Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 1.671 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Horst Karthreit Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 202

23.10.2003 17:59
#46 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
...ein Scheissdreck ist er!!

Ich mag Schwalbenkönig Mario Lemieux auch nicht, 1,93 m groß sein & dann körperloses Eishockey predigen...

Probie Offline

NHL-Legende


Beiträge: 4.010

23.10.2003 19:11
#47 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten


Also, das ist wie immer ne grundsätzliche Sache. Ich gehe zum Eishockey, weil ich guten Sport sehen will, und zu gutem Sport gehören immer zwei Mannschaften. Deswegen bin ich mir nicht zu schade, auch dem Gegner zu applaudieren, bei der Starting Six oder nach einer gelungenen Aktion, Super Move, Check, Tor, etc.
Natürlich gibt es immer Kandidaten, denen ich nie und nimmer applaudieren würde, weil ich sie einfach nicht leiden kann, dann ist es auch egal, wie und wo sie spielen (Beispiel: Mike Millar, Evtushevski, Serikov, ...). Ebenso gibts von mir keinen Applaus für Leute, die nur aufgrund eines speziellen Passes in der obersten Liga spielen dürfen, von der Leistung her aber nie und nimmer dort hingehören...


"Und das Wort Terrorist lässt sich noch flexibler verwenden als das Wort Kommunist."
Susan Sontag

holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

23.10.2003 19:44
#48 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Ebenso gibts von mir keinen Applaus für Leute, die nur aufgrund eines speziellen Passes in der obersten Liga spielen dürfen, von der Leistung her aber nie und nimmer dort hingehören...
Steilpass?? Querpass?? Rückpass??



Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


Probie Offline

NHL-Legende


Beiträge: 4.010

23.10.2003 19:47
#49 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Querpass??

Das sind sowieso die Schlimmsten von allen...



"Und das Wort Terrorist lässt sich noch flexibler verwenden als das Wort Kommunist."
Susan Sontag

holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

23.10.2003 19:50
#50 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Das sind sowieso die Schlimmsten von allen...
Links von Frankreich oder Rechts von Polen??



Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


Probie Offline

NHL-Legende


Beiträge: 4.010

23.10.2003 19:51
#51 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Links von Frankreich oder Rechts von Polen??

Kommt drauf an, von wo man guckt...

...and now: back to topic



"Und das Wort Terrorist lässt sich noch flexibler verwenden als das Wort Kommunist."
Susan Sontag

Sven# Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 215

24.10.2003 09:42
#52 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

@probie:

In Antwort auf:
Natürlich gibt es immer Kandidaten, denen ich nie und nimmer applaudieren würde, weil ich sie einfach nicht leiden kann, dann ist es auch egal, wie und wo sie spielen (Beispiel: Mike Millar, Evtushevski, Serikov, ...).

Du hast Corey Millen und den Craighead vergessen
____________________________________________________________________________________________________
wenn dir das leben eine zitrone schenkt , mache limonade draus !

Arcor Offline

Nationalspieler


Beiträge: 327

24.10.2003 10:11
#53 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Deswegen bin ich mir nicht zu schade, auch dem Gegner zu applaudieren, bei der Starting Six oder nach einer gelungenen Aktion, Super Move, Check, / Tor , etc.

Sorry, aber willst du uns damit sagen, da du klatschen tust, wenn der gegner ein tor schießt?????




Haie-Rula Offline

DNL-Spieler

Beiträge: 101

24.10.2003 10:32
#54 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Ein Spieler der den Verein verläßt wird als Judas und Verräter beschimpft und fortan gehaßt eigentlich eine sehr traurige Sache.

Ich sehe das in Deutschland nicht unbedingt so.Das beste Beispiel aus sogar noch jüngster Vergangenheit, ist Dwayne Norris.Erst wurde um ihn gekämpft, Die fans haben ihn jedes Spiel gefeiert, nachdem der Wechsel feststand, wurde er weiter gefeiert, wenn auch mit etwas zurückhaltung.Und als FFM letztens in Kölle gespielt hat, wurde er wie Markus Jocher, Jason Young und Rich Chernomaz, VOR dem Spiel ausgiebig gefeiert. Ich finde nämlich während des Spiels soll die eigene Mannschaft nach vorne gepusht werden und was sollen die Spieler denken wenn sie bspw. Dwayne Norris gesänge mitkriegen?

Arcor Offline

Nationalspieler


Beiträge: 327

24.10.2003 10:37
#55 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

naja, über die haie fans sag ich mal nix. ich finds echt lustig, bei einem KEC-Lions bei 2:0 zu hören . oh geile mannschaft, super team, deutscher meister werden wir dieses jahr yeahhh, und dann steht es am ende 2:3 für rankfurt und alle so. öh, das hat man am anfang schon gesehen, scheiß team, versager, zach raus, das wird nie was, ich habe es schon immer gesagt!!

das ist ein typisches kölner verhalten. es wird LEIDER mehr auf das ergebniss geschaut als auf die Leistung!!!
Ich fands echt in frankfurt wieder geil, als das team auf dei ehrenrunde kam, obwohl wir verloren haben. ´




Haie-Rula Offline

DNL-Spieler

Beiträge: 101

24.10.2003 10:53
#56 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

Jedem seine Meinung, zumindest in meinem Bekanntenkreis ist das nicht so...aber ich zähl eh nicht zur Masse in Kölle und wenn ich jetzt sage das ich bei Inferno stehe gehts hier eh ab

Arcor Offline

Nationalspieler


Beiträge: 327

24.10.2003 10:59
#57 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

na und?? steh doch bei den infernos. an und für sich ist den ihre idee einen fanclub zu haben ja gut.

Arbeit für den Club, so ist das ja bei euch. Gut, jeder hat seine geteilte meinung, das man neue Mitglieder nur einstellt, wenn man sich verpflichtet viel für den fanclub zu tun. nicht jeder fanclub hat seinen eigenen block mir eigenem ordner, aber in der kurzen zeit, haben sascha & Co. viel aufgebaut, aber auch es schon oft übertrieben.

Das ist eben meine Meinung!!



Haie-Rula Offline

DNL-Spieler

Beiträge: 101

24.10.2003 11:02
#58 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

Daher steh ich auch nur dort, und bin kein Mitglied.Naja, jedenfalls kann man auch net alle Kölner über einen Kamm scheren.Allerdings muss ich zugeben das es bei vielen so ist, aber mind. genauso viele würdigen die Leistung...

Arcor Offline

Nationalspieler


Beiträge: 327

24.10.2003 11:04
#59 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

In Antwort auf:
Daher steh ich auch nur dort, und bin kein Mitglied

Du musst aber einen Antrag stellen, der Genehmigt werden muss. Nur dann darfst du dir eine Dauerkarte für diesen Block holen.

Auch ersichtlich im IDN Rundschreiben Sommer 03



mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

24.10.2003 13:19
#60 RE:Verhalten gegenüber Spielern anderer Vereine Antworten

passt ganz gut
gruß, mick

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz