Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 982 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2
Klaus I Offline

NHL-Rookie

Beiträge: 710

04.03.2002 08:37
#16 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
Hallo!

Ich will keinen eigenen Thread aufmachen. Aber ich kenne noch jede Menge MÜP´s. Ich schätze mal so 500 - 1000, die ihren eigenen Torwart verhöhnt haben.

Die sind für mich auch MÜP´s (Most überflüssiges Publikum)

Das wir uns richtig verstehen: Das war gestern abend eine Katastrophe. Sie aber alleine an #89 festzumachen, ist sehr sehr billig.

Gruss
Klaus I

Coach Offline

Formationstanztrainer


Beiträge: 2.684

04.03.2002 08:44
#17 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
@Klaus

OK, sehe ich auch so - aber, wenn ich als Trainer meinen Goalie im 2. Drittel rausnehme, da ich als Trainer wohl eingesehen habe, dass dieser Goalie heute wohl nicht seinen allerbesten Tag erwoscht hat, warum in 3-Teufels-Namen stecke ich ihn im 3. Drittel wieder in den Kasten? Weil ich als Trainer mal wissen will, wie es ist 2-stellig zu verlieren? (Das ist zum Glück nicht passiert, aber so gut wie #89 drauf war, war es im Bereich des Möglichen, denn gestern war er nicht in der Lage die Leistungen seiner miserablen Vorderleute auszumerzen).

Auspfeiffen muss man da seinen Goalie aber trotzdem nicht!
-------------------
DUBAI CAMELS ICEHOCKEY - Join the club!
Member of the After-Game-Christinenbräu-Drinking-Society
http://www.ag-internet.de

Probie Offline

NHL-Legende


Beiträge: 4.010

04.03.2002 08:49
#18 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
In Antwort auf:
Die sind für mich auch MÜP´s (Most überflüssiges Publikum)


*gg*
Das ist seeehr richtig ! Da schliesse ich mich an, die haben diesen Award wirklich verdient.


-------------------------------------------
O Canada! Our home and native land!
True patriot love in all thy sons command.
With glowing hearts we see thee rise,
The True North strong and free!
From far and wide,
O Canada, we stand on guard for thee.
God keep our land glorious and free!
O Canada, we stand on guard for thee.

Jernie Bohnston Offline

NHL-Rookie

Beiträge: 633

04.03.2002 08:56
#19 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
Nicht schon wieder versuchen schön zu reden ! Für die Vorstellung gibt es nur ein Wort: Frechheit !!!!!

Warum bekommt ein Trainer, der während des ganzen Spiels kein Wort mir dem Team spricht 25.000 $. Warum stellen wir sogar 2 so Nasen da hin ? Man müßte denen mal in den A... treten, da ist keiner dabei den es interessiert, ob der Verein zweitklassig wird, weil diese chrakterlosen Diletanten bereits gedanklich wo anders sind.

Was soll die Zuschauerschelte ??? Man muß doch vor denen den Hut ziehen, woanders hätten die Zuschauer schon das Eis gestürmt. Das ist doch nicht mehr nüchtern und ohne Beruhigungsmittel zu ertragen !
www.air-cullaton.de

Coach Offline

Formationstanztrainer


Beiträge: 2.684

04.03.2002 09:26
#20 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
In Antwort auf:
Warum bekommt ein Trainer, der während des ganzen Spiels kein Wort mir dem Team spricht...


Wieso das denn, sein Mund hat sich doch die ganze Zeit bewegt..."Orbit ohne Zucker"
-------------------
DUBAI CAMELS ICEHOCKEY - Join the club!
Member of the After-Game-Christinenbräu-Drinking-Society
http://www.ag-internet.de

Klaus I Offline

NHL-Rookie

Beiträge: 710

04.03.2002 10:23
#21 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
Hallo!

In Antwort auf:
Nicht schon wieder versuchen schön zu reden ! Für die Vorstellung gibt es nur ein Wort: Frechheit !!!!!




Dieser Grundkritik kann ich bedenkenlos zustimmen. Ich muss gestehen, dass es wohl das erste Spiel in der Eissporthalle war, dass ich nicht bis zum - bitteren - Ende gesehen habe.



In Antwort auf:
Was soll die Zuschauerschelte ???

Ganz einfach: mir ist da im Hinterkopf immer etwas von: Eh Fans sind faire Fans, da beziehe ich dann auch mal das Verhalten gegenüber einzelnen Spielern mit ein. Da kommt es mir immer so vor als kämen eininge nur in die Halle, um ihre Aggression, die sie die Woche über aufgebaut haben, irgendwie abzubauen. Dann, leiber Jernie, wäre es mir persönlich lieber, das Eis würde gestürmt.
Einzelne Spieler in dieser Art zu verhöhnen ist unterste Schublade. Dazu kommt, dass gerade ein TW in dieser Hinsicht sehr sensibel ist. Aber das tut nichts zur Sache.

Gruss
Klaus I

Coach Offline

Formationstanztrainer


Beiträge: 2.684

04.03.2002 10:51
#22 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
In Antwort auf:
Ich muss gestehen, dass es wohl das erste Spiel in der Eissporthalle war, dass ich nicht bis zum - bitteren - Ende gesehen habe.


@Klaus

Du bist nicht leidenfähig genug ! Nein, im Ernst, das kann ich verstehen! Hatte auch grosse Lust bereits vorher zu gehen, aber meine Chauffeuse wollte sich das scheinbar bis zum Ende antun, und so war ich gezwungen zu bleiben


In Antwort auf:
Da kommt es mir immer so vor als kämen eininge nur in die Halle, um ihre Aggression, die sie die Woche über aufgebaut haben, irgendwie abzubauen.


Dagegen ist doch nichts einzuwenden. Eishockey ist Entertainment, und ich fühle mich auch wohler, wenn ich mal meine Alltagsfrust in der Eissporthalle lassen kann, und mal einen DEL-Ref. so nennen kann, wie ich meinen Chef auch manchmal nennen möchte.

Aber das Pfeiffkonzert gegen die #89 gestern, ist für mich auch unterste Schublade, und macht den falschen Spieler zum Sündenbock, nämlich den Spieler, den man schon zu häufig in dieser Saison auch bei Niederlagen (und das war meistens der Fall, gefeiert hat.

Andererseits sollte es auch erlaubt sein, mal einem Spieler der offensichtlich Arbeitsverweigerung betriebt, von der Tribüne aus zu zeigen, was man von ihm hält, denn der Zuschauer bezahlt schliesslich und letzen Endes sein Gehalt zumindest teilweise mit. Oder sehe ich das irgendwie falsch? Ich denke nicht!
-------------------
Gerade noch im Internat jetzt schon im Internet...
http://www.metropol.info

Jenny Offline

Juniorenspieler


Beiträge: 86

04.03.2002 11:04
#23 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
Hallo!

Ich will keinen eigenen Thread aufmachen. Aber ich kenne noch jede Menge MÜP´s. Ich schätze mal so 500 - 1000, die ihren eigenen Torwart verhöhnt haben.

Die sind für mich auch MÜP´s (Most überflüssiges Publikum)

Das wir uns richtig verstehen: Das war gestern abend eine Katastrophe. Sie aber alleine an #89 festzumachen, ist sehr sehr billig.
_____________________________________________________________________________________________________________

da stimme ich dir in allem voll zu.

zweistellig wäre es mit leo geworden, sorry aber den könnt ihr 400 jahre ohne pause ins tor stellen
und er wird nicht besser. er kanns halt net!

viele liebe grüße jenny

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

04.03.2002 11:22
#24 RE:Wer ist der MÜP? Antworten
In Antwort auf:
Habt ihr mal auf die Statistiken der Lions geschaut, solltet mal recht weit oben schauen wo der Slivi steht !?!

Dann solltes Du mal mehr auf das Eis schauen und net auf die Statistik, der Mann spielt soviel planlose Pässe wie der Quinney in seiner ganzen Zeit net.

P.S: Das mit dem Verhöhnen von Pokey hat mich auch angekotzt.

------------------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt... Es gibt eine andere Theorie, nach der das bereits passiert ist
(Vorwort von Das Restaurant am Ende des Universums)



Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz