Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 2.893 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Tracy Offline

Devotee


Beiträge: 4.605

28.12.2002 01:11
#46 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

In Antwort auf:
Roussel (an drei Toren mindestens mitschuldig)

äh, sind noch mehr gefallen? oder war er auch an unseren treffern schuld?

Tracy

Roussels Save Mitte des 2. Drittels war ein Hammer - und auch ich bin der Meinung, dass dieser Save die Lions wieder ins Spiel gebracht hat. Wäre das Tor für die Huskies gefallen, wäre es vorbei gewesen.

Ansonsten lässt er wirklich zu viel abprallen - das da nicht mehr Tore fallen ist alleine der unfähigkeit der gegner, solche dinger abzustauben, zu verdanken !

Tracy


UNtherapierbares LUDER 5. Reihe
Now I'm not looking for absolution, Forgiveness for the things I do, But before you come to any conclusions, Try walking in my shoes, You'll stumble in my footsteps, Keep the same appointments I kept, If you try walking in my shoes (Martin L. Gore)

Timo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 3.046

28.12.2002 01:16
#47 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Tops:
-Roussels Save
-Francz und Malgunas - die beiden sind einfach geil
-adams und Frenzel

Flops:
Roussel
Der Blackout der Mannschaft , der fast das ganze 2.Dritel ging
(einige)Huskyfans



Forumstour 2002 nach HANNOVER - Ich war dabei !!! und
Hannover Revival - Ich bin dabei !!!


San Jose Sharks -- Ein geiles Team das den Stanley Cup auch mal verdient hat

trevor27 Offline

NHL-Legende


Beiträge: 3.530

28.12.2002 04:47
#48 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

In Antwort auf:
Die Kinners die hinner mir stehen; einfach nur nervig
Oh ja, nervig waren die schon, aber haben auch immer wieder versucht Stimmung zu machen. Einige von den Kids machen mir inzwischen fast schon Spaß. Ich fand sie auch heute nicht ganz so niveaulos.

"Eishockey ist doch ganz einfach, man muss sich nur den Puck schnappen und ins Tor schießen." (Brian Sutter, Head-Coach und Ex-Spieler der Chicago Blackhawks)

Yashin Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.699

28.12.2002 07:16
#49 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Tops:
Stanton (eines seiner besten Spiele überhaupt)
Malgunas (ist eigentlich nie verunsichert)
Gervais (die Ecken sind sein zu Hause)


Flops:
Roussel (was nützt der geile save, wenn er alle drei Tore zu verschulden hat???)
Laylin (ist eine Zumutung für die Abwehr)
Adams (was ordentliches kommt von ihm nicht mehr, jeder Puck wird leichtfertig vergeben)




Ciao Yashner

bethmännchen Offline

Limburg Nord Fan


Beiträge: 1.182

28.12.2002 10:57
#50 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Tops:
Jake
SweetH
Lebeau
Bresagk (der Marc Wilmots des Eishockey!)

Flops:
Nethery (während der sich abzeichenenden Drangphase, vor den beiden Gegentreffern im 2. Drittel nimmt man eine Auszeit, Herr Sportlehrer, das praktizieren unsere Gegener immer mit Erfolg !!)
Hitze (wie´d Sau)
Wetter

bethmännchen




Wer mit sich selbst nicht zurechtkommt, darf nicht erwarten, dass es andere können

Elfriede Hablé

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

28.12.2002 11:49
#51 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

@sweeth,

In Antwort auf:
trotz gutem Spiels verlieren

damit kannst du nicht die gestrige kasseler mannschaft meinen , denn die ließ höchstens mal im 2. drittel aufblitzen, warum sie in die playoffs wollen!


Destroyer Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 679

28.12.2002 12:07
#52 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Topp
das erste Drittel
das Snell nicht dabei war
Malgunas,Franc
Flopp
die ersten 10 Minuten im zweiten Drittel

"Hart aber Fair"


Diese Saison ist doch eine Copy der Alten

FUXX Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 628

28.12.2002 12:08
#53 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

In Antwort auf:
War des jetzt ironisch gemeint? Dafür das der Kerl eine Bierdusche aufs Plexiglas vollbracht hat, war der Rausschmiss ohne Zweifel angebracht

Sorry, das Arschloch hat nicht nur das Bier AN die Scheibe gekippt, sondern über die Scheibe direkt auf Mikesch, daher hat der mit dem Schläger an die Bande geschlagen. Hätte nicht der fette Ordner den Penner rausgeschmissen, hätte ich es getan.


Fuxx



Sushi Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 188

28.12.2002 12:22
#54 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Der rausschmieß war auf jeden genehmigt.... hoffentlich stadioverbot auf lebenszeit...soll er zum fußball gehen...aber net zum eishockey....

also....RAUS!!!!!!
--------------------------------------------------
Meisterschaft? kann doch net so schwer sein..... hat doch nix zu Fresse gehabt!

Lebeau11 Offline

Kleinschüler

Beiträge: 36

28.12.2002 12:58
#55 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Hey Trevor 27,

welche Kinners meinst du denn, wo stehst du!!!
Ich habe eigentlich kaum jemand erlebt der richtig versucht stimmung zu machen!!!

So was gibts momentan bei uns net!!!!
Also wo stehst du?vielleicht sollt ich mir die mal ansehen;-)


Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

28.12.2002 13:09
#56 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

@prankster (auch wenn sie nicht antwortet)

Ich glaube Dir fehlt der Rhytmus um dieses Spiel zu verstehen. Ich lese hier jedes Mal deine Kommentare. Bitte
erklär mir was DU unter Eishockey verstehst, damit ich weiß wie ich mit Dir diskutieren kann.
Denn von meinem Eishockey scheinst du soweit weg zu sein wie die Erde vom Mond. Gestern haben die Lions gekämpft und ihr Glück erzwungen das 1. Tor war blendend rausgespielt und keine Einzelaktion.
Überhaupt waren wirklich mal schön vorgetragene Angriffe dabei und Kassel war bei weitem nicht so schlecht wie du schreibst. Eine Schusstatistik von 15-2 im letzten Drittel spricht Bände!!!
Also bitte Fr. Prankster erklär mir das Spiel das Du EISHOCKEY nennst. Ich versteh es nämlich nicht!!!
______________________________________________________________________________________

Hockey -
for the few
for the proud
for the INSANE!!!!!!!!!!!!!!!

I LOVE TRASHTALK!!!

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

28.12.2002 13:30
#57 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

@b.l.,

also, damit du heute nacht ruhig schlafen kannst:

mir haben oft die spielerischen und technischen elemente des eishockeys gefehlt, sprich gute kombinationen über die ganze spielzeit. ferner fand ich das spiel stellenweise recht langsam.

es war eine menge kampf und durchaus einsatz im spiel, doch vieles wirkte auf mich eher zufällig als geplant und heraus gespielt. solche hochkarätigen spieler (teilweise mit reichlich nhl-erfahrung) müssten "more tricky" spielen und effektivere spielzüge zeigen und das vor allem über die dauer von drei dritteln.


Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

28.12.2002 13:33
#58 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

@prankster

danke das Du mal antwortest.

Ich denke ich weiß wen du mit der viele NHL Erfahrung meinst, aber es gibt auch NHL Spiel die arbeiten nur zu.
Und da gehört Adams zweifelsfrei dazu, er ist kein "tricky" Spieler, und er war es auch noch nie.
Er müßte aber, da geb ich dir Recht, seine Nebenleute Lebeau und Fortier(der ein Schatten seiner Selbst ist) besser in Szene setzten.
______________________________________________________________________________________

Hockey -
for the few
for the proud
for the INSANE!!!!!!!!!!!!!!!

I LOVE TRASHTALK!!!

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

28.12.2002 13:39
#59 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

@b.l.,

es ist nicht nur adams, es sind penney (der zu beginn der saison irgendwie frischer wirkte), es ist fortier, der eigentlich auch besser spielen kann, girard hatte gestern ein paar gute szenen (aber effektiv viel zu wenig), usw. usw.

vielleicht sind meine erwartungen aber einfach nur zu hoch - oder die dk-besitzer sind jetzt schon für das kleinste fünkchen spielerischen eishockeys so dankbar, dass sie nicht mehr brauchen um zufrieden zu sein!

ich denke mal die nächste saison wird besser

Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

28.12.2002 13:43
#60 RE:Tops und Flops gegen die Huskies Antworten

Du ich hab gar keine Dauerkarte mehr, da mir das Eishockey was ich gerne hätte gar nicht mehr geboten wird.
Und ich hätte auch zu hohe Erwartungen, denn für mich waren die Berrie, Chabot und auch Savage, Kirton Zeiten einfach das nonplus Ultra.

Ich bin der Meinung das man mit so Leuten auch wieder viel mehr Spaß hätte, und deshalb geh ich im Moment gar nicht mehr hin!

Kein Typen, kein Fans, kein Erfolg - Schade Herr Schröder
______________________________________________________________________________________

Hockey -
for the few
for the proud
for the INSANE!!!!!!!!!!!!!!!

I LOVE TRASHTALK!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz