Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 130 Antworten
und wurde 2.895 mal aufgerufen
 Lions-Stammtisch
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

26.08.2003 14:51
#91 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
...
MÖLLER als MANAGER ? Ich bitte Euch. Der Mann ist nicht gerade mit überschüssiger Intelligenz gesegnet...

madrid oder mailand? egal, hauptsache italien!

gruß, mick (bekennender alteuropäer)

Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

26.08.2003 14:51
#92 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

Was ich nicht so ganz verstehe ist....

....wie lange ist es her das er in Frankfurt war???

und

ich bin genauso wie ich vor 15 Jahren war. Ich hab mich keinen Millimeter geändert.

Man sollte auch mal persönliche Eitelkeiten außen vor lassen.
____________________________________________________________________________________
THREAD INTERESSANT = LESEN, KOMMENTIEREN ; THREAD NETT INTERESSANT = NETT LESEN, NETT KOMMENTIEREN.
Helden leben lange, Legenden sterben nie.

TheLion Offline

NHL-Legende


Beiträge: 2.739

26.08.2003 14:51
#93 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

tja...
___________________________________________________________________________
Gruß,


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.thelion.tk __________ http://www.pixum.de/members/thelion ________________________(c) by TheLion

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

26.08.2003 15:05
#94 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
Domi ich versteh dich jetzt nicht, du würdest doch auch für Lau bei der Eintracht spielen?

Ja, aber ich bin eben auch kein Profispieler - zum Glück für die Eintracht.



Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.
(Giordano Bruno, ital. Philosoph, 1548-1600)


Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

26.08.2003 15:14
#95 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

Aber Herr Jakobi, du sagst immer das du keinen beurteilst den du nett kennst.
Ok, Möller kennste, aber das ist jetzt immerhin 12 Jahre her, vielleicht schwitzt er ja jetzt!!
____________________________________________________________________________________
THREAD INTERESSANT = LESEN, KOMMENTIEREN ; THREAD NETT INTERESSANT = NETT LESEN, NETT KOMMENTIEREN.
Helden leben lange, Legenden sterben nie.

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

26.08.2003 15:15
#96 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
ich bin genauso wie ich vor 15 Jahren war.

Wohl kaum, jeder verändert sich jedes Tag.

In Antwort auf:
Man sollte auch mal persönliche Eitelkeiten außen vor lassen.

Mein persönlichen Antipathien gegen Herrn M. spielen bei mir diesmal keine Rolle bzw nicht die Hauptrolle.

Ein Andy Möller ist als Fussballer in meinen Augen niemand, der uns im Abstiegskampf weiterbringt, die Gründe hab cih schon mehrfach genannt, und ihn nur zu nehmen, weil kein anderer da ist, ist für mich das schlechteste Argument für ihn.
Er ist nicht fit und er ist kein Führungsspieler.




Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.
(Giordano Bruno, ital. Philosoph, 1548-1600)


bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

26.08.2003 15:36
#97 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
Ok, Möller kennste, aber das ist jetzt immerhin 12 Jahre her, vielleicht schwitzt er ja jetzt!!

bestimmt, wenn er in Cran Canaria oder wo auch immer im Liegestuhl liegt, oder auch zu Hause im Garten kommt er bestimmt ins schwitzen, allerdings, ist diese schwitzen geeignet, in der BL Leistung zu bringen, kaum anzunehmen.





Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.
(Giordano Bruno, ital. Philosoph, 1548-1600)


Klaus I Offline

NHL-Rookie

Beiträge: 710

26.08.2003 16:07
#98 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

Hallo!

Auch mich beschäftigt das Thema Eintracht schon den ganzen Sommer über.

Und es kommt vor, aber ich bin mit Bembeldomi fast einer Meinung. Lässt man seine eigenen Antipathien gegen eine Person mal ruhen, dann fällt einem auf, dass die Eintracht der Schuh in der Defensive oder im Defensivverhalten generell drückt. Die Position von Möller ist mit einem der wenigen Erstligatauglichen Spieler besetzt.

Wenn Möller jetzt ein Abräumer oder Manndecker a la Kohler wäre, dann sollte man diese Bemühungen wirklich intensivieren, aber bei Möllers Position scheint mir einzig und alleine weiterer Ärger vorprogrammiert.

Mal sehen was dabei noch herauskommt.....

Gruß
Klaus I

Lionsboy Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 214

26.08.2003 19:21
#99 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

naja ich würde möller trotzdem holen, aber dann bräuchten sie auch noch einen micky stevic!
als abräumer vor der abwehr...

Doc Shaijtan Offline

Left Wing 5. Reihe


Beiträge: 5.282

26.08.2003 20:37
#100 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
als abräumer vor der abwehr...

Da reicht uns die Identifikationsfigur schlechthin, de Schui, allemal auf der Position...



If you can't beat em, at least beat'em up !
Norrie/Rich/Tasker/Verbeek/Lakos - Toledo Storm Fighting Brigade 2001

"We are team tough, and that includes our fans."- Toledo Storm GM Pat Pylypuik
"Toledo is nothing but a bunch of goons who would even mug the pope if he had skates on !" - Ein Dayton Bombers Fan

Lionsboy Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 214

26.08.2003 21:48
#101 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
de Schui, allemal auf der Position...

Naaaaajaa, ich weiß ja net, ab und zu vielleicht!

C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

27.08.2003 09:34
#102 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

Die 59er Endspieltore flimmern über die Großleinwand

Frankfurt. Die Helden sind nicht müde, wenn's um das 59er Endspiel in Berlin geht – im Gegenteil: Auch heute noch erzählen Pfaff & Co. gern von den aufregenden 120 Minuten zwischen der Eintracht und den Kickers, die den Frankfurtern schließlich die Deutsche Meisterschaft bescherten (5:3 n. V.).

Das Nordwestzentrum (NWZ) und die Frankfurter Neue Presse werden an diesem Samstag, 11 Uhr, im NWZ, Tituscorso 8, einen einmaligen Schwarz-Weiß-Film vom damaligen Spiel zeigen. Möglich gemacht hat dies Alexander Loulakis (Vorsitzender des Clubs der Schellakcfreunde), der in seine reichhaltige Filmkiste gegriffen hat und den Streifen zur Verfügung stellt, damit er über die Großleinwand in der Nordweststadt flimmern kann. Danach wird Moderator Horst Reber so manchen der Recken von damals am Mikrofon haben, um mit ihnen über das Spiel, aber auch über die seitdem vergangenen Jahrzehnte zu sprechen. Und selbstverständlich wird das am Montag anstehende Derby auf dem Bieberer Berg ein Thema sein. Der Eintritt ist frei, Parkplätze gibt's im NWZ-Parkhaus.

C-Gam

P.S. Pizza-Day im NWZ ???
------------------------------------------------------
@CereMONIYa tyebya lyublyu

Reggie Dunlop Offline

Schatzsucher


Beiträge: 1.456

27.08.2003 09:36
#103 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

In Antwort auf:
einen einmaligen Schwarz-Weiß-Film vom damaligen Spiel zeigen

R
__________________________________________________

Aeppler Offline

Right Defender 5.Reihe


Beiträge: 4.646

27.08.2003 09:48
#104 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

Andy Möller
1 Jahr für Frankfurt ohne Gehalt?

Von LEIF SUNDERMANN


Umzug nach Bad Homburg erledigt: Andi Möller kehrt in seine hessische Heimat zurück



Frankfurt und das Sensations-Comeback von Andreas Möller (35). Gestern tagte die Chefetage des Krisenklubs. Ergebnis: Noch ist bei Eintracht nicht genug Geld da, um den Ex-Nationalspieler (85 Einsätze) zu bezahlen!

Hintergründe

Elber (zu 99,99%) weg! Hoeneß schenkt ihm Abschiedsspiel
Häßler: Schon Sonntag für Salzburg
Morientes will von Schalke 3,5 Mio
Champions League: Für Dortmund geht's um Kohle und Charakter


Es geht um einen Drei-Jahres-Vertrag, den der ehemalige Schalker möchte. Bis zum Saisonende würde Möller („Ich bin bereit“) noch mal als Spieler in den Abstiegs-Kampf einsteigen. Anschließend will er ins Management der Eintracht wechseln – als Sportdirektor oder Teamchef.


Hintergrund

Grusel-Spiele! Aber Schalke im UEFA-Cup, Wolfsburg raus

Videos


Alle Tore, alle Spiele: die Videos der Liga. Klicken Sie hier...



Möller hat sogar angeboten, diese Saison ohne Gehalt zu spielen. Mit dem eingesparten Geld soll die Mannschaft verstärkt werden. Danach will er aber bezahlt werden.

Sein Berater Klaus Gerster: „Bei dem Gehalt geht es nicht annähernd um solche Beträge wie sie Andi als Spieler bekommen hat.“


Für Eintracht ist es aber doch noch zu viel. Jetzt versucht der Aufsteiger, Privat-Sponsoren zu finden, die Möller finanzieren. Präsident Peter Fischer: „Wir versuchen alles.“

Quelle: Bild online



FASC wenn Du Stimmung suchst

Das bleibt hier stehen, bis wir wieder aufsteigen


Reggie Dunlop Offline

Schatzsucher


Beiträge: 1.456

28.08.2003 10:28
#105 RE:+ Fußball-News Hessen KW 35 + Antworten

Schusters Stunden bei der Eintracht sind gezählt

Von Klaus Veit, Frankfurter Neue Presse


Frankfurt Die Führungsspitze der Frankfurter Eintracht hat die Konsequenzen aus dem unmöglichen Auftreten ihres neuen Vorstands-Vorsitzenden Peter Schuster gezogen: Am frühen Mittwochabend traf sich der Aufsichtsrats-Vorsitzende Herbert Becker mit dem 60-Jährigen zu einem Gespräch. Ziel: Schuster sollte die Möglichkeit gegeben werden, freiwillig zurückzutreten, um wenigstens etwas das Gesicht wahren zu können. Denn eines ist sicher: Nimmt Schuster dieses Angebot nicht an, so wird er noch in dieser Woche vom Aufsichtsrat nach nicht einmal dreiwöchiger Amtszeit entlassen. Eine Bestätigung, dass Schuster freiwillig seinen Hut nahm, gab es bis zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe nicht.

Der Wirtschafts-Fachmann hatte seine Unfähigkeit für den Vorsitz beim Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga am Freitag vergangener Woche selbst eindrucksvoll unter Beweis gestellt, als er im Gespräch mit Journalisten unter anderem erklärte, er habe Bernd Hölzenbein einen Fünf-Monatsvertrag als "Projektleiter Nicht-Abstieg" angeboten. Außerdem stellte er Fußballer in die Ecke "nichts im Hirn" und glänzte lediglich durch arrogantes, besserwisserisches Auftreten. Sein Verhalten bei der Rückholaktion von Christoph Preuß ließ sogar Bayer Leverkusens Manager Rainer Calmund den Kopf schütteln. Und schließlich war Schuster es, der als einziger auch noch den Ex-Profi Andreas Möller zurück holen wollte.

In kürzester Zeit hatte Schuster, der seinen schweren Job bei der Eintracht völlig blauäugig als "Kinderspiel" bezeichnete, damit nicht nur die Öffentlichkeit, aktuelle und ehemalige Spieler gegen sich aufgebracht, sondern auch den Restvorstand und den Aufsichtsrat der Frankfurter Eintracht, der sich in seltener Einigkeit inzwischen komplett gegen Schuster gestellt hat.

__________________________________________________

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« @ Highty76
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz