Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 655 Antworten
und wurde 29.682 mal aufgerufen
 Lions-Stammtisch
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 44
goliecoach Offline

mJA-Headcoach


Beiträge: 3.323

29.01.2003 13:01
#61 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten


Gruß
Checker

""Wenne Mittwoch überlebst is Donnerstag""

MaMo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.092

29.01.2003 14:57
#62 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten


*****************************************************************
MM
CSC find ich gut!

The coolest game on Earth!!

MaMo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.092

29.01.2003 15:07
#63 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten


*****************************************************************
MM
CSC find ich gut!

The coolest game on Earth!!

MaMo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.092

29.01.2003 15:42
#64 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

Das ältere Ehepaar, seit 50 Jahren verheiratet. Abends fragt Sie: "Hubert, seit nun 50 Jahren hast Du die Schublade Deines Nachtschrankes verschlossen. Meinst Du nicht, dass wir in unserem Alter keine Geheimnisse mehr voreinander haben sollten ?" Er denkt sich, was solls und zeigt ihr den Inhalt der Schublade. Ein Eierkarton mit 3 Eiern und ein Bündel Hundertmarkscheine. "Was ist das denn?" fragt Sie. "Tja, Else. Jedesmal wenn ich Dich betrogen habe, habe ich ein Ei in den Karton gelegt." "Na ja" meint Else "3 Mal in 50 Jahren hält sich ja in erträglichen Grenzen. Und was soll das Bündel Hunderter?" Darauf Hubert: "Tja, jedesmal wenn der Karton voll war, hab ich natürlich die Eier verkauft."

*****************************************************************
MM
CSC find ich gut!

The coolest game on Earth!!

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

29.01.2003 16:44
#65 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

Die HU/AU


Unlängst war ich zu Besuch bei einer Bekannten, als ich völlig unvor-
bereitet mit der Frage konfrontiert wurde:
"Duhu, mein Auto muss zum TÜV, wie geht'n das?"

Diese liebreizende Hilflosigkeit treibt die Antwort wie von selbst aus
meinem Munde:
"Wie, du warst noch nie beim TÜV? Wie alt ist denn dein Auto?"

"Mein Auto ist drei Jahre alt, und heißt Sven!"

"Aha, na dann brauchst du dir doch keine Sorgen machen, das ist doch ein
Selbstläufer, kein Problem."

"Und wie geht das jetzt?"
"???"
"Wo muss ich denn da hin?"

"Zum TÜV."

"Wo ist der denn?"

"In Frankfurt am Römerhof, Adresse und Telefonnummer stehen im
Telefonbuch."

"Wo?"

"Okay, ich such sie raus."

Augenaufschlag. "Danke!"

"Hier ist sie."

"Was muss ich denn da sagen?"

"Guten Tag!"

"Und dann?"

"Dann läßt du dir einen Termin geben, um dein Auto vorzuführen!"

"Wie mach ich das denn?"

"Mündlich!"

"Und wie teuer ist das?"

"Kannst du doch gleich mit erfragen!"

"Geht das nicht billiger?"

"Du weißt doch noch gar nicht, wie teuer es wird."

"Sollte ich nicht lieber den TÜV in der Werkstatt machen lassen?"

"Klar, wenn du zuviel Geld hast!"

"Nee, aber wenn nun was gemacht werden muss, dann können die
das doch gleich mitmachen."

"Wie alt war dein Hobel noch gleich?"

"Mein Auto heißt Sven und ist drei Jahre alt."

"Und was bitteschön, soll an einem drei Jahre altem Auto defekt sein?"

"Weiß ich doch nicht!"

"Ist dir denn irgend etwas aufgefallen, was nicht funktioniert?"

"Nein, aber kann doch trotzdem sein."

"Na, die einfachen Sachen wie Beleuchtung kannst du doch wohl selbst
kontrollieren, oder?"

"Wie denn, ich sitze doch im Auto."

"????"

"Und was machen die so beim TÜV?"

"Zuerst fährst du zur Beleuchtungs- und Bremskontrolle."

"Ich will aber nicht fahren, können die das nicht machen?"

"Wenn du freundlich fragst, wird dir sicher jemand helfen."

"Und wenn nicht?"

"Dann musst du nur das tun, was der Prüfer dir sagt."

"Was denn?"

"Na, Licht anschalten und so weiter."

Meine Gedanken schweifen ab. Ich sehe sie beim TÜV. Sie mit ihrem
'Sven' in der Halle beim TÜV...

Prüfer: "Bitte das Abblendlicht einschalten!"
Scheibenwischer gehen an.

"Licht bitte, nicht den Scheibenwischer!"
Scheibenwischer auf Stufe zwei.

"Licht bitte!"
HUUUUUUP!

Prüfer macht einen Haken an Prüfpunkt 'Signalhorn'.
"Können Sie jetzt bitte das Abblendlicht einschalten?"
Licht geht an.

"Jetzt bitte Fernlicht!"
Scheibenwisch-Wasch-Automatik reinigt die Frontscheibe.

"Fernlicht bitte!"
Scheibenwischer aus, Nebelleuchten an.

"Das Fernlicht bitte!"
Nebelleuchten und Fernlicht an.

"Danke, jetzt bitte Blinker rechts!"
Scheibenwischer wieder an.

"'tschuldigung!"
Blinker links an.

"Und jetzt bitte Blinker links!"
Rechter Blinker an.

"Warnblinklicht!"
Gebläse Stufe drei.

"Warnblinker bitte!"
Alle Lichter aus, Warnblinker an.
Prüfer geht zum Heck von 'Sven'.

"Bitte Fahrlicht einschalten!"
Scheibenwischer an.

"Fahrlicht bitte!"
Licht an, kurzes Hupen.

"Danke, jetzt rechts blinken!"
Heckscheibenwischer an.

"Bitte rechts blinken!"
Rechter (!) Blinker an.

"Danke, jetzt links!"

"Was denn links?"

"Blinken!"
Rechter Blinker an.

"Links bitte!"
"Hab' ich doch!"

"Andere Seite!"
HUUUUP

"Bitte links blinken!"
Linker Blinker an.

"Warnblinker bitte!"
Warnblinker an, (Prüfer überrascht).
Prüfer geht zur Motorhaube von 'Sven'.

"Bitte Motorhaube auf!"

"Bitte?"

"Die Motorhaube bitte entriegeln."

"Wie denn?"

"Da ist ein kleiner Hebel, den bitte ziehen!"
Tankdeckel schwenkt auf.

"Den anderen!"
Kofferraum wird entriegelt.

"Den anderen, vorne im Fußraum!"

"Aua, mein Fingernagel!"
Motorhaube auf.

Prüfer beugt sich in den Motorraum.
HUUUUP
Prüfer stößt sich den Kopf.
"'tschuldigung!"

Prüfer schließt die Motorhaube und kommt an die Fahrertür.
"Bitte aussteigen!"
"Aber ich hab' mich doch entschuldigt...!"

"Ich möchte den Wagen zum Bremstest fahren, also steigen sie
bitte aus!"
Prüfer schwingt sich in 'Sven', startet den Motor und fährt zum
Bremstest.
Sie bleibt irritiert stehen.

Hinterradbremstest. Sie steht noch immer wie angewurzelt.
Prüfer beugt sich aus dem Fenster.
"Sie können schon mal durch den Gang in die andere Halle gehen,
ich komme da gleich hin!"

"Bin ich schon fertig?"

"Nein, er muss noch auf die Bühne und die AU fehlt auch noch!"

"Wohin soll ich gehen?"

"Da durch die Tür, den Gang geradeaus in die andere Halle am
Ende des Ganges, ich komme gleich dahin!"

"Und mein Auto?"

"Damit fahre ich in die andere Halle."

Sie geht durch den Gang in die andere Halle und stellt sich auf den
freien Platz.
Der Prüfer kann durch eine Vollbremsung gerade noch verhindern, daß
er sie auf dem Weg auf die Bühne umfährt.
Sie springt erschrocken zur Seite und hält sich an den Betätigungsknöpfen
der benachbarten Hebebühne fest, die sich sogleich auf den anderen
Prüfer und den Fahrer des gerade geprüften Autos herabsenkt.

Nur durch einen beherzten Sprung des leichenblassen Prüfers von
'Sven' zum Notaus-Knopf wird Schlimmeres verhindert.
Mit leichtem Kopfschütteln krabbeln die beiden Männer unter der
benachbarten Bühne hervor und setzen die Prüfung fort.

Unser Prüfer, noch immer blass, fährt 'Sven' auf die jetzt freie Bühne.
Er steigt aus und fährt 'Sven' hoch. Mit einer Leuchte und dem
Prüfbogen verschwindet der Prüfer unter 'Sven'. Die Prüfung der
Vorderradaufhängung mittels der pneumatischen Rütteleinrichtung wird
abrupt durch einen markerschütternden Schrei gestoppt.
Irritierte Blicke der beiden Prüfer und des Herrn vom Auto nebenan.
"Was tun Sie da? Sie machen mein Auto ja kaputt! Lassen sie das gefälligst!"

"Ich muss die Achse prüfen und das ist die dazu vorgesehene Einrichtung!"
Ich bewundere schon die Geduld dieses Mannes, aber wahrscheinlich ist er
verheiratet oder wenigstens fest liiert - oder schwul.

"Aber das sieht gefährlich aus."

"Frollein, wenn sie das nicht sehen können, gehen sie doch in die Wartehalle
und trinken einen Kaffee!"

"Und sie reißen hier an meinem ´Sven´ herum, wie?"

"Ich mache nur meinen Job."

"Ich bleibe!"

"Gut, aber ich muss jetzt die Vorderachse prüfen."

"Seien sie vorsichtig!"

"...."

Nachdem auch diese Prüfung bestanden ist, wird 'Sven' wieder auf
die eigenen Räder gestellt.
"Jetzt fahren sie bitte hier heraus, dann rechts um die Halle zur AU."

"Wohin?"

"Zur AU!"

"Links?"

"Nein, rechts herum bitte!"

"Nicht links?"

Prüfer geht schweigend zur AU-Halle. Sie steigt in Sven ein, und dreht
den Zündschlüssel herum. Diesel haben einen bauartbedingt kräftigen
Anlasser, der ein Auto mit eingelegtem Gang zwar ruckelig, aber immerhin vorwärts bewegen kann.
Zum Glück ging der Prüfer seitlich versetzt, zum weiteren Glück war das
Tor bereits hochgefahren...
Sie tritt mit errötetem Gesicht die Kupplung und lässt Sven an.

Nachdem der Dieselmotor drehzahlmäßig wieder unter die kritische Marke
gefallen war, hupte sie kurz, ließ das Beifahrerfenster herunter und fragte
den Prüfer: "Wohin noch mal, links?"
"Rechts um die Halle zur AU, an der Halle steht ein großes Schild mit
'AU-Prüfung HIER' drauf, Sie werden es schon finden. Ich warte dort auf
Sie."

Ich fange an, die Geduld dieses Mannes aufrichtig zu bewundern.
Sie schaffte es tatsächlich, sich auf dem weiteren Weg nur noch einmal
zu verfahren (sie landete erneut in der Halle für die Beleuchtungs- und Bremsprüfung) um dann schließlich vor der AU-Halle zum stehen zu
kommen.

"Lassen sie den Motor bitte laufen, damit er warm wird!"
Vollgas im Leerlauf.

"Es reicht, wenn sie ihn einfach im Standgas laufen lassen!" Schreit
der Prüfer gegen 'Sven' im roten Drehzahlbereich an."

"WAS?"
"S-T-A-N-D-G-A-S!"
'Sven' beruhigt sich wieder.

"So, bitte vorfahren, Motor an lassen"
"Wieso, der Motor ist doch an?!?"

"Fahren sie bitte vor...!"
Unter einem aus technischer Sicht extrem ungünstigen Verhältnis von
Drehzahl zu Geschwindigkeit bedingt durch schleifende Kupplung kriecht
'Sven' langsam in die angewiesene Position. Sie stellt den Motor aus.

"Ich bat Sie doch, den Motor laufenzulassen!"

"'tschuldigung..."

Nachdem 'Sven' sich erneut beruhigt hatte, tat der Prüfer, was der
Job von ihm verlangte. Sie stand mit einer anteilig schwankenden Mischung
aus Neugier, Furcht und Argwohn daneben.
Gerade überwog der Argwohn-Neugieranteil, und sie drückte zeitgleich
mit der Frage "Was ist denn das für ein Knopf?" Auf den Reset-Knopf
des Prüfgerätes. Der Prüfer wurde jetzt etwas blaß, denn die Prüfung
war fast am Ende, als dies passierte.
Jetzt musste er noch einmal von vorne beginnen. Ihm war anzusehen,
daß aufsteigende Mordlust seine Gesichtszüge formten.

Schließlich gelang aber auch diese Prüfung und 'Sven' bekam seine
Plaketten.
Über das weitere Schicksal des Prüfers ist nichts Neues bekannt, zuletzt
meldete er sich aus der Karibik, wo er als Nachttopfreiniger einer ruhigeren
Tätigkeit nachgeht.

'Sven' dieselt derweil wieder durch die Lande, am Steuer die Bekannte, die
immer links hupt, wenn rechts die Scheibe beschlagen ist, auf dem Weg zu
neuen Abenteuern.

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

29.01.2003 19:19
#66 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

Zwei Kollegen sitzen eines Abends in ihrer Stammkneipe und lassen sich ordentlich vollaufen. Es dauert nicht lang, da steht einer auf, verläßt die Kneipe und kommt 2min später wieder rein, von oben bis unten voll mit Erbrochenem.
Sein Kollege fragt ihn daraufhin: "Sag mal, kriegst du da keinen Ärger mit deiner Frau, wenn du so nach Hause kommst?" Darauf der andere: "Nö, ich hab da n Trick. Wenn ich zur Haustür reingehe, steck ich mir noch 20 Euro oben in die Jackentasche. Wenn meine Frau dann fragt, ob ich mich selbst übergeben habe, sag ich Nö, hab unterwegs nen Besoffenen getroffen, der mich vollgekotzt hat, der hat mir auch gleich 20 Euro für die Reinigung in die Tasche gesteckt, schon ist die friedlich."
2 Wochen später gehts dem anderen genauso. Er torkelt nach Hause, zur Haustür rein, noch fix nen Geldschein in die Tasche. Oben empfängt ihn schon seine Frau und wettert: "Wie siehst du denn aus? Hast du dich wieder vollaufen lassen? Alles vollgekotzt!" Daraufhin er: "Nein, mein Schatz, ich hab unterwegs nen Besoffenen getroffen, der war das. Er hat mir aber auch gleich 20 Euro in die Tasche gesteckt für die Reinigung."
Die Frau greift ihm in die Tasche und zieht einen 50-Euro-Schein raus: "Hä? Das sind doch 50 Euro!" Daraufhin der Mann kleinlaut:"Ach ja, eingekackt hat er mir auch noch..."



I started a hockeyfight and finished in bed!

C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

30.01.2003 09:09
#67 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONI Ya tyebya lyublyu

Klick to E-Mail --->

C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

30.01.2003 09:13
#68 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONI Ya tyebya lyublyu

Klick to E-Mail --->

Harkonnen Offline

Bahntranse


Beiträge: 3.284

30.01.2003 09:30
#69 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten


Gruß Harkner


Noch 150 Tage

Harkonnen Offline

Bahntranse


Beiträge: 3.284

30.01.2003 10:13
#70 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten


Gruß Harkner


Noch 149 Tage

Harkonnen Offline

Bahntranse


Beiträge: 3.284

30.01.2003 11:56
#71 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten


Gruß Harkner


Noch 149 Tage

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

30.01.2003 14:30
#72 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

Was ist die Mehrzahl von Lebensgefahr ? - Lebensgefährtinnen !

________________________________________________________________________


Wahre Tierliebe !

Bernd telefoniert mit seiner Angebeteten.

"Ich liebe trockenen Weißwein", haucht sie in den Hörer

"Ich habe zwei Flaschen im Keller!"

"Ich fahre voll auf George Michael ab!"

"Gestern hab ich die neueste CD gekauft!"

"Ich träume davon, auf einem Fell Liebe zu machen!"

"Kein Problem, ich erschieße den Hund!"


Ein Mann geht am Holzzaun einer Irrenanstalt vorbei.
Dahinter hört er die Insassen im Chor rufen:
"13, 13 !"

Er wird neugierig, findet ein Astloch und schaut hindurch.

Da schießt ein Finger durch das Astloch und trifft ihn ins Auge.
"14, 14 !"

Harkonnen Offline

Bahntranse


Beiträge: 3.284

30.01.2003 15:16
#73 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

Top Ten Anzeichen, dass du zu viele Süßigkeiten gefuttert hast

10.Wenn Du furzt, riecht es nach "After Eight"
9.Du hast am 1. Januar von DM auf Schokotaler umgestellt
8.Das letzte woran du dich erinnern kannst, ist das Eintauchen in eine bis zum Rand mit Erdnussflips gefüllte Badewanne
7.Dein Name: Conny. Dein Spitzname: Container-Conny
6.Als du neulich im Fahrstuhl auf den Knopf für den 7. Stock gedrückt hast, hat der Fahrstuhl geantwortet: "Hey, ich bin nur ein Fahrstuhl, keine Trägerrakete!"
5.Du wohnst in einem Zelt neben dem Haribo-Factory-Outlet
4.Du hast gerade dein eigenes Gewicht in Nougat gegessen
3.Den Schokoriegel-Automaten im Büro nennst du "Mutter"
2.Auf deiner Visitenkarte steht unter deinem Namen "Milchschaumschlürfer"

...und das Nr. 1 Anzeichen, dass du zu viele Süßigkeiten gefuttert hast:
Du kotzt Smarties

Gruß Harkner


Noch 149 Tage

Dini Offline

Fernseh-Star


Beiträge: 4.690

30.01.2003 20:03
#74 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

ich habe schon lange nicht mehr hier gelesen, deshalb weiss ich nicht, ob der schon drinne war.

ist mir aber auch egal.

4.30 Uhr in der Disco.
Er zu Ihr: "Kommst Du noch auf einen Zaubertrick zu
mir?"
Sie: "Was fuer einen Zaubertrick?"
Er: "Ich schlaf mit Dir und dann verschwindest Du"


Dini


http://pixum.de/members/dini69/

noch 149 Tage bis zur

MaMo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.092

31.01.2003 13:00
#75 RE:Der 2003er Witze, Comics und Cartoons-Thread !! Antworten

> > Wir schreiben das Jahr 0030.......
>
> > Maria weiss keinen Rat mehr. Jesus ist mit 30 Jahren immer noch
>
> > Jungfrau. Darum bittet sie Maria Magdalena, das leichte Mädchen des
>
> > Dorfes, ihren Sohn doch zum Mann zu machen. Das Treffen findet in
>
> > einer Herberge statt.. Nach nur wenigen Minuten sieht Maria das
Mädchen,
>
> > sich die Seele aus dem Leib schreiend, aus dem Zimmer flüchten.
>
> > Erstaunt eilte Maria zu Jesus und wollte wissen was denn passiert
>
> sei..
>
> > Und Jesus erklärte:
>
> > "Sie hat die Hand auf mein Knie gelegt,
>
> > dann hab ich meine Hand auf ihr Knie gelegt,
>
> > sie hat die Hand auf meinen Oberschenkel gelegt,
>
> > dann hab ich meine Hand auf ihre Oberschenkel gelegt,
>
> > sie hat die Hand zwischen meine Beine gelegt,
>
> > dann hab ich meine Hand zwischen ihre Beine gelegt.
>
> > Dann hab ich festgestellt dass sie amputiert ist.
>
> > Und dann habe ich sie geheilt!"
>
> > > >
*****************************************************************
MM
CSC find ich gut!

The coolest game on Earth!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 44
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz