Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 626 mal aufgerufen
 DEL & DEB
C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

04.11.2003 10:39
Eishockey-Nationalteam: Zach setzt auf Routiniers antworten

Berlin (rpo). Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft testet ihre Form auf dem Weg zur Weltmeisterschaft im kommenden Jahr. In den nächsten Tagen tritt die Mannschaft von Hans Zach gleich gegen zwei Top-Teams an. Der Bundestrainer setzt vor allem auf bewährte Akteure.
Am Mittwoch (19.30 Uhr/Premiere) ist Rekord-Weltmeister Kanada in Köln erster Länderspielgegner der neuen Saison, von Freitag bis Sonntag folgt in Hannover der Deutschland-Cup gegen den selben Gegner, den Olympia-Zweiten USA und die Schweiz.

"Wir sind klarer Außenseiter, alle anderen Teams sind nominell stärker besetzt", sagt Bundestrainer Hans Zach und bezieht auch die Schweiz ausdrücklich ein. "Deren Trainer kann aus 30 Torhütern auswählen, ich aus vier." In Sachen Nachwuchsarbeit sieht Zach in Deutschland weiterhin erheblichen Nachholbedarf. Bei den wenigen Länderspielen bis zur WM will er dennoch auf seine etablierten Kräfte zurückgreifen, um die optimale Formation zu finden. Schon vor Wochen hatte er die Wiedereinführung einer B-Nationalmannschaft angeregt, um auch deutschen Talenten internationale Praxis zu verschaffen.

Fehlendes spielerisches Vermögen will der WM-Viertelfinalist wie schon in den vergangenen Jahren mit Einsatz und Mannschaftsgeist wettmachen. Im vorigen Jahr reichte es immerhin zu Rang drei, 0:2- Niederlagen gegen Turniersieger Kanada und den USA stand ein 5:2-Sieg über die Schweiz gegenüber.

Familientreffen der DEL

Wegen der laufenden Saison der nordamerikanischen Profiliga NHL ähnelt das Turnier, das die DEB-Auswahl 1995 und 1996 gewann, einem Familientreffen der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Im kanadischen Aufgebot stehen 18 DEL-Profis, bei den USA sind es immerhin elf. Clubs wie Zachs Kölner Haie, Spitzenreiter Frankfurt, Mannheim oder die Berliner Eisbären stellen Akteure für drei der vier Teams ab.

Doch das ist nicht alles: Trainer Dave King, sonst hauptamtlich für die Hamburg Freezers tätig, betreut die Kanadier, sein Assistent ist Pierre Pagé von den Eisbären. Der Berliner Manager Peter John Lee fungiert als Co-Trainer der Schweizer Auswahl, Coach Greg Poss von den Nürnberg Ice Tigers tut dies bei den US-Boys.

Pagé hat den Spielern des DEL-Tabellendritten aus Berlin inzwischen eingeimpft, um ihre Plätze in den jeweiligen Nationalmannschaften zu kämpfen. Internationale Erfahrung soll dem eigenen Vereinsteam zu Gute kommen. Andererseits dürfte er am Wochenende auch gemischte Gefühle haben, denn gegenseitig verletzen sollen sich seine Eisbären-Spieler natürlich nicht.

Angesichts der stressigen DEL-Saison, die noch mehr als fünf Monate dauert, hat Pagé inzwischen auch erkannt, dass Ruhe mehr wert sein kann als eine anstrengende Länderspielwoche. "Unsere Spieler sind müde, eigentlich könnten sie Erholung gebrauchen", sagt der Kanadier. Zach hat allein sechs deutsche Spieler aus seiner Club- Mannschaft Köln berufen, wo sein Vertrag zum Saisonende ausläuft. Ob er dort nach dieser Saison bleibt, ist im übrigen weiter offen. "Ich habe mir Bedenkzeit erbeten", sagte Zach, "und die läuft noch."


C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONIYa tyebya lyublyu


Aeppler Offline

Right Defender 5.Reihe


Beiträge: 4.646

04.11.2003 11:35
#2 RE:Eishockey-Nationalteam: Zach setzt auf Routiniers antworten

In Antwort auf:
Deren Trainer kann aus 30 Torhütern auswählen, ich aus vier." In Sachen Nachwuchsarbeit sieht Zach in Deutschland weiterhin erheblichen Nachholbedarf.


Blablabla, wieviele Deutsche stehen den in Koeln im Tor, Herr Zach????


FASC wenn Du Stimmung suchst

Das bleibt hier stehen, bis wir wieder aufsteigen


Mr Hunter Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 155

04.11.2003 16:16
#3 RE:Eishockey-Nationalteam: Zach setzt auf Routiniers antworten

Der Zach der Dummschwaller....Wieso setzt er beim unwichtigen Deutschland Cup oder zumindest in Köln nicht mal auf JUNGE Spieler? Stattdessen laufen Rob Leask und Co auf. Auch Len Soccio und Wayne Hynes können mittlerweile ersetzt werden. Ich denke da nur bei uns an Hackert und Klenner. oder Kohmann ist auch stark dieses Jahr. genauso Greilinger in Nürnberg...
Oder ürfen die evtl sogar mal ran??????????????????
_____________________________________________________________________________________________________

-------------------------------------- Hier könnte ihre Werbung stehen --------------------------------------------

!!! http://www.nhl-tribute.de -> Forum -> DEL Board !!!

Stoppt Bush! Now.

bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

04.11.2003 17:04
#4 RE:Eishockey-Nationalteam: Zach setzt auf Routiniers antworten

Dann soll er auch mal berechnen auf wieviel Einwohner in Kanada ein Eishockeyspieler kommt und auf wieviel in Deutschland. Und dann das ganze mal in die andere Richtung mit Fussballern...

 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen