Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 814 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2
Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

14.11.2002 10:47
Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Hai Leute !

Lange habe ich mich nicht mehr zu Wort gemeldet, beruflicher
Dauerstress und die Familie waren bzw. sind hier als Hauptgründe
anzuführen. Doch ich habe auch als Haie-Fan Euch und die sportliche
Entwicklung nie aus den Augen verloren. Vor der Saison seid Ihr
für mich ein klarer Play-Off-Kandidat gewesen, Platz 5-6 war mein
persönlicher Tip, diese Einschätzung muß ich deutlich korrigieren.

Ich denke, es wird ein hartes Stück Arbeit werden für Lance, die
Play-Offs zu erreichen. Wieder einmal stellte sich inzwischen heraus,
viele Neuverpflichtungen und deren letztjährige Statistiken haben
erneut nicht das gehalten, was man sich von Ihnen versprochen hat.
Hier nenne ich vor allem Fortier (früher mal ein herausragender
Führungsspieler) und Fitzgerald (der ausgerechnet jetzt auch noch
auf unbestimmte Zeit mit Bandscheibenbeschwerden ausfällt).

In der Hintermannschaft hat man sich deutlich verbessert, nicht
zuletzt auch wegen Roussel (der hat Euch in Play-Off-Reichweite
gehalten), die Verteidigung spielt zumindest solide, auch wenn
Spieler wie Snell und Stanton sicher mehr können. Der Ausfall von
Richer wiegt sicher schwer, dürfte jedoch durch den jungen und
erstaunlich starken Stöpfgeshoff (das ist eine wirklich gute
Neuverpflichtung) kompensiert werden. Jetzt anstelle von Richer
einen Verteidiger zu verpflichten und damit die letzte freie Lizenz zu vergeben, halte ich für das falsche Signal !
Erstens gibt es vielleicht auch noch einen guten deutschen
Verteidiger auf dem Markt (Jörg Mayr, um nur ein Beispiel
zu nennen), zweitens wäre ein neuer Stürmer auch wegen
Fitzgerald eher angesagt, wo die Lions doch so viele Tore
produzieren.

Im Sturm haben die Lions hervorragende Arbeiter (da seien mit
Gervais, Francz und Danielsmeier nur einige genannt), doch es
fehlt eindeutig ein Center und wirklicher Führungsspieler, der
seinen Nebenleuten (wie Adams, Penney oder auch Girard) zeigt,
wo das Tor steht, damit diese von mir aus auch den Puck ins
Tor köpfen, Hauptsache, sie treffen häufiger und konstanter.
Von Spielern wie Busch, Dylla oder Dunham zu erwarten, das die
in der DEL bei den wenigen Chancen mehr scoren, wäre vermessen.
Von Fortier bin ich persönlich enttäuscht, den habe ich in der
Vergangenheit häufiger deutlich stärker spielen sehen, vor allem
hatte er seine Nebenleute stets gut mit Vorlagen gefüttert.
Die Lions haben leider, wie es scheint, in der Frage der Center-
Position keine herausragende Spieler in Ihren Reihen, wieder
einmal ! Warum bei all den teilweise risikoreichen und zumindest
fragwürdigen Verpflichtungen da ein L.B. nicht an Land gezogen
wird und ein Mann wie Belanger nach Monaten des Wartens jetzt in
Hamburg gelandet ist, verstehe ich nicht wirklich !

Ich persönlich fänds schade, wenn Lance und die Lions nicht die
Play-Offs schaffen würden. Bei all den Verletzungsproblemen und
der derzeit merkwürdigen Diskussion um die letzte freie Lizenz
wünsche ich Euch gerade deshalb Viel Glück und einen weiterhin
überragenden Roussel. Am Sonntag abend werde ich mich mal wieder
als Gast bei Euch einfinden, treffe ich mich doch da mit einigen
Berliner Freunden. Bis dahin beste Grüße und Wünsche vom
Ebbo

Ben Larry Offline

Trash Talker


Beiträge: 1.859

14.11.2002 10:51
#2 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

In Antwort auf:
der
seinen Nebenleuten (wie Adams, Penney oder auch Girard) zeigt,
wo das Tor steht

Bei Penny teile ich zwar deine Meinung nicht, aber bei Adams ist es schon schade das man einem Mann der über 1000 NHL Spiele hat noch zeigen muß wo das Tor steht.
Und bei Girard mußte mal drauf achten, ich glaub der hat unter seinem Helm seine Augen verbunden.
Ich bin mir fast ganz sicher!!!
______________________________________________________________________________________

Hockey -
for the few
for the proud
for the INSANE!!!!!!!!!!!!!!!

Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

14.11.2002 19:40
#3 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Ebbo, Jörg Mayr ist nicht mehr auf dem Markt, er hat einen Vertrag in Heilbronn.

Rossi

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

14.11.2002 19:55
#4 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Hai Barbarossa !

...Vertrag mit Ausstiegsklausel, falls ein DEL-Team anfragt !
Gruß
Ebbo

Normann Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 678

14.11.2002 19:55
#5 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

In Antwort auf:
Erstens gibt es vielleicht auch noch einen guten deutschen
Verteidiger auf dem Markt (Jörg Mayr, um nur ein Beispiel
zu nennen),
Ich glaube nicht, daß Mayr mit dem System in Frankfurt zurechtkäme. "Frankfurter Spieler fallen nämlich gleich, wenn man sie nur anhustet." (Zitat des Quotendeutschen himself)

Normann

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

14.11.2002 19:59
#6 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Hai Leute !

Mayr war nur ein Beispiel ! Grundsätzlich fände ich persönlich
es halt falsch, die letzte freie Ausländerlizenz für die Defensive
zu verbrauchen bei der enormen Stürmer-Torflut, produziert durch Penney
und den Rest. Ein Center für Adams, Penney wäre da die klugere
Besetzung, oder ?
Ebbo

Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

14.11.2002 20:07
#7 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Denke, ich würde noch warten.
Gerade wenn sich herausstellen sollte, dass es in der Defensive 2 Langzeitverletzte gibt, haben die Lions überhaupt keine andere Wahl, als noch einen Verteidiger zu holen. Sozusagen die Pflicht. Wenn das Problem lösbar ist, kommt die Kür, dann einen Center.
Wobei die Lions zumindest nominell gute Center haben, denke auch, dass da mal bei dem einen oder anderen der Knoten platzt.

Rossi

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

14.11.2002 20:18
#8 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Hai Barbarossa !
2 Langzeitverletzte in der Defensive, wer denn noch außer Richer ?
Ebbo

UUUUUUIIIIIIII Offline

Häusle Bauer


Beiträge: 5.489

14.11.2002 21:25
#9 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

In Antwort auf:
Ich glaube nicht, daß Mayr mit dem System in Frankfurt zurechtkäme. "Frankfurter Spieler fallen nämlich gleich, wenn man sie nur anhustet."

und ausserdem verlernen sie das spielen!!!!
____________________________________________
UUUUUUIIIIIIII
--------------------------------------------

.....wie gesagt, ist mir scheiß egal wie sie gespielt haben, solange es nicht in der
Saison so ist!! Vorbereitung ist da um zu lernen, um auszuprobieren, etc., und nicht um zu glänzen!!



der schon das leere Tor vor sich hatte, aber sein Jubel zerbrach am Reflex von Lions-Goalie Dominic Roussel, der aus dem Nichts auftauchte und mit dem Fuß abwehrte.

Czechomania Offline

Colgate Zahnputzbieber


Beiträge: 3.970

14.11.2002 23:07
#10 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Zu Fortier möchte ich noch sagen. Er ist der einzige Center mit Niveau in Frankfurt. Klar bleibt er unter seinen möglichkeiten. Aber auch die Gegner wissen das Fortier ein guter war und ist. Deshalb passt die Verteidigung besonders auf ihn auf. Das macht es ihm natürlich noch schwerer.
Es würde ihn auf jedenfalls deutlich leichter fallen wenn noch ein guter Center mit Skorerqualitäten da wäre. Dann wären die Lions schwerer einzuschätzen.

Aktion NHL-Rules

Cornholio Offline

Schnulzenkönig


Beiträge: 5.823

14.11.2002 23:37
#11 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

In Antwort auf:
Klar bleibt er unter seinen möglichkeiten.
Wer denn nicht (abgesehen vom Rooster) ??????????
-----------------
Ich bin 2. offizieller Bienchen-Fan
Member of the official Lions-Board's-BLIND GUARDIAN-Circle

Darren McCarty RULES !!!
offizielle STIGA-Tischhockey-NULL
* Brausestäbchen * Schmetterlinge * Wackelpudding * Insider #14

Hockeygod Offline

NHL-Star

Beiträge: 793

14.11.2002 23:50
#12 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Fortier hat bei den Eisbären auch immer sehr gut von seinen Nebenleuten profitiert, genannt seien nurmal Walker, Bullard, Hicks, Felski usw. Alle Spieler bringen auch ohne Fortier weiterhin starke Leistungen, Fortier fehlen wohl starke Nebenleute, die ihn auch zu einem starken, aber auch lahmen Spieler machen können.

Aber ich denke, Sonntag wird er sich wieder reinhängen.

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

15.11.2002 08:03
#13 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

In Antwort auf:
Wer denn nicht (abgesehen vom Rooster) ??????????

Collin Danielsmaier! Der zeigt wesentlich mehr, als viele (auch ich) erwartet haben!

Barrie, Chabot, Shank, Savage & Charbonneau - Remember the glory days!
PLAY OFFs 98/99 - THE RED AND BLACK ATTACK! BRING IT BACK!

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

15.11.2002 08:07
#14 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Len Barrie, der zeigt auch mehr, aber leider nur auf Fotos

Aber der hat ja noch Zeit dies zu ändern.

P.S: Und schon wieder ein L.B. Thread
------------------------------

@DEL: Erst wenn Ihr jeden Check mit 2 Minuten geahndet, jeden einzelnen Faustschlag mit Matchstafe bestraft und jeden Körperkontakt aus dem Spiel genommen habt, werdet Ihr merken, daß die DEL nichts mehr mit Eishockey zu tun hat.

Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

15.11.2002 15:10
#15 RE:Neue Einschätzung der Lage ! antworten

Hai Bembeldomi !

Stimmt, Len Barrie ist fotogen, das behauptet zumindest meine
Frau. Doch Sie als eingefleischter L.B.-Fan glaubt eben auch
nicht an ein Comeback eines weiteren Freizeitsportlers bei den
Lions. Der fährt wahrscheinlich gerade mit seinem Rasenmäher
Bahn für Bahn übern Platz, an Eishockey in Frankfurt denkt der
nur, wenn er täglich seine mails aus Deutschland löscht. Gruß
Ebbo

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen