Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.577 mal aufgerufen
 Lions-Stammtisch
Seiten 1 | 2
C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

13.11.2003 10:40
T-Online will AOL übernehmen antworten

München (rpo). Offenbar will der Internetanbieter T-Online seinen Konkurrenten AOL übernehmen. Ein Treffen von Time-Warner-Chef Richard Parsons mit T-Online-Chef Thomas Holtrop soll es schon gegeben haben.
AOL gehört zum Time-Warner-Konzern. Nach Informationen "aus dem Umfeld von T-Online" habe es bereits ein Treffen von Time-Warner-Chef Richard Parsons mit T-Online-Chef Thomas Holtrop gegeben, berichtet das Blatt am Donnerstag. Ein Modell sehe eine Übernahme von 70 Prozent durch T-Online vor, 30 Prozent sollten bei Time Warner bleiben. Als Kaufpreis sei eine Summe von mehr als 1 Milliarde Dollar (859 Mio Euro) im Gespräch, schreibt die Zeitung.

Dem Vernehmen nach habe der frühere Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff die "Annäherung" gefördert. Laut Zeitung wollte ein T- Online-Sprecher die Gerüchte über eine AOL-Übernahme nicht kommentieren. AOL und Time Warner waren im Januar 2001 fusioniert.

C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONIYa tyebya lyublyu


Brett Favre Offline

Goalie 5. Reihe


Beiträge: 6.034

13.11.2003 10:41
#2 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

Fänd ich gut. Wer braucht schon AOL ???


Gruß
Mongo Bracegirdle of Hardbottle

So sieht's aus, wozu der ganze Schwermut,
hör lieber zu, blick nach vorn und fühl dich sehr gut.
Ja, das Leben ist hart und manchmal kaltblütig
doch wir nehmen den Scheiß locker und leichtfüßig
Ja so sieht es aus, uns geht es besser denn je
Die Frankfurt Lions auf ihrm Weg durch die DEL unterwegs

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

13.11.2003 10:42
#3 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

Wo hasten dass her??


HASTA LA VICTORIA SIEMPRE
Die Taugenixe - Der Bautrupp von Biagio Conte
Sei nicht traurig kleiner Meisen-Mann!!
Man versehe mich mit Luxus. Auf alles Notwendige kann ich verzichten!
THINK YOU KNOW HOCKEY? PROVE IT !!!

Mr.Met Offline

NHL-Legende


Beiträge: 6.662

13.11.2003 10:44
#4 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

@Taugenix:

Das hör und seh ich schon de ganzen morgen auf n-tv.


Aber die haben eben gesagt, das der Preis von 1 Milliarde wohl etwas arg günstig wäre


Man rechnet eher mit 1,7 bis 2 Milliarden.

Laut "Experten-Meinung" ist dieser Deal aber nicht unwahrscheinlich
Gruß vom bösen, gemeinen, arroganten Met



Klick aufs Banner und ihr seid bei uns

C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

13.11.2003 10:45
#5 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

Ist ein Bericht in der Süddeutschen.

C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONIYa tyebya lyublyu


Madden Offline

Forums-Organizer


Beiträge: 5.053

13.11.2003 10:45
#6 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

In Antwort auf:
Fänd ich gut. Wer braucht schon AOL ???

...wär nicht das verkehrteste. Ich hab AOL und AOL ist schei......


EINMAL LÖWE, IMMER LÖWE

http://www.sg-wolf-aulendiebach.de

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

13.11.2003 10:45
#7 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

Das wäre was! Würde meine Chancen im Ausland zu arbeiten vergrößern!


HASTA LA VICTORIA SIEMPRE
Die Taugenixe - Der Bautrupp von Biagio Conte
Sei nicht traurig kleiner Meisen-Mann!!
Man versehe mich mit Luxus. Auf alles Notwendige kann ich verzichten!
THINK YOU KNOW HOCKEY? PROVE IT !!!

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

13.11.2003 11:27
#8 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

kartellamt würde das nicht erlauben denk ich

Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Maric Offline

Juniorenspieler

Beiträge: 55

13.11.2003 11:29
#9 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

warum sollte das kartellamt das nicht erlauben? dadurch entsteht doch kein monopol

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

13.11.2003 11:32
#10 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

KUR meinte gerade das da nix dran ist!


HASTA LA VICTORIA SIEMPRE
Die Taugenixe - Der Bautrupp von Biagio Conte
Sei nicht traurig kleiner Meisen-Mann!!
Man versehe mich mit Luxus. Auf alles Notwendige kann ich verzichten!
THINK YOU KNOW HOCKEY? PROVE IT !!!

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

13.11.2003 11:32
#11 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

tut es nicht?

mit t-online gehen 59 % der menschen in duetschland ins netz, mit AOL 36.

das klingt mir nach monopol

Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

13.11.2003 11:34
#12 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

Es ging ja um eine weltweite Firma!


HASTA LA VICTORIA SIEMPRE
Die Taugenixe - Der Bautrupp von Biagio Conte
Sei nicht traurig kleiner Meisen-Mann!!
Man versehe mich mit Luxus. Auf alles Notwendige kann ich verzichten!
THINK YOU KNOW HOCKEY? PROVE IT !!!

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

13.11.2003 11:38
#13 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

das ist dem deutschen kartellamt egal ;)

die tankstellenbetreiber mussten ja auch verkaufen

Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

13.11.2003 11:41
#14 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

Wird doch eh nicht kommen!


HASTA LA VICTORIA SIEMPRE
Die Taugenixe - Der Bautrupp von Biagio Conte
Sei nicht traurig kleiner Meisen-Mann!!
Man versehe mich mit Luxus. Auf alles Notwendige kann ich verzichten!
THINK YOU KNOW HOCKEY? PROVE IT !!!

C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

13.11.2003 13:01
#15 RE:T-Online will AOL übernehmen antworten

T-Online dementiert Gerüchte über AOL-Übernahme

München (rpo). Der Internetanbieter T-Online hat am Donnerstag Gerüchte zurückgewiesen, das Unternehmen plane die Übernahme des US-Konkurrenten AOL. Ein Kauf von AOL wäre "wirtschaftlicher Unsinn", sagte ein Sprecher von T-Online.
Es habe keine Verhandlungen gegeben, sagte der Sprecher zu einem entsprechenden Bericht in der "Süddeutschen Zeitung". Telekom- Chef Kai-Uwe Ricke wies im Nachrichtensender n-tv den Bericht ebenfalls zurück: "Da ist nichts dran."

Die "Süddeutsche Zeitung" hatte unter Berufung auf Informationen "aus dem Umfeld von T-Online" berichtet, es habe bereits ein Treffen von T-Online-Chef Thomas Holtrop mit Time-Warner-Chef Richard Parsons gegeben, um über die Time-Warner-Tochter AOL zu verhandeln. AOL und Time Warner waren im Januar 2001 fusioniert.

Der Zeitung zufolge sieht ein Modell die Übernahme von 70 Prozent an AOL durch T- Online vor, 30 Prozent sollten bei Time Warner bleiben. Als Kaufpreis sei eine Summe von mehr als einer Milliarde Dollar (859 Mio Euro) genannt worden.

Weitere Spekulationen

Der T-Online-Sprecher betonte, ein solcher Preis sei völlig überzogen. Das Unternehmen rechne jedoch in den kommenden Wochen mit weiteren Spekulationen, da es vier Milliarden Euro auf der hohen Kante habe. T-Online-Chef Holtrop hatte bei der Bilanzpressekonferenz in dieser Woche angekündigt, das Geld solle in den kommenden Monaten für Einkäufe genutzt werden.

C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONIYa tyebya lyublyu


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen