Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.664 mal aufgerufen
 NHL & Minor Leagues
Seiten 1 | 2 | 3
holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

07.11.2003 22:43
Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten


Hmmm, das größte Potenzial zu einem absoluten Top-Spieler hat meiner Meinung nach Joni Pitkanen, und das nicht weil er bei den Flyers spielt, sondern von seiner Spielanlage her.

Aber des beste und überraschendste Rookie an sich ist für mich ohne Zweifel Jason King von den Vancouver Canucks!!

Was der Junge scored ist echt unglaublich, noch dazu in einem Team herauszuragen in dem ein Bertuzzi, ein Naslund und ein Morrison schon scoren wie Sau!!

Nicht zu vergessen ist natürlich Marc André Fleury, aber es war ja zu erwarten dass er ein Guter ist, von daher schon TOP, aber nicht "over the"!!

Enttäuscht bin ich bis jetzt z.B. von Eric Staal, viel wind wurde um ihn gemacht, aber bestätigt hat er es zumindest bis jetzt noch nicht!!

Wie siehts bei Euch aus?? Bitte mit Begründung!!


Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

07.11.2003 22:57
#2 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Hm kann ja nicht so viel zu sagen...

Aber die Eishockey World beschäftigt sich aktuell auch mit dem Thema Rookies

holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

07.11.2003 23:00
#3 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

In Antwort auf:
Hm kann ja nicht so viel zu sagen...
...nur weil die Av´s keinen Rookie haben!!

Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

07.11.2003 23:08
#4 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Möp.

Phillipe Sauve
John-Michael Liles
Cody McCormick
Marek Svatos

holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

07.11.2003 23:10
#5 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten


...von denen ein Einziger bis jetzt gespielt ht, nämlich McCormick!!

Ausserdem ist der ohne Hardcastle nur die Hälfte wert!!


Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

07.11.2003 23:11
#6 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Stimmt net

Sauve hat schon 4x gespielt und letzte Nacht gegen Phoenix überzeugt

holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

07.11.2003 23:15
#7 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten


Überzeugt, dass ich nicht lache!!

Wart mal ab bis die lineup wieder vollständig "normal" besetzt ist mit Kariya und Forsberg, dann verschwindet der kleine Wichser wieder ganz ganz schnell in den Tiefen der AHL!!!

Nochmal zu Deiner Erinnerung: es geht um Rookies die überzeugt haben!!

Da kannst Du mit Deinen genannten Luschen net mitreden!! Scheiss Team, scheiss Rookies. PUNKT!!


Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

07.11.2003 23:20
#8 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Man merkt wieviel Ahnung du vom Hockey hast...
Typisch Philly.

holypalooza Offline

O.A.L. Member


Beiträge: 11.626

07.11.2003 23:23
#9 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

In Antwort auf:
Typisch Philly
Quatsch, manchmal geht nur mal der Gaul mit mir durch!
In Antwort auf:
Sauve
Torhüter ich weis, aber auf den Rest trifft es zu!!
In Antwort auf:
Man merkt wieviel Ahnung du vom Hockey hast...
Danke für die Blumen.

Méschda Hoschbess holy

-->

Brawls. Blood. Mayhem. Philly style. You want it - we got it!

"We drink all their beer, win the game, beat them up and no one go to jail. Good times, eh?"


Wes Walz Offline

NHL-PO-TS-König03


Beiträge: 3.383

08.11.2003 02:07
#10 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Also Jungs.. Ihr redet hier zwar von echt guten Spielern, aber die wahre Überraschung ist für mich bisher
Marek Zidlicky.. Als Verteidiger 1PPG... Das ruled...


(Jason Kings ist auch eine Überraschung)



MINNESOTA WILD 13G - 5W - 2T - 6L - 12P
Wes Walz 11GP - 4G - 2A - 6P - 12PIM
Richard Park 8GP - 2G - 4A - 6P - 4PIM

Wes Walz Offline

NHL-PO-TS-König03


Beiträge: 3.383

08.11.2003 02:09
#11 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Naja aber wenn man sieht das der Herr Liles in der Mannschaft sogar PP Zeit in der 1.Unit kriegt, dann sag ich mal phaten Respekt.


Von Staal und Horton bin ich bis jetzt auch enttäuscht.

Fleury ist auch ein guter, da haste Recht Holy...

Also von Sauve bin ich auch noch keineswegs überzeugt, zuwenig Eiszeit bis jetzt...



MINNESOTA WILD 13G - 5W - 2T - 6L - 12P
Wes Walz 11GP - 4G - 2A - 6P - 12PIM
Richard Park 8GP - 2G - 4A - 6P - 4PIM

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

08.11.2003 09:29
#12 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

No. 1 pick Fleury making as big an impact on NHL as James is in NBA

PITTSBURGH (AP) -- While others his age are pledging a fraternity or choosing a major, this No. 1 draft pick is already being talked about as a front-runner for the rookie of the year award.

LeBron James, he's not.

Pittsburgh Penguins goalie Marc-Andre Fleury, the other No. 1 pick, is playing every bit as well in the NHL as top pick James is with the NBA's Cleveland Cavaliers.

The difference is Fleury is doing it without the coast-to-coast media entourage, the aura of anticipation that accompanies every James game, or the $90 million-plus in endorsements that have already made James a very rich man -- or, actually, a very rich kid.

Fleury's endorsement deals to date? Zero, but his agent is talking to hockey equipment manufacturers about possible commercial tie-ins. But don't look for a Nike Ice Fleury model anytime soon.

If Fleury is jealous of his fellow No. 1's vast wealth and endless attention, he doesn't show it. To him, every day in the NHL is a gift, something to be cherished and savored and remembered, not wasted wishing he was a star in another sport.

"I don't really mind. I know basketball is big in the United States," said Fleury, yet another in a long line of Quebec-raised goalies that includes Patrick Roy and Martin Brodeur. "I'm playing hockey instead of basketball. It's totally different stuff."

Not really. Fleury's debut has been just as good as James' in the NBA, it's just that not nearly as many have noticed. While three of James' first four games were televised on ESPN or TNT, not one of Fleury's eight starts was shown outside the participating markets.
Too bad, because those that haven't seen him have missed quite a show.

Fleury has been at least the No. 3 star in every game he's played, despite facing a league-high average of 35 shots per night. He has been among the top five starting goalies in save percentage all season, and was first until a 4-2 loss Tuesday in Toronto. He already has his first shutout, beating Chicago 1-0 on Oct. 30, a performance that helped make him the NHL rookie of the month in October.
What amazes Penguins owner-captain Mario Lemieux, himself an NHL star while still a teen, is that Fleury is 31/2 years younger than the next-youngest NHL goalie, the Islanders' Rick DiPietro.

How young is Fleury? He wasn't born when Lemieux made his NHL debut in October 1984.

"What he's doing now is more impressive than what I did my first year, especially with the way the game is being played now," Lemieux said. "Players are a lot bigger and stronger and shoot the puck a lot better, For him to do what he's doing now is incredible. He's been one of the best goaltenders in the league so far."

Just as impressed was Brodeur, widely considered to be hockey's best goalie. Brodeur was in the opposing net when the Devils beat the Penguins 2-1 on Oct. 24, scoring against Fleury only on two shots that deflected off skates.

Fleury hasn't had the immediate effect on Pittsburgh's attendance that James has had on Cleveland's, with the rebuilding Penguins' last four home games all drawing less than 12,000. But Brodeur noticed that those who turn out are loudly chanting "Fleur-ry, Fleur-ry" with every big save.

"It's rare to see a young guy who's in control like he is," Brodeur said. "He's the future. He's real impressive."

What the Penguins now must decide -- even if the decision seemingly couldn't be easier -- is whether to keep Fleury.

If he plays only three more games, his $3.72 million, three-year contract will kick in. The Penguins' only alternative is to send him back to juniors next week, a move that would delay his contract from starting until next year but would deprive them of their best player so far.

"Even when I made the team, I thought I might sit and watch," said Fleury, who was expected to make his fifth straight start Friday night at Florida. "I'm just happy I'm playing. Every game is a chance for me to play in the NHL and, for sure, I wasn't expecting that."

http://www.nhl.com

Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Horst Karthreit Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 202

08.11.2003 13:22
#13 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Der Rummel um Fleury nervt schon ein bißchen. Natürlich ist er kein schlechter Rookie, aber hinter einem "defensiv begnadeten" Team wie den Pens kriegt er eben auch sehr viele Schüsse auf's Tor, was für eine völlig krasse Save Percentage sorgen wird. Mal sehen, ob ihm die vielen Niederlagen mit knapp 19 Jahren nicht schon einen Schock für's Leben versetzen. Wenn Mary-O Lemieux sich dann endlich auf's Altenteil zurückgezogen hat, können die Penguins sowieso nur noch auf ihre Draft-Picks hoffen, das Geld für die guten Free Agents hat ja "Le Magnifique" schon vereinnahmt...

Joni Pitkanens Potenzial beurteile ich ähnlich, er hat natürlich mit Ken Hitchcock auch einen Coach, der ihm besonders in der Defense die Flötentöne beibringen wird.

Jason King ist ein Volltreffer für die Canucks, aber ich würde seine Stats nicht überbewerten, da es in Vancouver zur Zeit ohnehin super läuft.

Als Bruins-Fan-For-Life muss ich hier natürlich Patrice Bergeron in's Gespräch bringen, gerade mal achtzehn Jahre alt und eine ähnlich große Überraschung bei den Neulingen wie King. Seine Stats (13 GP, 4 G, 5 A, 9 TP, +5, 3 PPG) sind sehr gut, besonders wenn man bedenkt, dass er im Gegensatz zu Eric Staal nicht in der Top-Line seines Teams steht & die Bruins nicht so einen Lauf haben wie Kings Canucks. Bislang findet man Patrice meistens in der dritten Reihe der Bruins neben Brian Rolston & P.-J. Axelsson. Die Bruins haben hier aus der- durch Jeremy Jacobs' gnadenlosen Geiz verschuldeten- Not eine Tugend gemacht und den Jungen in's kalte Wasser geworfen. Für mich neben King, Pitkanen & Fleury, der als Goalie leider einen Bonus hat, Top-Kandidat für die Calder Trophy.
Der in der Rookie-Scorerwertung derzeit führende Marek Zidlicky von den Predators zählt für mich nach 10 Jahren in den Topligen von Tschechien & Finnland nicht zu den Neulingen.


"I had about four or five goals in about 15 games and no penalty minutes and my coach said, 'You're going about this all wrong.' He told me to just go run this guy named Gretzky and you'll have a fight. It worked."

LB9 Offline

Harry Potter


Beiträge: 7.531

08.11.2003 13:33
#14 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

Fleury: Super Goalie, aber die Save Percentage blendet natürlich auch. Hat gestern wieder haufen Tore bekommen, aber auch 40 Saves. Er müsste bei nem besseren Team spielen, dann wüsste man, was er wert ist.

Staal: Für mich bisher die totale Enttäuschung. Lorbeeren ohne Ende, aber bringen tut er nicht wirklich viel. Aber is ja auch noch jung und hat Jahre von Eishockey vor sich.

Bergeron: Für mich im moment der Beste Rookie den es gibt. Wurd glaub ich sogar erst zweite Runde gezogen und zeigt sone gute Leistung in der Third Line der Bruins. Der Junge scheint einiges draufzuhaben, bei ihm muss man mal den Rest der Saison abwarten.

Zidlicky: Is der selbe Fall wie Rafalski. Ihn kann man eigentlich nicht als Rookie ansehen, auch wenns seine erste Saison is.

Horton: Hat noch nichts gezeigt.

King: Bei ihm läufts gut, aber dass is im moment bei allen Nucks so. Mal sehen, ob er seine Leistung halten kann.

Joni Pitkanen: Spielt im moment auch sensationell und besser als TIMONEN
@heilischer paluzer
War aber schon vor der Saison klar, dass er gut spielen wird. Hat nicht umsonst Seidenberg ausm Team verdrängt.



Gruss
Alper

Horst Karthreit Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 202

08.11.2003 13:50
#15 RE:Wer ist für Euch der beste Rookie?? antworten

In Antwort auf:
Bergeron wurd glaub ich sogar erst zweite Runde gezogen

Diesen Sommer in der zweiten Runde, Nummer 45. Hätte nicht gedacht, dass der gleich so einschlägt. Hat aber ein Super-Camp gehabt, an dem konnte Coach Sullivan einfach nicht vorbei. Nach früheren Draft-"Leistungen" der Bruins (unter anderem Rob Cimetta, bei Jumbo-Joe & Sammy konnte man ja nichts falsch machen) wirklich ein guter Scouting-Job.

"I had about four or five goals in about 15 games and no penalty minutes and my coach said, 'You're going about this all wrong.' He told me to just go run this guy named Gretzky and you'll have a fight. It worked."

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen