Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 4.797 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Shark Offline

NHL-Star

Beiträge: 904

13.12.2002 11:27
#31 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

@MAD DOG

Danke, werd ich haben..bestimmt mehr als mit diesem A... hier!!!

den hab ich nach seinem Auftritt beim ersten Speil in Mannheim gegessen...

...so einen Krüppel (bezieht sich nicht zwangsläufig auf seine körperliche fitneß) brauchen wir nicht!!!

------------------------------
"wir sind keine religion, wir sind nicht deines gottes sohn;
doch wir sind das woran du glaubst, wir sind das was du oft brauchst;
wir sind dein kleiner bürgerkrieg, wir sind der prinz den du so liebst;
wir sind das was du nicht siehst, wir sind der traum in dem du fliegst;
diese lieder sagen mehr als tausend worte, sie sind immer für dich da;
sie war´n der trost, der freund in deinem leben, wenn niemand bei dir war"
(Böhse Onkelz - \\\"Diese Lieder\\\")

Mohri Offline

Nationalspieler

Beiträge: 421

13.12.2002 11:35
#32 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

In Antwort auf:
Paul Stanton - ich brauch ihn nicht unbedingt nächstes jahr...offensiv der beste z.Zt., überraschend gute leaderqualitäten, aber defensiv sehr leicht zu umfahren und auszuspielen

Hä??? Siehst Du andere Spiele als ich??
OK, anfänglich hatte er ein paar Probleme, aber seit mindestens 20 Spielen ist er eine Bank. Er fährt Doppelschichten und steht mindestens jedes Spiel dreißig Minuten auf dem Eis und das bei so einem hohen Alter , wie manche gerne unken. Stanton ist einer der Spieler, der für mich eine positive Überraschung ist, wenn nicht sogar DIE Überraschung. Ich hatte Ihn ganz bestimmt nicht soooo stark eingeschätzt.
Wer an Paule rummeckert, sollte sich Ihn mal ganz genau anschauen, auch die Statistik, denn er hat nach Bresagk!!! die beste Plus/Minus-Statistik der Lions-Verteidiger.
Bei seiner ganzen Eiszeit und den Doppelschichten ist dieser Sachverhalt noch höher einzuschätzen.

Ich bin ein absoluter Paule-Fan!!

Gruss vom Mohri

gooni Offline

Linksschützen-Fetischist


Beiträge: 4.274

13.12.2002 11:38
#33 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Also nach dem momentanen Stand würde ich von unseren deutschen Spielern den Francz ,Dylla,Stöpfgeshoof auf jeden Fall halten....Johannsonn fällt weg.Busch ist wackelig und man muss sehen ob er SEINE aufgeben(sprich beschützen der Top-Spieler) auch endlich mal erfüllt....Bresagk ist mir egal,könnte man aber durch ne vergleichbaren Deutschen ersetzen,Pethke von mir aus auch behalten und Appel UNBEDINGT wieder holen(der Junge hat echt Potential9.Sandner bleibt auch

Von den A-Lizenzen sollte man in der Abwehr den Stewy,den Stanton(hat ja noch Vertrag halten.Richer ist zu verletzungsanfällig,Snell zu teuer und für seinen Preis mittlerweile zu schlecht und zu viel auf der Sünderbank!!!Laylin ,ein sehr symphatischer aber zu uneffektiv!!!

Im Sturm bleiben Penney,Gervais,Girard(Bully-King) und Lebeau und das war es auch schon

Roussell bleibt im Tor

Somit hätte ich mit Roussell,Stanton ,Malgunas,Girard ,Gervais,Penney und Lebeau bereits 6 A.-Lizenzen vergeben und 6 wären noch offen
Gooni

1. offizieller ROB BUSCH Fan

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

13.12.2002 11:40
#34 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

In Antwort auf:
Hä??? Siehst Du andere Spiele als ich??
OK, anfänglich hatte er ein paar Probleme, aber seit mindestens 20 Spielen ist er eine Bank.

Hä, siehst Du andere Spiele als ich :)

Wenn Du sagst seit 8-10 spielen, dann kann ich Dir zustimmen, aber am Anfang und das war in meien Augen bis zur Deu-Cup Pause hat er sehr viele Fehler gemacht, da hab ich mich immer gefragt ob es Frenzel ist(wegen der 5) den einem so gestandenen Spieler sollten solche Fehler nicht unterlaufen.

Bei den letzten 8-10 Spielen kann ich Dir allerdings zustimmen.


------------------------------

@DEL: Erst wenn Ihr jeden Check mit 2 Minuten geahndet, jeden einzelnen Faustschlag mit Matchstafe bestraft und jeden Körperkontakt aus dem Spiel genommen habt, werdet Ihr merken, daß die DEL nichts mehr mit Eishockey zu tun hat.

[Singmodus an]Oh, Ho, He, Ho, was sind wir heut so froh, denn wir holen die Deutsche Meisterschaft und trinken 91 Bembel[Singmodus aus]

Mohri Offline

Nationalspieler

Beiträge: 421

13.12.2002 11:47
#35 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

@gooni

In Antwort auf:
Laylin ,ein sehr symphatischer aber zu uneffektiv!!!

Kann ich Dir nicht unbedingt zustimmen. Ich denke er hat den Bonus, daß er sowohl in Abwehr als auch im Angriff eingesetzt werden kann. Diese Sache macht er auch recht gut, denn er hat ja nun auch schon einige Scorer-Punkte gesammelt. Ich denke er ist kein überragender Spieler, aber eine gute Option, bei dem ständigen Verletzungspech, das uns bestimmt auch in der neuen Saison treu bleiben wird

Gruss vom Mohri der sich auf Köln freut und hofft, daß das Spiel stattfindet

Brett Favre Offline

Goalie 5. Reihe


Beiträge: 6.034

13.12.2002 11:59
#36 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Momentan sehe ich ein paar wenige Spieler, denen wir einen neuen Vertrag anbieten müssen ! Gerade im Hinblick auf eine Verjüngung der Mannschaft. Zukünftige wichtige Stützen sollten daher jetzt schon langfristig an den Verein gebunden werden. Ich denke da vor allem an Danielsmeier, Dylla und Stöpfgeshoff. Man sollte ihnen mindestens einen 3jahres-Vertrag geben und um sie herum eine junge Mannschaft aufbauen, die gerade im Hinblick auf die weitere Ausländerreduzierung Zeit hat, sich zu finden und die dann gezielt mit guten, meinetwegen auch etwas teureren, Ausländern verstärkt werden kann. Robert Francz sollte auch unbedingt gehalten werden. Vielleicht einen 2jahres-Vertrag. Roussel sollte man auch weiterverpflichten, er kann sich mit laufender Spielpraxis weiterhin die Sicherheit holen, die er braucht. Beim Rest bin ich mir unschlüssig.



Projekt 04/06

Alle Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.
Verweigerer

luftpump#72 Offline

Mannheim-Fan


Beiträge: 411

13.12.2002 12:17
#37 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Meiner Meinung nach muß man den Laylin auch einen neuen Vertrag geben.Was mich hier immer nur wundert ist das die Leute bei Cry immer nur die schlechten Pässe anprangern aber nie seine guten Aktionen würdigen.Das erinnert mich sehr an unseren Doyler.


gruß luftpump

Del Ligenleitung
Das DEL-Hockey der heutigen Zeit kotzt mich an

Klaus I Offline

NHL-Rookie

Beiträge: 710

13.12.2002 12:18
#38 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Hallo!

Mit Erstaunen stelle ich fest, dass hier keiner einen neuen Vertrag für #84 will.

Er mag in den letzten Wochen wirklich nicht der Defender bei den Lions gewesen sein, aber das hat sicher auch Gründe, die mit der Tatsache zu tun haben, dass es einfach nicht notwendig ist, dass er 30 oder mehr Minuten Eiszeit hat. Die Lions haben mit Stanton, vielleicht auch mit Laylin - aber der ist ja auch sowas von schlecht - zwei weitere Offensivverteidiger, die auch von der blauen Linie für Gefahr sorgen können.

Ich finde es nicht angebracht, nach einigen schwächeren Wochen, sofort eine Vertragsverlängerung auszuschließen, zumal #84 immer noch im besten Alter ist. Es würde uns vielleicht doppelt ärgern, wenn er im nächsten Jahr, für die Scorpions oder wem auch immer, wieder seine alte Gefährlichkeit erlangt.

Eishockey ist ein schnelllebiges Geschäft. Längerfristige Verträge sind eher ungewöhnlich, aber es wäre sicher richtig jetzt den "Korsettstangen" neue Verträge anzubieten. Dazu gehören neben Roussel sicher noch 2-3 Verteidiger, sowie der eine oder andere Stürmer. Das Lebeau jetzt schon einen Kontrakt für die nächste Saison unterschreibt, halte ich aber für unwahrscheinlich. Der wird erstmal abwarten und nach Saisonende sehen, wie hoch sein Marktwert noch ist.
Und natürlich wären da noch "Perspektivspieler". Die "Quotendeutschen", die bisher überzeugt haben, wie Danielsmeier, Francz, Dylla oder Stöpfgeshoff. Zu Dunham kann ich nicht viel sagen. Hatte er denn mal in einem Spiel mehr als 2-3 Schichten?? Enttäuscht bin ich von #86. Es läuft nicht so toll, wie ich finde. Der Wunsch einer Weiterverpflichtung scheint mir bei einigen eher aus Sympathiegründen heraus zu stammen.

Gruß
Klaus I

luftpump#72 Offline

Mannheim-Fan


Beiträge: 411

13.12.2002 12:30
#39 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Chris Snell ist Meilenweit von seiner Bestform entfernt. Zudem ist er ganz schön langsam geworden,macht zum Teil Anfängerfehler im Stellungsspiel,sein Schlagschuss und seine Treffsicherheit waren auch schon besser!!!
Deshalb würde Ihm eine Luftveränderung sicher gut tun.


gruß luftpump

Del Ligenleitung
Das DEL-Hockey der heutigen Zeit kotzt mich an

Jan Ullrich Offline

TdF Sieger 2003


Beiträge: 826

13.12.2002 12:35
#40 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Auf jeden Fall verlängern würde ich mit folgenden Spielern:

Gervais
Malgunas
Stöpfgeshöff
Roussel
Pethke
Lebeau
Dylla
Francz
Busch
Danielsmeier

Beim Rest würde ich auf jeden Fall bis zum Saisonende warten. Eher ja: Fortier, Girard, Snell, Penney, Bresagk. Eher nein: Fitzgerald, Adams, Laylin, Sandner.

---

...skates past the blue line...grabs up the loose puck...dekes out Rampf and finally....scores!

Kovalev Offline

Nationalspieler


Beiträge: 417

13.12.2002 14:04
#41 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

also

richer: vertrag auflösen (verlezungsrisiko)

stanton: hat glaube noch eine (muss bleiben)

penney: 1j-vertrag

lebeau: 1j-vertrag

fortier: nein

laylin: Weiß nicht bin geteilter meinung, bei nur noch 12 al`s lieber noch ein schussarken verteidiger

snell:nein(hat sein zenit überschritten

adams: auf keinen fall

busch: nein

dylla : 2 j-vertrag

sndner: nein


Francz: 2 J-Vertrag

bresagk: nein

stöpfgeshoff: 2 J-Vertrag

roussel: 2 J-Vertrag

pethke: 1 J-vertrag

gervais: 1 J-vertrag

girard: 1 J-Vertrag

danielsmaier: 1 J-Jahresvertrag

Dunham: niemals

malgunas : 1 J-Vertrag

das team würde ich mit diesen Spielern verstärken :

DEL:
V edvin Frylèn (hannover Scorpiens)AL
V Andrei Teljukin (Kassel Huskies) GER

S Jean-Francois Jomphe (ERC Ingolstadt) AL
S Christian Kohmann (schwenninger Wild Wings)GER
S Ronny Arendt (Augsburg Panther) GER

Ausland:
Paul DiPietro (LNSW) AL
Mika Alatalo (FNL) AL
Derek Bekar (AHL) AL


Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

13.12.2002 14:21
#42 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

Also ich bin auch der Meinung daß wir es nicht übertreiben sollte und uns primär auf Roussel und die wichtigen Deutschen Dylla, Francz, Stöpfgeshoff, Danielsmaier und auch auf Apel konzentrieren sollten, denn gerade die werden gefragt sein, also hier schnell und vor allem 2-3 Jahre verlängern. Sandner in der momentanen Form, sowie Bresagk & Busch sind glaube ich austauschbar. Dunham auf jeden Fall nein, die Liga ist ein Nummer zu groß für ihn. Ich würde es gerne sehen, wenn Frenzel mehr Eiszeit bekommt, damit er sich für sich zeigen kann, ob er vieleicht nächstes Jahr eine der Verteidiger abgeben kann. Dasselbe gilt für Johansson. Bresagk müßte man einfach abwarten, welche Alternativen auf dem Markt sind. Ansonsten würde ich versuchen mich frühzeitig um Leute wie Sulzer und Schauer zu bemühen als FöLis für die Defense. Hemmes kann man sofern er noch Föli ist auch behalten. Bei Almagro und Dejadr habe ich wenig Hoffnung, für sie wird auch die nächste Saion nch zu früh sein. Warum wir Pethke unbedingt halten sollen, ist mir nicht klar, er hat praktisch nicht gespielt und deshalb verbietet sich ein Urteil über seine Leistung. Grundsätzlcih wäre mir ein junger Föli wie evtl. Guryca den ich aber nicht einschätzen kann lieber. Koslow oder Ehelechner wären Top Alternativen.

Zu den ALs, wenn Lebeua dieses Niveau halten kann sollte er auf jeden Fall auch einen 2 Jahresvertrag bekommen, auch Malgunas würde ih auf jeden Fall halten und Stanton wenn er analog zu Lebeau auf diesem Niveau bleibt, auch bei Roussel bin ich mir sicher, er soll bleiben. Darüberhinaus wird es schon schwierig, Lalyin ist für mich überbewertet, jetzt vor Stanton sich gesteigert hat, fällt er noch mehr ab, viele technische Schwächen, deshalb abgeben, genauso wie Fortier hat mich bisher nahezu durchgängig enttäuscht. Auch Adams ist kein wirklich wichtiger Spieler, er ist ein AL unter vielen, er fällt nicht auf. Für eine solche Rolle ist er zu alt und verletzungsanfällig, wenn er keine Deutsche Großmutter findet, ist es wohl besser für ihn die Karriere zu beenden. Auch bei der Geravais habe ich Zweifel, denn er gibt 110% keine Frage, aber vieles ist uneffektiv und wirkt übermotiviert, aber bei ihm könnte ich ihm mit einer Verlängerung leben, denn sein Charkter ist einwandfrei und sein Einsatz auch.

wer bleibt dann noch:
Richer: macht wohl keinen Sinn mehr er wird nehme ich an aufhören.
Fitzgerald: wenn er denn diese Saison noch wiederkommt müßte er sich empfehlen, war bisher nicht richtig überzeugend
Snell: wird sich im restlichen Saisonverlauf entscheiden
Girad: es wird besser, wenn er den Trend halten kann, sollte man ihn behalten.
Penney: weiß nicht so recht, trifft zwar konstant, aber rein gefühlsmäßig auch nein.


In Summe:
Roussel JA
Pethke NEIN

Bresagk: mal sehen
Stöpfgeshoff: JA
Malgunas: JA
Snell: mal sehen
Stanton: eher JA
Richer: NEIN
Johansson: eher NEIN
Frenzel: als FöLi auf jeden Fall, evtl sogar Top 6
Laylin: NEIN
Hemmes: falls noch FöLi JA

Francz: JA
Dylla: JA
Danielsmaier: JA
Lebeau: JA
Girad: mal sehen
Fitzgerald: NEIN
Fortier: NEIN
Adams: NEIN
Sandner: eher NEIN
Busch: eher NEIN
Dunham: NEIN
Penney: eher NEIN
Gervais: mal sehen
Apel: JA
Almagor: NEIN höchsten Alibi FöLi und verleihen
Dejdar: NEIN höchstens Alibi FöLi und verleihen

das wären dann bisher 4 vergeben AL Lizenzen und 3 alte Deutsche und 2 FöLis mit Apel und Danielsmaier um die wir uns kurzfristig kümmern sollten, wobei Stanton ja eh einen 2 Jahresvertrag hat.

Also dringender Gesprächsbedarf mit
Roussel
Lebeau
Malgunas
Danielsmaier
Francz
Dylla
Apel
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Looking forward, Play Offs 2003 here we come

MAD DOG Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 3.793

13.12.2002 14:27
#43 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

In Antwort auf:
Auch bei der Geravais habe ich Zweifel, denn er gibt 110% keine Frage, aber vieles ist uneffektiv und wirkt übermotiviert,

woran misst Du denn Effektivität im Fall Gervais?? Das er nicht als Scorerkönig im Einsatz ist, das ist wohl klar. Er macht seine Aufgabe in meinen Augen hervorragend und muß unbedingt gehalten werden. Aber Du hast ja auch schon geschrieben Du könntest weiterhin mit ihm leben, dann soll es so sein.
******************************
http://www.frec.de

Scott Stevens - You better Don´t Touch Him

Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

13.12.2002 14:29
#44 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

@Mad Dog

bei ihm nicht an Scorerpunkten. Ich habe oft das Gefühl daß er viele der Pucks die er durch seinen Willen und seinen Einsatz erorbert auch schnell wieder verliert da er überhastet ist agiert, er macht den Eindruck als wollte er zuviel.
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Looking forward, Play Offs 2003 here we come

MAD DOG Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 3.793

13.12.2002 14:31
#45 RE:Wer sollte einen neuen Vertrag bekommen??? Antworten

In Antwort auf:
bei ihm nicht an Scorerpunkten.

ich glaube das ist nämlich der Fehler den viele machen. Ein Victor Gervais ist natürlich immer mal wieder für ein Tor gut, aber das ist nicht seine Welt. Ich denke immer noch wir sollten ihn behalten, denn gegen ihn will im Team bestimmt auch keiner spielen müssen!
******************************
http://www.frec.de

Scott Stevens - You better Don´t Touch Him

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
«« Playdowns...
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz