Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 3.883 mal aufgerufen
 Lions-Stammtisch
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

29.08.2003 12:56
#16 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

@Wes

ich hab ihn ja gelesen und der Alper hat eigentlich genau das gleiche gemacht, egal, hauptsache jemand macht sich die Mühe und alle haben ihren Spaß.
____________________________________________________________________________________
THREAD INTERESSANT = LESEN, KOMMENTIEREN ; THREAD NETT INTERESSANT = NETT LESEN, NETT KOMMENTIEREN.
Helden leben lange, Legenden sterben nie.

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

02.09.2003 11:57
#17 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Trainersuche erfolgreich abgeschlossen

Nach langen Suchen konnte nun auch endlich der Trainer der Krefeld Dolphins für die Saison 2003 gefunden werden.
"Es war nicht leicht unser sportliches Konzept den Top Trainern näher zu bringen aber am Ende können wir stolz auf das erreichte sein" so das Management auf der Pressekonferenz.

FE: Herr Wonder es ist ja schon überraschend das sie nun Chef Coach der Dolphins sind, jeder dachte sie gehören zur Franchise der Rieder.
SW: Das ist richtig, aber das Chaos dort konnte ich mir nicht mehr mit ansehen. Ich wollte schon länger weg, habe nur auf das richtige Angebot gewartet.
FE: Und was ist ihr Ziel mit den Dolphins.
SW: Ganz klar die Meisterschaft, daran muss ich mich messen lassen.
FE: Was ist wenn sie das Ziel verfehlen, wie ist ihr Rückhalt im Management und was denken sie selber.
SW: Das Management steht voll hinter mir, ich weiß aber auch das bei einer groben Verfehlung des Ziels sich das schnell ändert, ich selber stelle hohe Anforderungen an mich.
FE: Die neuen Spieler die gestern verpflichtet wurden, haben sie daran schon mitgewirkt?
SW: Ja es wurde mit mir abgesprochen und ich bin glücklich das alles so reibungslos lief. Hier wird professionelle Arbeit geleistet das erkennt man überall.
FE: Was sagen sie zum Vorwurf die Attacke auf Jason Taylor wurde in Ried geplant, immerhin wurde nun auch die Tatwaffe eindeutig als Tomahawk identifiziert.
SW: Dazu möchte ich mich doch nicht äussern.

Atenio

Bapho!


DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

02.09.2003 12:12
#18 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Dolphins vor Ende des Trainingslagers


Ausflug des kompletten Teams

10 Tage sind schnell rum, wenn man nicht gerade jeden Tag von Morgens bis Abends 120 % Leistung geben muss. Und so dürfte wohl die Mehrzahl der Dolphins Spieler recht froh sein das das Trainings Camp vorbei ist. Für einige endete es dagegen schon viel früher, sie konnten mit ihrer Leistung das Management nicht überzeugen.
Gleich zuhause bleiben konnte Jeff Chandler. Seine persönlichen Animositäten zu Olindo Mare sind bekannt und so verzichtete man auf ihn. Als man dann nach 6 Tagen Chad Pennington holte war das Erstaunen groß.
"Wir wollten es versuchen, Chad sagte selber er fällt keine 10 Wochen aus, aber wie sich im Training gezeigt hat ist das Risiko für uns einfach zu groß" so Manager Baphomet.
Am Tag 8 erfolgte dann der große Schnitt. Etwas spät denn so kann man die neuen Leute kaum noch einbauen aber das Management beschäftigte sich in der Zwischenzeit mit der Trainersuche. (wir berichteten)
Ron Dayne verlies das Team für Duce Staley, Patrick Surtain verliess den Verein für Kris Jenkins, Kenny Watsons Spind benutz nun Stacey Mack, Derrick Brooks übernimmt die Position von T.J. Houshmandzadeh und für den leider schwerer verletzten Chad Pennington kommt Jake Plummer.
"Zwischen Surtain und Jason Taylor kam es zu leichten Problemen, da mussten wir reagieren, Kris Jenkins ist wohl der beste Defensive Tackle in der NFL ein Wunder das er noch keinen Vertrag hatte. Die anderen Spieler haben allesamt sportlich nicht überzeugen können, sicherlich haben wir durch die Replacements nun ein junges Team aber dieses Risiko bin ich bereit einzugehen!"

Hier nun ein kurzer Überblick über den Kader der Dolphins mit einer Einschätzung des neuen Trainers:

QB Culpepper, Daunte - Schon in jungen Jahren einer der besten, auch und vor allem im eigenen Laufspiel. Dies wird uns unberechenbar machen!

QB Carr, David - DAS Nachwuchstalent der Liga, letztes Jahr schon im Team wird er dieses Jahr noch mehr zeigen können.

QB Plummer, Jake - Auf ihn trifft die Bezeichung "Most underrated Player" fast perfekt zu, wie er sich neben Carr und Culpepper durchsetzt könnte entscheidend sein.

WR Gaffney, Jabar - Eins unserer vielen Nachwuchstalente. Wide Receiver haben es im ersten Jahr schwer, ich hoffe er kommt mit dem Druck zurecht.

WR Stallworth, Donte - Ein weiteres Puzzlestück in der wohl jüngsten WR Line der Geschichte. ER soll den Druchbruch schaffen zum absoluten Topspieler

WR Lelie, Ashley - Das dritte Talent. Eine äusserst schwierige aber auch reizvolle Aufgabe diese Boygroup zu trainieren, auch menschlich.

WR Finneran, Brian - Mit 27 Jahren wohl so etwas wie der erfahrene Spieler bei den WR's, allerdings denke ich auch der schwächste.

RB Williams, Ricky - Der Topstar der Liga, da braucht man kein Wort zu verlieren. Er soll das Team führen!

RB Staley, Duce - Auch er wurde vom FA Markt geholt, und das zu unrecht, er gehört klar zu den Top 20 Running Backs

RB Mack, Stacey - Für ihn gilt das gleiche wie für Staley mit Ausnahme der Top 20, in die er dieses Jahr aber vordringen kann!

TE Bubba, Franks - Einer der Spieler aus dem letzten Jahr, zeigte da Topleistung und wird es dieses Jahr wieder tun.

TE Crumpler, Alge - Zusammen mit Bubba das beste TE Paar der Liga, da brauchen wir uns keine Sorgen zu machen.

K Mare, Olindo - Wir werden versuchen so wenig wie möglich auf Kicker zu setzen, darum auch das späte draften, aber wenn wir ihn brauchen wird er da sein. Feely wird er allerdings nicht ersetzen können.

D Urlacher, Brian - ER wird sich weiter verbessern müssen, wir erwarten dieses Jahr mehr von ihm denn da steckt noch eine Menge Potential in ihm.

D Taylor, Jason - Sprechen die Welcome Partys nicht schon genug für ihn? Letzes Jahr der Tod der Titelhoffnung soll es nun genau andersrum laufen.

D Jenkins, Kris - Wie der Manager schon sagte, einer der besten DL in der Liga, ein absoluter Steal.

D Brooks, Derrick - Ein Spieler aus der besten Verteidigung der NFL, wird es aber schwer haben sich durchzusetzen

Atenio

Bapho!


DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS

Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

02.09.2003 12:22
#19 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

NEWSFLASH

Ob dieser Artikel wollte wir ein schnell eine Statement von Big Ben haben, der nach durchlesen dieser Artikel nur einen
Satz übrig hatte.

"Interessant wie die Lokalpresse ihre Teams in die Höhe heben, obwohl sie höchstens guter Durchschnitt sind"

Naja, mehr war leider nicht aus Ihm rauszukriegen, alle stecken in der entscheidenden Phase der Pre Season, da muß
man auch mal nur einen kleinen Satz akzeptieren!
____________________________________________________________________________________
THREAD INTERESSANT = LESEN, KOMMENTIEREN ; THREAD NETT INTERESSANT = NETT LESEN, NETT KOMMENTIEREN.
Helden leben lange, Legenden sterben nie.

Bine Offline

Spam Mod
Stammtisch-Mod


Beiträge: 8.717

02.09.2003 15:24
#20 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Viel Platz nach oben - wenn man denn wöllte

Traurig? Nein traurig müssten die Fans der Maingalaktischen wirklich nicht sein wenn sie an letzte Saison denken. Tolle Spiele, super stimmung, und doch sie sind traurig. Denn nur allzu schell kam das aus in den Playoffs, im Viertelfinale war schon Schluss.
Viel Zeit für Katzenjammer war gegeben, indes es war keiner zu hören. Im stillen bastelte man schon bald am neuen Team. Dann der Schock, es wird einen komplett neuen Draft geben. "Gerade wir die wir letztes Jahr eher einen top besetzten denn breiten Kader hatten trifft sowas natürlich voll" so GM Bine. "Doch dieses Jahr werden wir, sicherlich auch gezwungener Maßen, einen anderen Weg gehen."
Und so lief dann auch der Draft ab, man konnte nur 3 Spieler halten der Rest des Teams ist neu am Main.
Das Jeff Garcia gehalten werden konnte war dabei fast ein Muss für die Franchise, Garcia zeigte top Leistungen und war absoluter Publikumsliebling. Mit ihm gehalten werden konnte noch Jerry Rice und Matt Stover, doch vor allen an den ersten beiden wird es dieses Jahr liegen das Team zu führen, mit ihnen steht und fällt auch das abschneiden am Ende des Jahres.
Doch vor allem die Verluste von Terell Owens und La Dainian Tomlinson tun weh, auch wenn letzter durch Antowain Smith annähernd gleichwertig ersetzt werden konnte.
"Dieses Jahr wird ganz klar ein Übergangsjahr für uns, die Playoffs als Ziel haben wir sicherlich aber ein Erreichen dieser wäre im Gegensatz zum Vorjahr kein Minimalziel mehr. Wenn der Aufbauprozess so verläuft wie wir uns das denken greifen wir nächstes Jahr wieder an!"




Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

02.09.2003 19:27
#21 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Es gibt keine alten und jungen Spieler, nur gute und schlechte

Auch diese alte Sportweisheit steht in der Forumsliga wieder auf den Prüfstand. Doch was wenn dem nicht so ist?

Der Forums Enquirer überprüfte mal wer hier die Jungspunde und wer die Greise unter den Teams sind, und vielleicht findet man am Ende des Jahres hier doch einen Zusammenhang.

Harkonnen Buccaneers - 29,47 Jahre
Koreanbuccs - 28,76 Jahre
Frankfurt 49ers - 28,53 Jahre
Maingalaktischen - 28,35 Jahre
Bembelcity Chiefs - 28,11 Jahre
Dortelweil 49ers - 27,70 Jahre
Ried Tomahawks - 27,64 Jahre
Bulltown Patriots - 27,09 Jahre
Sulzbach Vikings - 25,94 Jahre
Krefeld Dolphins - 25,24 Jahre

Über 4 Jahre Differenz zwischen dem jüngsten und dem ältesten Team, die Favoriten auf den Titel bewegen sich aber fast auf dem gleichen Level!

Atenio

Bapho!


DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS

LB9 Offline

Harry Potter


Beiträge: 7.531

02.09.2003 20:15
#22 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

49ers
News

Die Pre-Season in Frankfurt ist beendet. Nach dem Camp, in dem nur Allen Rossumm aus dem Kader viel und man dafür Top-Linebacker Joey Porter holte, konnte man sich gut auf die bevorstehende Saison vorbereiten. Von manchen Spielern sei Trainer Alper Cevik wirklich beeindruckt, aber manche müssten sich auch steigern, da sonst Gefahr droht, sie wegzutraden.
Zu den Gerüchten, dass die Dolphins Todd Heap holen wollen, lachte der Trainer nur herzlich und meinte: "Bei so einem Angebot, wie wir es bekamen, mussten wir nicht lange nachdenken und wenn keine besseren Angebote kommen, bleibt er.Basta!".
In der Pre-Season gab es auch ein paar Testspiele gegen Nfl Europe Teams in denen man 3 von 3 Spielen gewann.
Hier die Ergebnisse, des Turniers in Mallorca:
F49ers 52
Rhein Fire 3
---------------
F49ers 19
Barcelona Dragons 18
---------------
F49ers 23
Scottish Claymores 12

Nach dem Turnier ging es auch schnell zurück in die Heimat, um noch etwas zu trainieren, denn die Liga beginnt in den nächsten Tagen und man wolle noch etwas für das erste Game gegen die Maingalaktischen trainieren, in dem, Owens auf seinen alten Verein trifft und noch eine Rechnung offen hat. Auf die Frage, wieso er noch eine Rechnung offen habe, antwortete er nur salopp: "No Cash, No Contract!" und "They treatet me so bad, after my great season, so i couldn't stay with them!"

Hier noch die Spielerbewertung von uns:

Rich Gannon:
Einer der besten QB's der Liga. Liefert sich einen heiss Fight mit Brett Favre. Scheint im moment den kürzeren zu ziehen, aber dennoch, mit das Beste und falls Favre ausfällt, hervorragender Ersatz.

Brett Favre:
Der Star-QB der Liga. Niemand elektrisiert die Fans wie er. Gilt wenn er fit ist, als der Beste den es gibt. Auch wenn er langsam älter wird; Brett Favre is tha MAN.

Terrell Owens:
Er gilt als der beste WR der Liga. Bildete mit Jeff Garcia letztes Jahr die tragende Rolle bei den Maingalaktischen. Coach Cevik hofft, dass er solch eine Fabelsaison spielt, wie letztes Jahr.

Derrick Mason:
Auf dem absteigenden Ast, jedoch ein routinierter Spieler, der seine Punkte machen wird.

Chad Johnson:
Grosse Hoffnung der 49ers. Verdreifachte seine Ausbeute letzte Saison und darauf hofft man in Frankfurt wieder. Viele Experten sehen im ihn, einen der zukünftigen WR-Stars.

Marty Booker:
Solider Ersatz WR der 49ers. Wird seinen Einsatz bekommen, falls jemand mal verletzt ausfällt.

Tiki Barber:
Einer der besseren RB's der Liga. Trainer Cevik ist fasziniert von ihm und verneinte alle Tradeanfragen von anderen Teams.

Garrison Hearst:
Er wird leider immer älter und verliert an Durschschlagskraft und man denkt, dass ihn Kevin Barlow bald ablöst.

Kevin Barlow:
Der Coup schlechthin bei den 49ers. Mit ihm und Hearst, kann man nichts falsch machen, denn wenn Barlow, Hearst den Rang abläuft, hat man auch ihn im Team und einer wird immer spielen.

Todd Heap:
Gilt als der beste TE nach Jeremy Shockey. Angebote der Dolphins wurden lachend abgelehnt.
In ihn werden grosse Hoffnungen gelegt. Gilt als Verletzungsanfällig, aber in der Pre-Season war er einer der Fittesten.

Micheal Ricks:
Is der Ersatz für Todd Heap. Wird wohl kaum Spielpraxis bekommen, aber ist ein solider Ersatz.

Jason Hanson:
Muss jetzt für Mike Hollis in die Bresche springen, nachdem er sich verletzt hat. Ist ein anständiger Kicker, der den 49ers ein paar Punkte einbringen wird.

Mike Hollis:
Eigentlich Stammkicker, leider verletzt und raus auf unbestimmte Zeit. Ist einer der besten Kicker der Liga und Wunschspieler von Coach Cevik vor dem Draft.

Philipp Buchanon:
Ist ein Jungspund, der in seiner ersten Saison glänzen konnte. Der Coach erhofft sich nach der guten Vorbereitung eine Steigerung in der Saison. Falls das Eintritt, ist er ein super Cornerback.

Brian Dawkins:
Überdurchschnittlicher Safety, der langsam in die Jahre kommt. Ist ein Vieltackler, der trotz seines Alters, seine Anzahl an Tackles erhöht hat. Sollte er weitermachen, wird er dem Team eine grosse Hilfe sein.

Greg Spires:
Dritte Wahl bei den Defendern, die er leider wohl an Porter verlieren wird, da er nicht die Klasse hat. Wird trotzdem seine Einsätze bekommen und dadurch der Team eine Stütze in der Defense sein.

Joey Porter:
Star-Linebacker, der aus dem Waiverpool verpflichte wurde. GM Barrie wunderte sich selber und benachrichtige natürlich sofort Coach Cevik, worauf er verppflichtet wurde. Soll die Sacks im Team einfahren und den QB's das Fürchten lehren.


In Frankfurt ist man bereit auf die Saison und Owens auf das Wiedersehen mit seinem Ex-Klub, denen er eine Lektion erteilen will.




Gruss
Alper

Bine Offline

Spam Mod
Stammtisch-Mod


Beiträge: 8.717

02.09.2003 20:17
#23 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Bobble Heads als neues Merchandising Produkt

Als erstes Team in der Forums Liga brachten heute die Maingalaktischen eine Serie von Bobble Heads auf den Markt. Alle Spieler des diesjährigen Teams sind dabei erhältlich. Von den Fans schon lange gefordert erhofft man sich dadurch weitere Einnahmen zum Umbau des Teams.



Jeff Garcia und Jerry Rice

"Wir sind sicher das andere Teams nachziehen werden, doch wir versuchen auch weiterhin im Marketingbereich die führende Position in der Liga zu behalten" so die Teamleitung bei der Pressekonferenz.




Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

03.09.2003 13:48
#24 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Kommt Feely zurück?


Jay Feely

Wie aus gut unterrichteten Kreisen bekannt wurde plant man in Krefeld ein großes Comeback, Star Kicker Jay Feely soll wieder zurückkommen.
Letztes Jahr ein Eckstein des Teams konnte man ihn dieses Jahr im Draft leider nicht mehr holen. Nun versucht man wohl die äusserst angespannte Situation in der Verteidigung der Bembelcity Chiefs für sich zu nutzen.

Atenio

Bapho!


DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

04.09.2003 11:56
#25 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Die Angst vor Betrug geht um


Die Anwälte verschiedener Teams auf der Presse Konferenz

Ein Skandal sonders gleichen, es ist doch lachhaft zu glauben das dies nicht genutzt wird." Mit harten Worten wanden sich heute verschieden Teams an die Öffentlichkeit um auf einen Missstand in den Regeln der Forumsliga hinzuweisen.

Was war geschehen?

Die Ligenleitung hat vergessen eine Trade Deadline zu installieren. "Das sieht auf den ersten Blick nicht so schlimm aus, doch die Konsequenzen die damit verbunden sind möchte ich mir gar nicht ausmalen." so GM Baphomet von den Krefeld Dolphins. "Man muss einfahc davon ausgehen das Teams die in den Playoffs sind sich bei nicht Playoff Teams verstärken, oder sogar noch schlimmer, bei Teams die in den Playoffs selber ausscheiden."

Eine Lösung präsentierten die Teams dann aber auch gleich. "Wir fordern ein Gentleman Agreement aller Teams das wir alle freiwillig auf traden ab einen gewissen Termin, hier würden wir den 11.11. vorschlagen, auf das traden verzichten. Dies ist nach reiflicher Überlegung die einzige Möglichkeit!" sprach GM Bine von den Maingalaktischen.

Man darf nun gespannt sein wie die Ligenleitung reagiert und ob sich alle Teams an ein eventuelles Agreement halten werden.

Atenio

Bapho!


DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS
DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS DAVOS

Harkonnen Offline

Bahntranse


Beiträge: 3.284

04.09.2003 19:04
#26 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Waren Sapp erhört den Ruf der Harkonnen Buccaneers

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu vernehmen war, wird dieses Jahr Warren Sapp die Abwehr der Harkonnen Buccaneers verstärken. Auf die Frage ob er nach seiner Verletzung fit genug gegen die Sulzbach Vikings wäre, meinte er nur"Who the fuck are the Schwulzback Vikings?"

Vom Head Coach der Harkonnen Buccs war nur soviel zu erfahren, das er sehr zufrieden ist mit der diesjährigen Draft und er hofft weitestgehends vom Verletzungspech verschont zu bleiben.
Ansonsten wollte er sich nicht weiter äußern und sagte nur das die Siege für sich sprechen werden.
Gruß Harkner



Member of the Finca Allstars(proudly presented by \"Reif für die Insel\")
Sportsitze saugen, Liegen herrschen große Zeit

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

09.09.2003 11:49
#27 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Unglücklich verloren, trotzdem zufrieden


Defensive Co-Ordinator

Eine knappe Niederlage mussten die Krefeld Dolphins in ihrem ersten Saisonspiel hinnehmen. Mit 103 zu 110,50 musste man sich den Bulltown Patriots geschlagen geben, in einem Match das durchaus anders hätte verlaufen können. Als größter Fehler erwies sich dabei die Hereinnahme von Onterrio Smith für Stacey Mack. "Eine Entscheidung die wir natürlich bereuen, aber Mack war angeschlagen es war nicht klar ob er würde spielen können. Etwas enttäuscht sind wir auch von Bubba Franks, seine Geschwindigkeit scheint er in der Kabine vergessen zu haben."
Doch alles in allem war es ein verheisungsvolle rAuftakt für die sehr junge Mannschaft, nun heisst es darauf aufbauen!
Noch sehr schwach präsentierte sich die eigentlich als herausragend eingestufte Defense. Als Prunkstück der Dolphins muss hier eindeutig mehr im SPiel passieren.
Dabei spielte natürlich auch der Ausfall von Jason Taylor eine Rolle. "Er hat sich von der Attacke immer noch nicht erholt, schade für uns aber wir hoffen er greift bald ein." Sehr zufrieden war man dagegen mit der Quartebackleistung. "Pulpepper und auch Carr haben beide überzeugt, im Gegensatz zum letzten Jahr haben wir da wohl kein Problem."
Diese Woche kommen nun die Dortelweil 49ers nach Krefeld, der erste Sieg dürfte Pflicht sein wenn man nicht früh in Probleme kommen will.

Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

09.09.2003 12:39
#28 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Hart gelandet in der LFBL

QB Peyton Manning brachte es auf einen Punkt "Das war scheisse". Mehr ist dem eigentlich nicht hinzuzufügen.
Der QB hatte einen Rabenschwarzen Tag und brachte 20 Punkte weniger wie erhofft aufs Feld. Da die
WR bis auf Hynes auch einen schlechten Tag erwischten, was aber eher zu erwarten war, konnten die Vikings
den Bucs kaum paroli bieten. Als erste Reaktion auf die Niederlage wurde Anquan Boldin geholt, er soll die Offense verstärken.
Einzig die RB waren in der Offense zufriedenstellend. Auch Kicker Akers war meilenweit von seiner letztjährigen Form weg.
Die Defense war recht gut, doch GM Larry wollte sich nicht festlegen ob es auch da Änderungen im nächsten Spiel geben wird.
Als Fazit muß man wohl sagen, müßen sich die Vikins noch erheblich steigern, wenn das Minimalziel Playoffs erreicht werden soll.
Ein Sieg gegen die Tomahawks nächste Woche wäre wohl die passende Antwort, ansonsten wäre der Druck schon sehr hoch.

____________________________________________________________________________________
THREAD INTERESSANT = LESEN, KOMMENTIEREN ; THREAD NETT INTERESSANT = NETT LESEN, NETT KOMMENTIEREN.
Helden leben lange, Legenden sterben nie.

Stoner Offline

Forums Stevie Wonder


Beiträge: 5.577

09.09.2003 14:13
#29 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Ried-Blitz

Saisonauftakt gelungen



Trug massgeblich zum Erfolg bei. Neuzgang Steve McNair

Der Titelverteidiger ist mit einem 114,90 : 92,60 Erfolg in die Saison gestartet. Dabei profitierten die Riedner allerdings auch von einem Fauxpas des Gegners. Die Bembelcity Chiefs gingen nur mit einem Runningback sowie zwei Verteidigern ins Match.

Herausragend bei den T’hawks waren neben der kompletten Defense QB Steve McNair, der mit einer soliden Leistung den Grundstein für den Auftaktsieg legte.
„Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Spiel, zumal wir Auswärts antreten mussten, “ so ein glücklicher GM Steve Stoner. „Ein Sieg zum Saisonstart ist immer extrem wichtig, damit man nicht von Beginn an dem Feld hinterher rennt. Wir haben sehr viele neue Spieler einbauen müssen. Da weiss man auch nicht unbedingt, wie das Team harmoniert. Es scheint sich allerdings sehr früh gefunden zu haben.“

Nächste Woche geht es gegen den Liganeuling, die Sulzbach Vikings, die nach der deutlichen 76,00:123,60 Pleite gegen die Harkonnen Buccaneers bereits unter Druck stehen, wollen sie nicht gleich den Anschluss verlieren.

„Gegen ein Expansionteam zu spielen, sieht immer sehr einfach aus, und ein klarer Sieg wird von allen Seiten erwartet. Erst Recht, wenn man dazu auch noch vor heimischem Publikum spielt. Doch auch die beherrschen ihr Handwerk. Sie zu unterschätzen wäre das Dümmste, was man machen kann,“ warnt Stoner vor dem kommenden Spiel.

Karten für das erste Heimspiel sind mittlerweile nicht mehr im freien Handel erhältlich. Die Ried Arena ist mit 85,000 Zuschauern restlos ausverkauft.


Stoner
National Forums League Champion 2002
FGOTH Osterchampion 2003

Abenteuer Bundesliga: Noch 30 Spiele dürfen wir daran teilhaben
Bekennender Tififi

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

09.09.2003 16:17
#30 RE:Fantasy Football Enquirer Antworten

Topspiel hielt nur bedingt was es versprach

103.00 zu 110.50 lautete der Endstand in der Partie zwischen den Krefeld Dolphins und den Bulltown Patriots. Als Topspiel angepriesen lebte die Partie nur von ihrer Spannung die fast bist zum Ende anhielt. Das am Ende die Patriots gewannen lag vor allen an der besseren Ausgeglichenheit im Kader. Nur die Wide Receiver fielen hier etwas ab, die Leistung von Jeremy Shockey sollte man nicht an diesen Spiel festmachen da er gehandicapt ins Spiel ging. Mit einer etwas besser Aufstellung hätte der Sieg auch höher ausfallen können, dies gilt es nächste Woche abszustellen denn dann kann man mit einem Sieg gegen die Harkonnen Buccaneer schon sehr beruhigt in die Zukunft schauen.
Etwas unglücklich verlief das Spiel für die Krefeld Dolphins. Diverse Verletzungen zwangen zur Änderung der Aufstellung, und letztendlich damit zur Niederlage. Keine Sorgen braucht man sich um die Quarterbackposition mehr zu machen, im Gegensatz zum letzten Jahr ist man hier anscheinend topbesetzt. Noch ist alles ruhig in Krefeld, mit einer weiteren Niederlage im Spiele gegen Dortelweil könnte sich das aber aufgrund der großen Ambitionen schnell ändern.

Lehrstunde für den Liganeuling

Ohne auch nur den Hauch einer Chance und doch recht kurios schlugen die Harkonnen Buccaneers die Sulzbach Vikings mit 123.60 zu 76.00. Kurios wirkt dabei das es gleich 3 Spieler der Sulbach Vikings in das All Star Team der Woche geschafft haben. Doch zu unausgeglichen war die Mannschaftsleistung! Auch einige Aufstellungsfehler machten dem Team zu schaffen, doch dieser Lernprozess war zu erwarten und sollte sich in der Saison geben. Ganz klar verbessern muss man sich auf der Tight End Position, hier brachte kein Spieler die Leistung die es rechtfertig in der LFBL zu spielen.
Bei den Buccaneers zeigte vor allem Priest Holmes was er kann, ihn gelang einfach alles und er wurde auch zum Spieler der Woche benannt. Das sollte aber die Teamleitung nicht darüber hinwegtäuschend as der Rest des Teams eher durchschnittlich spielte. Vor allem die Ausgeglichenheit im Kader ist alles andere als perfekt, hier muss der Trainer noch arbeiten. Nächste Woche geht es gegen die Bulltown Patriots im einzigen Spiel zweier Gewinnerteams und es wird sich zeigen wer sich oben festsetzen kann.

Unvollständige Chiefs schenken den Tomahawks den Sieg

Ungefährdet und doch letztendlich ziemlich knapp schlugen die Ried Tomahawks die Bembelcity Chiefs mit 114.90 zu 92.60. Dabei profiterten die Rieder von einem Chiefs Team was es trotz mehrmaliger Hinweise nicht schaffte 11 Spieler auf den Spielberichtsbogen zu bringen. So wurde eine Running Back Position gar nicht bestetzt und die Verteidigung erzielte keinen einzigen Punkt. Sollte die Teamleitung weiterhin so schlecht agieren muss wohl die Ligenleitung einschreiten! Einzig der Quarterback Mark Brunell war ein Lichtblick im Team, er kam sich aber auf den Feld auch recht hilflos vor.
Mehr als einen Sieg können die Tomahawks aus diesen Spiel nicht davon tragen, zu schlecht war die Leistung der Mannschaft. Nur der Kicker Jason Elam wusste vollends zu überzeugen, der Rest vom Team war mit den Gedanken wohl noch im Sommerurlaub. Vor allem auf der Wide Receiver und Tight End Position müssen sie die Rieder verbessern will man am Ende wieder um den Titel mitspielen.

Viel Offensive im Spiel der Gegensätze

Die topgesetzten Frankfurt 49ers schlugen das im Umbruch befindliche Team der Maingalktischen am ersten Spieltag mit 149.20 zu 100.30 und zeigten dabei eine beachtliche Frühform. Dabei fiel vor allem auf das die Teamleitung es schafft ohne Einschränkung die perfekte Aufstellung zu finden. Jeder Spieler auf den Feld brachte Topleistungen und kein Mannschaftsteil fiel dabei ab. So zeigten die 49ers schon im ersten Spiel warum sie als Favorit auf den Titel gelten. Diese Leistung gilt es zu konservieren dann kann man in Frankfurt schon mal Urlaub für die Playoffzeit einreichen.
Auch wenn die Maingalaktischen diese Saison als Übergang benutzen wollen, so sollten sie sich nicht präsentieren. Nur der Publikumsliebling Jeff Garcia brachte seine gewohnte Leistung, der Rest des Teams betrachtete die Partie eher als Training denn als Ligaspiel. Dabei hatte man noch etwas Pech mit Dre Bly der seine Verletzung auf wundersame Weise kurz vor Spielbeginn nicht mehr spürte. So war Rod Coleman der beste Verteidiger. Man hatte ihn erts kurz vor dem Spiel aufgrund einer Insiderinformation geholt. Vielleicht sollten die Maingalaktischen mehr solcher Infos einholen, denn nächste Woche geht es gegen die Koreanbuccs und die haben einiges wiedergutzumachen.

Pfiffe und wütende Trainer im Asiastadium

Im wohl schwächsten Spiel der Woche unterlagen die Koreanbuccs den Dortelweil 49ers mit 76.40 zu 100.10. Keins der beiden Teams zeigte eine besonders gute Leistung doch vor allem die Koreanbuccs lieferten ein desaströses Spiel ab. Nur Clinton Portis zeigte so etwas wie Einsatzwillen, des Rest des Teams war wohl mit den Gedanken noch beim Famileiausflug zu Walt Disney. Es hätte den Buccs auch nichts gebracht wenn Hasselbeck gespielt hätte, mit dessen Verpflichtung man aber wohl in den nächsten Spielen auf mehr Erfolg hofft. Wenn man dne Trainer an der Seitenlinie hat herumtoben sehen so kann man wohl ahnen wie es nach den Spiel in den Katakomben des Stadions zuging und wie das Training dieses Woche aussieht. Mit den Maingalaktischen trifft man auf ein anderes Verliererteam, auch wenn man es zum Anfang der Saison ungern tut so kommt das Wort Schicksspiel einem doch in den Sinn.
Mit einem Sieg treten zwar die Dortelweiler die Heimreise an, doch die gebotene Leistung dürfte so kaum ausreichen wenn es nicht der letzte Sieg bleiben soll. Nur Aaron Brooks, Shaun Alexander und Leonard Litte brachten ihre Leistung, der Rest des Teams lies sich früh von den Koreanbuccs anstecken und betrieb Arbeitsverweigerung. Dabei kann die Teamleitung noch nicht einmal auf eine falsche Aufstellung hinweisen, eine Entschuldigung die einige Team nach Spieltag 1 gerne brachten, denn bis auf wenige Einschränkungen hatte man das Top Team auf dem Feld. Wenn es nächste Woche gegen die Krefeld Dolphins geht heisst es sich zu steigern, denn die Dolphins waren 1 von 2 Teams die trotz Niederlage mehr Punkte erreichten.

Spieler der Woche

Running Back Priest Holmes von den Harkonnen Buccaneers

All Star team der Woche

QB: Tommy Maddox..........44.00 Bulltown Patriots
WR: Chris Cahmbers........25.00 Sulzbach Vikings
WR: Ward Hines............21.10 Sulzbach Vikings
WR: Randy Moss............21.00 Harkonnen Buccaneers
RB: Priest Holmes.........30.30 Harkonnen Buccaneers
RB: Clinton Portis........28.40 Koreanbuccs
TE: Alge Crumpler.........15.40 Krefeld Dolphins
KI: Jason Elam............14.00 Ried Tomahawks
DE: Dre Bly...............13.00 Maingalaktischen
DE: Mike Rucker...........11.00 Frankfurt 49ers
DE: Kabeer Gbaja-Biamila...8.50 Ried Tomahawks
DE: Simeon Rice............8.50 Sulzbach Vikings
Overall Score:...........231.70

Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz