Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 3.431 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

09.06.2002 00:50
#46 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
Hai Barbarossa !

Die Informationspolitik der Lions als ausreichend zu
bezeichnen, ist in Ordnung ! So Du denn auch die
Schulnote 4 (ausreichend) in Deine Bewertung mitein-
beziehst?!


Ebbo, du hast mich mal wieder falsch verstanden.
Ich maße mir nicht an, die Informationspolitik der Lions zu kritisieren oder auch zu loben.
Es fängt schon damit an, dass ich nicht weiss, welche Infos, die in der Presse erscheinen, wirklich von den Lions stammen.
Meine Aussage war: prinzipiell finde ich es ausreichend, wenn Vertragsabschlüsse bekannt gegeben werden.
Das kannst du sowohl auf die Lioner, Haie, Adler etc. anwenden.

Was bei den Lions, bzw. im Umfeld abgeht, geht weit darüber hinaus.
Wie Bethmännchen schon sagt, da werden fast täglich Wasserstandsmeldungen etc. eingefordert.
Was Barrie im speziellen angeht, diesen Spieler betreffend gibt´s Meldungen seitens der Lions GmbH wie "es ist noch nichts entschieden".
Bei uns in Mannheim undenkbar, bei euch in Köln vermutlich auch. Es ist zumindest ungewöhnlich, während Vertragsverhandlungen derartige Meldungen zu veröffentlichen. Selbst diese Meldungen kommen in bald wöchentlichem Turnus.
Was passiert ? Es werden trotzdem wilde Gerüchte verbreitet von irgendwelchen Fristen etc.
Können die Lions was dafür ?
Nein, die wussten nichtmal was davon.
Offensichtlich wäre wirklich das einzige, was hilft, die Titelzeile der FAZ zu mieten (der wird wenigstens ansatzweise geglaubt) und jeden Tag zu drucken:"Nein Barrie hat heute nicht bei den Lions unterschrieben".

Rossi

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

09.06.2002 12:37
#47 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Hai Leute !

Jetzt wurde ich aber gründlich mißverstanden. Die
Lionsführung hat angekündigt gegenüber einer riesigen
Barrie-Fangemeinde, er habe bis zum 03.06. das
vorliegende Angebot zu prüfen und Bescheid zu geben.
Der Termin ist verstrichen und bis heute wurde keinerlei
Info von offiezieller Seite bekannt zu diesem ganz
speziellen Fall, bei jedem anderen Spieler würde es
bestimmt nicht soviel Geplänkel geben.

Sorry Leute, aber hier bleibe ich bei meiner ganz persönlichen Meinung, hier wird die Lionsführung den
Erwartungen der Barrie-Fans nicht gerecht. Ich
glaube halt nicht, das in diesem ganz speziellen
Fall noch keine Entscheidung gefallen ist. Und dabei
interessiert mich wenig, was Eure Boulevardpresse
dazu schreibt, denn die schreiben eh, was sie wollen
und dabei spielt der Wahrheitsgehalt deren Meldungen
häufig eine untergeordnete Rolle.

Andere Transfers in der Vergangenheit wurden meist
erst dann bestätigt, wenn der abgebende Verein dies
zuvor offieziell vermeldet hatte. Dies war in den
vergangenen Jahren so und ist auch in diesem Jahr
nicht anders, als Beispiele seien da die Wechsel von
Fortier und Fitzgerald genannt. Warum die Geheimnis-
krämerei, wenn die Angelegenheit längst geklärt ist?
Auch in anderen Bereichen kamen von Eurer Führung
häufig erst verspätet klärende Informationen, ich
erinnere da an das Eingeständnis in Sachen Verhand-
lungen mit Lance (Fortier hatte 2 Wochen vorher wegen
des Trainers bei Euch unterschrieben), diverse öffent-
liche Presseerklärungen/Darstellungen von Bernie J.
gegenüber Spielern/Trainern und nicht zuletzt die
unzähligen Trainerwechsel und deren Begleiter-
scheinungen.

Ein wenig mehr Klarheit in der Öffentlichkeitsarbeit
und Informationspolitik stünde der Lionsführung gut
zu Gesicht, die Außendarstellung wäre zudem besser.
Aber nochmal, das ist nur meine Meinung ! Gruß vom
Ebbo

Blueliner Offline

NHL-Star

Beiträge: 776

09.06.2002 16:06
#48 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Ihr habt beide weitestgehend Recht, ja das ist kein Widerspruch.
Ich denke, was den überwiegenden Teil der Fan-Gemeinde (merkwürdiges Wort, als ob sich hier und in der Halle immer alle einig sind...) ungeduldig erscheinen lässt, sind solche Äußerungen - insbes. werden sie Herrn Schröder in den Mund gelegt - wie "in zwei Wochen wissen wir Genaueres" oder "nächste Woche geben wir bekannt..."
DAS züchtet geradezu Erwartungshaltung. Und da darf man durchaus nachfragen, recht so, Ebbo. Aber barbarossa hat ebenfalls Recht: Man sollte nur das rausgeben, was sicher ist. den Rest machen die Medien von ganz alleine (und wir hier, wir spekulieren ja auch).

Es gibt nur zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

09.06.2002 16:14
#49 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
Ein wenig mehr Klarheit in der Öffentlichkeitsarbeit
und Informationspolitik stünde der Lionsführung gut
zu Gesicht, die Außendarstellung wäre zudem besser.
Aber nochmal, das ist nur meine Meinung !


Das sehe ich genauso.
Ich glaube allerdings nicht, dass im Fall Barrie schon eine Entscheidung hinter verschlossenen Türen gefallen ist, ich glaube da gar nix mehr.
Ursache dafür ist nicht zuletzt das letztjährige Hickhack.

Rossi

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

10.06.2002 09:52
#50 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Hai Barbarossa !

Da stellt sich mir nach Deiner Antwort die Frage, was
haben die Lions-Verantwortlichen aus dem von Dir
bezeichneten letztjährigen Hickhack gelernt ?

Ich drücke mich jetzt mal freundlich aus und behaupte,
der Lernerfolg fällt eher gering aus. Manchmal kommt
man sich vor wie bei einer schlechten Theaterprobe,
immer die gleichen Leute spielen ihre Rollen wenig
erfreulich, und die gliehenen Bühnenbauer von der
Konkurrenz lachen sich stillschweigend kaputt.

Eigentlich habt Ihr Fans jetzt ne ordentliche
Theateraufführung verdient, wenn denn schon immer
die gleichen Akteure mitwirken sollen. Gruß vom
Ebbo

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

10.06.2002 10:01
#51 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
Die
Lionsführung hat angekündigt gegenüber einer riesigen
Barrie-Fangemeinde, er habe bis zum 03.06. das
vorliegende Angebot zu prüfen und Bescheid zu geben.
Der Termin ist verstrichen und bis heute wurde keinerlei
Info von offiezieller Seite bekannt zu diesem ganz
speziellen Fall, bei jedem anderen Spieler würde es
bestimmt nicht soviel Geplänkel geben.

Der Fehler war einfach zu sagen, am xx.yy. ist es klar oder net.
Da bis heute auch noch keine Negativmeldung efolgt ist, ist es eben noch net klar.

Was soll die GmbH dann denn machen ?

Hier 3 Möglichkeiten.

1.
13.37 im Forum : Es ist noch nix klar, aber wir arbeiten dran.
13:38 im Forum : Die wollen uns doch nur verarschen, wie schon seit Jahren.

2.
13.37 im Forum: Er hat abgesagt
13.38 im Forum: Die wollen uns doch nur verarschen, wie schon seit Jahren, wahrscheinlich haben die nie mit dem verhandelt.

3.
13:37 am 10.6 im Forum: Also bis zum 20.6 soll eine Entscheidung fallen.
20.6 um 0:01: Was ist den jetzt mit der Entscheidung, die wollen uns doch nur verarschen, wie schon seit Jahren.

P.S: Man könnte meinen morgen geht die Saison los, und wir hätten erst 1 Spieler im Kader.
------------------------------
Ich freu mich auf die Tour de Bethmann 2002

Robert # 4 Offline

Center 5. Reihe


Beiträge: 9.775

10.06.2002 10:03
#52 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
P.S: Man könnte meinen morgen geht die Saison los, und wir hätten erst 1 Spieler im Kader.

Du schreibst mal wieder große Worte gelassen aus...
Außerdem, wir steigen doch diese Saison eh ab, was soll also das Gebabbel???

Tschö, Robert

Dumm Sau * Handtuchdieb * Hannoverfahrer * After Game Drinker * Köln-Arenaverweigerer * F1-Ohne-Werbung-Kucker

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

10.06.2002 10:14
#53 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Wer von Euch hat von Bernie Johnston oder Gerd Schröder persönlich nen Termin für ne Entscheidung in Sachen Barrie erhalten????

Der Termin stammte meiner meinung nach aus einer Zeitung! Ich persönlich vertraue nur auf das, was mir einer der Verantwortlichen persönlich sagt. Zeitungen können schreiben was sie wollen und sich berufen auf wen sie wollen. Das interessiert mich net!



Ich bin bekennender Bernie-Boy und Charbonneau-Jünger!
Ich trage mein Charbonneau-Jersey mit Respekt und Stolz!
Wir brauchen wieder Spieler, die es HASSEN zu verlieren by Lance Nethery

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

10.06.2002 10:17
#54 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Hai Leute !

Bembeldomi: Um diese Ikone der Lions (Presse-Bezeichnung)
wird es immer soviel Theater geben, da sind die anderen
Spieler ziemlich unwichtig, eigentlich ! Weil aber, wie
es scheint, diesmal die Mischung sehr gut sein könnte
mit all den namhaften Führungsspielern, wäre L.B. das
Sahnehäubchen. Außerdem, wo ist das Problem für Eure
Führung bei der Barriemania mal öffentlich zu erklären,
wie der Stand der Dinge ist in diesem speziellen Spezialfall...Oh Mann...Blödes Sommerloch !

Robert#4: Ihr werdet nie absteigen, nicht mit Lance, da
kann die doofe Eishockey-News sich die Finger wund
schreiben mit negativen Statements vor der Saison !

Wie schon gesagt, Meisterliche Grüße an die Fans der
Überraschungsmannschaft der Saison 02/03 vom
Ebbo

Robert # 4 Offline

Center 5. Reihe


Beiträge: 9.775

10.06.2002 10:20
#55 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Ebbo: Ich war eigentlich immer der Meinung, das es Leute gibt, bei denen man keine Smilies machen muß um die ironoe zu erkennen. Zu diesen Leuten zähle ich auch Dich. Abver damit es auch jeder versteht, jier die Smilies zum meinen obigen Posting:

Tschö, Robert

Dumm Sau * Handtuchdieb * Hannoverfahrer * After Game Drinker * Köln-Arenaverweigerer * F1-Ohne-Werbung-Kucker

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

10.06.2002 10:33
#56 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Guten Morgen Robert#4 !

Tschuldigung, ich hab erst eben gefrühstückt, bin jetzt
wach, gelle !?
Ich finde dieses Sommerloch total doof und Du ?
Ebbo

Robert # 4 Offline

Center 5. Reihe


Beiträge: 9.775

10.06.2002 10:40
#57 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
Ok Ebbo, das mit dem wach werden kann ich voll und ganz verstehen, geht mir auch so. Ohne Tasskaff kannste mit mir auch nix anfangen...

Ja, das nervt mich auch...

Tschö, Robert

Dumm Sau * Handtuchdieb * Hannoverfahrer * After Game Drinker * Köln-Arenaverweigerer * F1-Ohne-Werbung-Kucker

Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

10.06.2002 15:28
#58 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
Da stellt sich mir nach Deiner Antwort die Frage, was
haben die Lions-Verantwortlichen aus dem von Dir
bezeichneten letztjährigen Hickhack gelernt ?




Das ist eine gemeine Frage.

Wobei ich immernoch glaube, dass die letzte Saison beispiellos war, auch oder gerade was die Spielerverpflichtungen angeht (zwei Spieler vor Saisonbeginn abgesprungen).
Was die Informationspolitik an sich angeht, mein Problem ist dabei zu differenzieren, welche Meldung von den Lions ausgeht und welche nicht.
Da fehlt mir einfach der Überblick.
Es wirkt alles recht chaotisch, ich blicke einfach nicht mehr durch, wer dafür verantwortlich ist.

Rossi

Flyer Offline

Nationalspieler

Beiträge: 361

10.06.2002 17:14
#59 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
Wer von Euch hat von Bernie Johnston oder Gerd Schröder persönlich nen Termin für ne Entscheidung in Sachen Barrie erhalten????

Der Termin stammte meiner meinung nach aus einer Zeitung! Ich persönlich vertraue nur auf das, was mir einer der Verantwortlichen persönlich sagt. Zeitungen können schreiben was sie wollen und sich berufen auf wen sie wollen. Das interessiert mich net!


Das sagte z. B. Bernie beim Stamtisch. Er bekommt ein Angebot über das er ca. 2 Wochen Zeit hat nachzudenken. Dann muss eine Entscheidung fallen. Er meinte er hätte einen Ersatz an der Angel der aber ebenfalls in der Zeit klarheit haben will. Auf jedenfall ging scheinbar etwas schief, da der Termin nicht eingehalten wurde.
Was mir aber auch zu denken gibt ist die Aussage von Johnsten das es sich bei dem evtl. Ersatz für Barrie um einen Spieler handelt der durchaus Center in der ersten Reihe spielen könnte. Bernie kamm aus Nordamerika zurück und wir verpflichteten Lalyin der in Iserlohn meist Center der ersten Reihe gespielt hat. Kann also durchaus sein das wir unseren Center bereits verpflichtet haben. Sofern Barrie nicht kommt, könnte es Lalyin sein.

Gruß
Flyer

gooni Offline

Linksschützen-Fetischist


Beiträge: 4.274

10.06.2002 19:29
#60 RE:Presse vom 06.06.2002 Antworten
In Antwort auf:
könnte es Lalyin sein


Jawoll Laiylin der seine gesamte Karriere (ausser Iserlohn)inder Zweritklassigkeit verbracht hat,wird bei einem Play_Off Anwärter der Top_center!!! Was für ein Schmarrn....ausserdem hat er bei den Roosters aufm Wing und nie Center gespielt
Gooni

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz