Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 614 Antworten
und wurde 19.762 mal aufgerufen
 Lions-Stammtisch
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 41
mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

18.03.2003 16:38
#121 RE:Söldner der Lüge Antworten

In Antwort auf:
nur sehe ich in den kriegen die amerika bisher geführt bzw. angefangen hat nen gewissen(wenn auch zweifelhaften) grund.

iss klar

US-Militäreinsätze und Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg
Eine Chronologie

Aus Anlass des Krieges gegen Afghanistan veröffentlichte die Wochenzeitung "Freitag" am 19. Oktober 2001 eine Chronik der Militärinterventionen der USA nach dem Zweiten Weltkrieg. Vieles hatte man tatsächlich schon vergessen. Die Liste spricht für sich.

Korea-Krieg: 27. Juni 1950 bis 27. Juli 1953
Suez-Krise: Ägypten, 26. Juli 1956 bis 15. November 1956
Operation "Blue Bat": Libanon, 15. Juli 1958 bis 20. Oktober 1958
Taiwan-Straße: 23. August 1958 bis 1. Juni 1963
Kongo: 14. Juli 1960 bis 1. September 1962
Operation "Tailwind": Laos, 1970
Operation "Ivory Coast/Kingoin": Nordvietnam, 21. November 1970
Operation "Endweep": Nordvietnam, 27. Januar 1972 bis 27. Juli 1973
Operation "Linebacker I": Nordvietnam, 10. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Linebacker II": Nordvietnam, 18. Dezember 1972 bis 29. Dezember 1972
Operation "Pocket Money": Nordvietnam, 9. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Freedom Train": Nordvietnam, 6. April 1972 bis 10. Mai 1972
Operation "Arc Light": Südostasien, 18. Juni 1965 bis April 1970
Operation "Rolling Thunder": Südvietnam, 24. Februar 1965 bis Oktober 1968
Operation "Ranch Hand": Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971
Kuba-Krise: weltweit, 24. Oktober 1962 bis 1. Juni 1963
Operation "Powerpack": Dominikanische Republik, 28. April 1965 bis 21. September 1966
Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13. Mai 1967 bis 10. Juni 1967
Operation "Nickel Grass": Mittlerer Osten, 6. Oktober 1973 bis 17. November 1973
Operation "Eagle Pull": Kambodscha, 11. April 1975 bis 13. April 1975
Operation "Freequent Wind": Evakuierung in Südvietnam, 26. April 1975
bis 30. April 1975
Operation "Mayaguez": Kambodscha, 15. Mai 1975
Operationen "Eagle Claw/Desert One": Iran, 25. April 1980
El Salvador, Nikaragua: 1. Januar 1981 bis 1. Februar 1992
Operation "Golf von Sidra": Libyen, 18. August 1981
US-Multinational Force: Libanon, 25. August 1982 bis 11. Dezember 1987
Operation "Urgent Fury": Grenada, 23. Oktober 1982 bis 21. November 1983
Operation "Attain Document": Libyen, 26. Januar 1986 bis 29. März 1986
Operation "El Dorado Canyon": Libyen, 12. April 1986 bis 17. April 1986
Operation "Blast Furnace": Bolivien, Juli 1986 bis November 1986
Operation "Ernest Will": Persischer Golf, 24. Juli 1987 bis 2. August 1990
Operation "Praying Mantis": Persischer Golf, 17. April 1988 bis 19. April 1988
Operation "Just Cause": Panama, 20. Dezember 1989 bis 31. Januar 1990
Operation "Nimrod Dancer": Panama, Mai 1989 bis 20. Dezember 1989
Operation "Promote Liberty": Panama, 31. Januar 1990
Operation "Ghost Zone": Bolivien, März 1990 bis 1993
Operation "Sharp Edge": Liberia, Mai 1990 bis 8. Januar 1991
Operation "Desert Farewell": Südwest-Asien, 1. Januar 1992 bis 1992
Operation "Desert Calm": "Südwest-Asien, 1. März 1991 bis 1. Januar 1992
Operation "Desert Shield": 2. August 1990 bis 17. Januar 1991
Operation "Desert Storm": Irak, 17. Januar 1991 bis 28. Februar 1991
Operation "Eastern Exit": Somalia, 2. Januar 1991 bis 11. Januar 1991
Operation "Productiv Effort/Sea Angel": Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991
Operation "Fiery Vigil": Philippinen, 1. bis 30. Juni 1991
Operation "Victor Squared": Haiti, 1. bis 30. September 1991
Operation "Quick Lift": Zaire, 24. September 1991 bis 7. Oktober 1991
Operation "Silver Anvil": Sierra Leone, 2. Mai 1992 bis 5. Mai 1992
Operation "Distant Runner": Ruanda, 9. April 1994 bis 15. April 1994
Operationen "Quiet Resolve"/"Support Hope": Ruanda, 22. Juli 1994 bis 30. September 1994
Operation "Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19. September 1994 bis 31. März 1995
Operation "United Shield": Somalia, 22. Januar 1995 bis 25. März 1995
Operation "Assured Response": Liberia, April 1996 bis August 1996
Operation "Quick Response": Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996
Operation "Guardian Assistance": Zaire/Ruanda/Uganda, 15. November 1996 bis 27. Dezember 1996
Operation "Pacific Haven/Quick Transit": Irak - Guam, 15. September 1996 bis 16. Dezember 1996
Operation "Guardian Retrieval": Kongo, März 1997 bis Juni 1997
Operation "Noble Obelisk": Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997
Operation "Bevel Edge": Kambodscha, Juli 1997
Operation "Noble Response": Kenia, 21. Januar 1998 bis 25. März 1998
Operation "Shepherd Venture": Guinea-Bissau, 10. Juni 1998 bis 17. Juni 1998
Operation "Infinite Reach": Sudan/Afghanistan, 20. bis 30. August 1998
Operation "Golden Pheasant": Honduras, ab März 1988
Operation "Safe Border": Peru/Ekuador, ab 1995
Operation "Laser Strike": Südafrika, ab 1. April 1996
Operation "Steady State": Südamerika, 1994 bis April 1996
Operation "Support Justice": Südamerika, 1991 bis 1994
Operation "Wipeout": Hawaii, ab 1990
Operation "Coronet Oak": Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17. Februar 1999
Operation "Coronet Nighthawk": Zentral- und Südamerika, ab 1991
Operation "Desert Falcon": Saudi Arabien, ab 31. März 1991
Operation "Northern Watch": Kurdistan, ab 31. Dezember 1996
Operation "Provide Comfort": Kurdistan, 5. April 1991 bis Dezember 1994
Operation "Provide Comfort II": Kurdistan, 24. Juli 1991 bis 31. Dezember 1996
Operation "Vigilant Sentine I": Kuwait, ab August 1995
Operation "Vigilant Warrior": Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994
Operation "Desert Focus": Saudi Arabien, ab Juli 1996
Operation "Phoenix Scorpion I": Irak, ab November 1997
Operation "Phoenix Scorpion II": Irak, ab Februar 1998
Operation "Phoenix Scorpion III": Irak, ab November 1998
Operation "Phoenix Scorpion IV": Irak, ab Dezember 1998
Operation "Desert Strike": Irak, 3. September 1996; Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26. Juni 1993, 17. Januar 1993, Bombardements: Irak, 13. Januar 1993
Operation "Desert Fox": Irak, 16. Dezember 1998 bis 20. Dezember 1998
Operation "Provide Promise": Bosnien, 3. Juli 1992 bis 31. März 1996
Operation "Decisive Enhancement": Adria, 1. Dezember 1995 bis 19. Juni 1996
Operation "Sharp Guard": Adria, 15. Juni 1993 bis Dezember 1995
Operation "Maritime Guard": Adria, 22. November 1992 bis 15. Juni 1993
Operation "Maritime Monitor": Adria, 16. Juli 1992 bis 22. November 1992
Operation "Sky Monitor": Bosnien-Herzegowina, ab 16. Oktober 1992
Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20. Juni 1998
Operation "Decisive Edeavor/Decisive Edge": Bosnien-Herzegowina, Januar 1996 bis Dezember 1996
Operation "Deny Flight": Bosnien, 12. April 1993 bis 20. Dezember 1995
Operation "Able Sentry": Serbien-Mazedonien, ab 5. Juli 1994
Operation "Nomad Edeavor": Taszar, Ungarn, ab März 1996
Operation "Nomad Vigil": Albanien, 1. Juli 1995 bis 5. November 1996
Operation "Quick Lift": Kroatien, Juli 1995
Operation "Deliberate Force": Republika Srpska, 29. August 1995 bis 21. September 1995
Operation "Joint Forge": ab 20. Juni 1998
Operation "Joint Guard": Bosnien-Herzegowina, 20. Juni 1998
Operation "Joint Edeavor": Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996
Operation "Determined Effort": Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995
Operation "Determined Falcon": Kosovo/Albanien, 15. Juni 1998 bis 16. Juni 1998
Operation "Eagle Eye": Kosovo, 16. Oktober 1998 bis 24. März 1999
Operation "Sustain Hope/Allied Harbour": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Shining Hope": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Cobalt Flash": Kosovo, ab 23. März 1999
Operation "Determined Force": Kosovo, 8. Oktober 1998 bis 23. März 1999
Recherchebasis FAS, Washington

Aus: Freitag, Nr. 43, 19. Oktober 2001


gruß, mick (bekennender alteuropäer)

Hedge Fund Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.039

18.03.2003 17:17
#122 RE:Söldner der Lüge Antworten

@mick

Was willst du mit dieser Liste sagen? Dass die USA oft Verantwortung übernommen hat und für andere die Drecksarbeit gemacht hat...wie im 2. Weltkrieg Italien, Japan und Deutschland von der Diktatur zu befreien!??

Hälst du das Eingreifen im Kosovo, im Kongo, in Somalia, in Bosnien, usw. nicht für sinnvoll!? Wie viele Menschen sollten nach deiner Meinung denn noch unterdrückt werden und in Angst vor den Agitatoren leben?



ALLEZ Aiello ALLEZ!

mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

18.03.2003 17:20
#123 RE:Söldner der Lüge Antworten

aus der FR vom gestrigen montag

...Die UN sind, unter Federführung auch der USA, nach dem
Zweiten Weltkrieg geschaffen worden, um Instanz gegen Hegemonialismus zu
sein und Veranstaltungsort internationalen Ausgleichs. Die Bush-Regierung
hält davon nicht viel. Nach der Blockade vieler Abkommen dient ihr die Irak-
Krise zum Beweis dafür, dass sie auch militärisch tut, was sie will.
Und eben dies ist es, was die Opposition gegen den Krieg umtreibt. Nicht für
Saddam gehen Friedensbewegte auf die Straßen und tritt die diplomatische
Friedensachse am Hufeisentisch des Sicherheitsrats in Wortgefechte ein. Sie
vertreten eine Seite der Auseinandersetzung um die neue Weltordnung: die
Hoffnung auf Zusammenarbeit aller Nationen - gegen die Alleinherrschaft der
Personengruppe um George W. Bush namens des Staates USA.

gruß, mick (bekennender alteuropäer)

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

18.03.2003 17:22
#124 RE:Söldner der Lüge Antworten

@dennis,

es ist mir neu, dass japan atomwaffen in pearl harbour benutzt hat


In Antwort auf:
da geb ich dir recht, obwohl die chem. waffen zur "entlaubung" eingesetzt wurden

ach, und das macht es besser???? sie haben der bevölkerung damit die lebensgrundlage genommen und diese "nur-entlaubungs-mittel" haben massive gesundheitliche folgen für die bevölkerung gehabt


In Antwort auf:
aber auch deutschland hat schon chem. waffen eingesetzt also nicht mit dem finger auf amerika zeigen!


ja, aber wir haben etwas daraus gelernt und die ächtungsresolution der abc-waffen unterschrieben und sind heute auch nicht mehr in besitz derselben (was von der weltöffentlichkeit sehr genau beobachtet wird)!! - also erst denken, dann posten


In Antwort auf:
die momentane lage ist doch aber, das es länder gibt, die ohne grund und skrupel ihre massenvernichtungswaffen einsetzten würden!

auch du sprichst im konjunktiv!!!! ich kann doch nicht auf einen bloßen verdacht hin ein land ausradieren!!!!

dein nachbar läuft mit einem messer in der tasche durch die gegend - möglicherweise würde er dich abstechen, folglich knall ihn ab!!!!!!!!!

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

18.03.2003 17:25
#125 RE:Söldner der Lüge Antworten

@mick,

In Antwort auf:
US-Militäreinsätze und Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg
Eine Chronologie

was willst du eigentlich, die amerikaner waren bedroht!!!!!!!!

machst du es nicht auch so: wenn dir ein 3jähriger auf den fuß tritt, prügelst du ihn krankenhausreif, schließlich bist du bedroht. das nennt man souveränität einer (möchte-gern-)weltmacht!!!!

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

18.03.2003 17:26
#126 RE:Söldner der Lüge Antworten

mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

18.03.2003 17:27
#127 RE:Söldner der Lüge Antworten

hätte ich dir was sagen wollen, hätte ich dich zitiert.

meinetastatur spinnt, deshalb ist es super mühsam zu posten,sorry.
wenn der fehler behoben ist, schreinb ich dir gerne ein paar zeilen.


gruß, mick (bekennender alteuropäer)

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

18.03.2003 17:28
#128 RE:Söldner der Lüge Antworten

@hedgefund,

In Antwort auf:
Hälst du das Eingreifen im Kosovo, im Kongo, in Somalia, in Bosnien, usw. nicht für sinnvoll!? Wie viele Menschen sollten nach deiner Meinung denn noch unterdrückt werden und in Angst vor den Agitatoren leben?

imperialistisch-faschistoides geschwätz

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

18.03.2003 17:30
#129 RE:Söldner der Lüge Antworten

@hedgefund,

In Antwort auf:
imperialistisch-faschistoides geschwätz

ich wollte mich einmal auf dein argumentatives niveau begeben (nur mal um zu sehen wie es ist)!

lässt mich geistig leider völlig unbefriedigt!!! und gibt mir auch irgendwie sonst nichts; scheint nicht meine ebene zu sein!

mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

18.03.2003 17:43
#130 RE:Söldner der Lüge Antworten

In Antwort auf:
indochina <--- da geb ich dir recht, obwohl die chem. waffen zur "entlaubung" eingesetzt wurden


du bist ja ein selten blöder wurf. schalte doch bitte mal dein hirn ein. durch dein "entlaubungsmittel" kommen heute noch missgebildete kinderzur welt, die mitunter so aussehen:
ps: zu dieser beleidigung stehe ich, inklusive der eventuellen konsequenzen

gruß, mick (bekennender alteuropäer)

Hedge Fund Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.039

18.03.2003 18:27
#131 RE:Söldner der Lüge Antworten

Könnten wir das Niveau allgemein mal wieder heben und sachlich über die Dinge diskutieren!?
So bringt des nix...

Gruß vom imperialistischen Faschisten


ALLEZ Aiello ALLEZ!

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

18.03.2003 18:41
#132 RE:Söldner der Lüge Antworten

@hedgefund,

gerne, wenn du dich auch dran hältst!

Hedge Fund Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.039

18.03.2003 21:37
#133 RE:Söldner der Lüge Antworten

In Antwort auf:
@hedgefund,

gerne, wenn du dich auch dran hältst!


Genau diese Antwort habe ich von dir erwartet. Na ja, selbst ist die Frau, vielleicht fängt jeder selber damit an...


Also noch einmal zu den von den USA in letzter Zeit geführten Kriegen. Also die USA hat Kuwait vom Irak befreit. Wirklich schlecht! Die USA hat in Somalia eingegriffen, da dort ohne Zweifel anarchische Zustände waren/sind. Gut, sie ist dort zum Teil gescheitert...aber besser es zu versuchen als gleich die Flinte ins Korn zu werfen!
Dann hätten wir noch den Kosovokrieg, bzw. die Befreiung von Bosnien-Herzogowina. Jeweils hat die USA den Großteil der militärischen Leistung erbracht. Die Teilrepubliken, bzw. diverse Völker wurden von den Serben verfolgt und somit in gewisser Weise von diesem Terrorregime befreit, indem die jugoslawische Regierung gestürzt wurde. Ja, ich weiß das Volk hatte schließlich auch seinen Teil dazu beigetragen und es ist nicht alles optimal verlaufen. Von dem Begriff "Kolleteralschaden" mal ganz zu schweigen, aber meint ihr wirklich wenn die USA nicht eingeschritten wäre, dann sähe es jetzt besser aus!? Nein, denn Demokratie gäbe es dort heute nun wirklich nicht!

So noch zu meinem Statement zum Zitat vom baphomet, was gleich wieder von dir prankster zerissen wurde: Natürlich hat die USA ABC-Waffen...habe ich nie bestritten...aber dass die USA Terroristen aktiv unterstützt wäre mir neu und den Irak mit den USA zu vergleichen, wie es gemacht wurde ist widerlich. Dies ist für mich genau so schlimm wie die Leugnung des Holocaust und der Judenverfolgung im Dritten Reich. <- Dies ist keine Verunglimpfung und keine Senkung des Niveaus hier, denn es ist einfach Tatsache und wer den Tatsachen nicht ins Auge blicken will oder die Wahrheit nicht vertragen kann, der soll doch bitte wenigstens schweigen.



ALLEZ Aiello ALLEZ!

Dennis-ETCC Offline

NHL-Star


Beiträge: 959

18.03.2003 22:16
#134 RE:Söldner der Lüge Antworten

danke mick:

naja, is halt so wenn einem die argumente ausgehen, bin dir da nicht böse.wie sollst du dir auch sonst zu helfen wissen?! *schulterzuck*

also, was genau willst du mir jetzt sagen?das die amis vor 30 jahren chem.waffen eingesetzt haben, die zur entlaubung des dschungels dienen sollten wissen wir.das dieses zeugs nachwirkungen hat, hast du ja mit deinem bild eindrucksvoll bewiesen.

und nun? soll ich hier jetzt millionen von bildern von vergasten juden reinsetzen um zu zeigen das deutschland genauso gehandelt hat?!

auf die amis wird hier mit dem finger gezeigt aufgrund der fehler ,die sie vor 30 jahren gemacht haben.

so.jetzt geb ich dir n bissl zeit um nachzudenken.

und nun sag mir bitte, was dieses bild mit der jetzigen situation zu tun hat, außer, das die amis eben dieses grad versuchen zu verhindern.

ich glaube kaum, das die amis im irak-krieg chem.waffen einsetzen werden.es sei denn, als vergeltung.aber der irak hat ja angeblich keine chem.waffen,gelle?! also gibts nix zu vergelten und demzufolge keinen einsatz chem.waffen. oder?
_________________________________________________

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

18.03.2003 22:23
#135 RE:Söldner der Lüge Antworten

frag mal die amerikanscihen soldaten aus dem kuwait krieg die heute an diversen krankheiten leiden was die von dem damaligen chemiewaffeneinsatz und dem einsatz von Uran-Munition halten.

das sind nur noch 10 jahre, und warum sollte es der ami nicht wieder machen...

Atenio

Bapho!



Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 41
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz