Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 959 mal aufgerufen
 DEL & DEB
Seiten 1 | 2
Erftstadtebbo Offline

NHL-Star

Beiträge: 788

08.10.2003 17:37
10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Und hier sind sie, die meiner Meinung nach hauptverantwortlichen Gründe für die derzeitige sportliche Misere:

1. Die sportliche Leitung bzw. Manager haben nicht ihre Hausaufgaben gemacht.
Für Norris wurde kein geeigneter Nachfolger geholt, Brandner kam nicht und Roy
ist ein erfahrener Spieler, dessen Zenit jedoch deutlich überschritten ist.
Zudem war Norris ein Vorbildprofi mit einer Top-Einstellung, bei den Neuzugängen
sehe ich keinen derartigen Vollblutprofi !
2. Außer den Herren Lüdemann und Schlegel verfügen die Haie nur über brave
durchschnittliche Verteidiger mit DEL-Format !
3. Viele AL-Lizenzen sind zudem nur durchschnittlich besetzt, andere AL-Spieler
betrachte ich schlicht als Fehleinkauf (hier meine ich vor allem Palmer, Pasco
und Savard) !
4. Hicks trifft daheim kein Scheunentor und braucht Chancen für 2 Spiele, bis er
einmal trifft, er ist (noch) meilenweit entfernt von der Vorjahresform...und
gerade ihm fehlt Norris doch sehr.
5. Das Unterzahlspiel der Haie funktioniert (noch) nicht so wie erwünscht, dafür
sieht das Überzahlspiel (hier ist vor allem die 1.Reihe zu nennen) gut aus.
6. Wir haben offensichtlich nicht nur satte AL-Spieler, sondern auch übersättigte
Fans, die Stimmung z.B. nach dem Ausgleichstor der Lions bei deren Sieg in Köln
war erschreckend, gerade jetzt bräuchte das Team die Fans dringender denn je !
7. Die deutschen Spieler machen nicht wie erhofft die Fortschritte, einzelne Spieler
wie z.B. Danielsmeier, Hospelt und Kink haben eben noch bzw. kein DEL-Format.
8. Hans Zach steht allerorts in der Kritik, oft zu Unrecht, doch scheint zumindest
fraglich, ob er noch Gehör findet bei div. AL-Spielern, die doch inzwischen
schon länger ziemlich erfolglos agieren und nur in der Statistik auftauchen bei
erfolgreichem Überzahlspiel (siehe Freiburg-Spiel).
9. Wenn jetzt ein Herr Brunner seinen Abschied ankündigt, dann ist das kein gutes
Timing gewesen meiner Meinung nach. Die Haie agieren seit Wochen glücklos und
der Manager hat nicht besseres zu tun, ausgerechnet jetzt seinen Abgang
anzukündigen. Damit hätte er, auch wenn es für so etwas keinen geeigneten
Zeitpunkt gibt, warten können bis zur sportlichen Genesung der kränkelnden Haie.
10.Der Erfolgsdruck, vermittelt vor allem durch die Boulevard-Presse, läßt den
Verantwortlichen kaum Zeit für große und gezielte Aufbauarbeit. Viele Leute
haben sich blenden lassen von dem Vorjahreserfolg.
Immerhin wurden wir Vizemeister, nach der sensationellen Meisterschaft im Vorjahr
war das ein Riesenerfolg gegen die bärenstarken Krefelder! Wenn die Leute nicht
ihre Erwartungen auf ein gesundes Maß reduzieren bei der derzeitigen
Leistungsdichte der DEL, haben die Haie und ihre Führung keine Chance.
Wir haben den Etat drastisch verringert, vom derzeitigen Kader kann und sollte
man keine Wunderdinge erwarten.

Freundliche Grüße ins Hessenländle aus dem Rheinland übersendet Euch der
Ebbo

AustrianGiant#7 Offline

Berlin Verweigerer


Beiträge: 3.597

08.10.2003 18:02
#2 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

In Antwort auf:
1. Die sportliche Leitung bzw. Manager haben nicht ihre Hausaufgaben gemacht.
Ich würde eher sagen, daß sie ihre Hausaufgaben gemacht haben, aber mit fehlern.
In Antwort auf:
Für Norris wurde kein geeigneter Nachfolger geholt, Brandner kam nicht und Roy
ist ein erfahrener Spieler, dessen Zenit jedoch deutlich überschritten ist.

Zudem war Norris ein Vorbildprofi mit einer Top-Einstellung, bei den Neuzugängen
sehe ich keinen derartigen Vollblutprofi !
Also Roy ist eher einer der Lichtblicke bei den Haien.

Es mag sein das mit Pasco, Savard & Palmer für ne AL zu schwach sind, aber in der letzten Saison haben die Schweden auch nichts gebracht, alles hing von Hicks & McLwaine ab. Die hatten letzten Dienstag ähnlich wie letzte Saison fast 40 Minuten Eiszeit!!! Ich finde aber auch das nicht nur Kink oder Hospelt entäuschen, sondern auch die andere erfahrenen Deutschen entäuschen bis her.
AustrianGiant#7

101% anti Joxxer mit recht!!

bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

08.10.2003 18:05
#3 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

11. Ihr habt Jocher abgegeben
12. Ihr habt Hans Zach


Destroyer Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 679

08.10.2003 19:38
#4 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Ihr hattet gegen die Lions 50% Freikartenzuschauer da kann keine Stimmung aufkommen.Ich denke das ihr etwa im Durchschnitt 9500 zahlende Zuschauer habt der Rest sind Freikarten. Köln ist immer noch unter den Top drei im Geld ausgeben, nur mit Geld kann man sich keine Manschaft kaufen wir mussten das drei Jahre am eigenem Leib erfahren. Aber nur mit der Ruhe ihr kommt noch das der KEC schlecht startet ist ja nichts Neues.



"Hart aber Fair"

Wollt Ihr die Lions unten sehn müßt Ihr die Tabelle drehn


trevor27 Offline

NHL-Legende


Beiträge: 3.530

08.10.2003 20:08
#5 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

In Antwort auf:
Viele AL-Lizenzen sind zudem nur durchschnittlich besetzt, andere AL-Spieler
betrachte ich schlicht als Fehleinkauf (hier meine ich vor allem Palmer, Pasco
und Savard) !

Ich dachte Palmer spielt als Deutscher!?

"Eishockey ist doch ganz einfach, man muss sich nur den Puck schnappen und ins Tor schießen." (Brian Sutter, Head-Coach und Ex-Spieler der Chicago Blackhawks)

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

08.10.2003 20:10
#6 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

13. die haben für nen deutschen ne AL beantragt



Atenio

Bapho!


"Autorität setzt zwingend Freiheit voraus, die sie anerkennt oder leugnet; Freiheit wiederum das Wort im politischen Sinne genommen, setzt ebenfalls Autorität voraus, die mit ihr verhandelt, sie zügelt oder duldet. Entfernt eine von beiden - und die andere hat keinen Sinn mehr: Die Autorität ist ohne eine Freiheit, die diskutiert, Widerstand leistet oder sich unterwirft, nur ein leeres Wort; die Freiheit ist ohne eine Autorität, die ihr ein Gegengewicht bietet, ein Un-Sinn."

Lord of Darkness ( Gast )
Beiträge:

08.10.2003 23:47
#7 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Der Niedergang der Haie ist die Kölnarena
LOD

Lionshai Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 260

09.10.2003 21:58
#8 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

...deswegen haben wir auch heute die Krefelder in deren Altbiertrinkerhalle 6:2 weggehauen ! Aber Du hast Recht, ich würde auch lieber heute noch in der Eishalle an der Lentstr. spielen, da herrschte noch richtige Eishockey-Party-Stimmung!

Et kütt, wie et kütt!

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

09.10.2003 22:00
#9 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

In Antwort auf:
ich würde auch lieber heute noch in der Eishalle an der Lentstr. spielen, da herrschte noch richtige Eishockey-Party-Stimmung

Hm, als ich da war, war das eine Leichenhalle sondergleichen. Das einzige was man gehört hat waren die Löwenfans:" Auf gehts Haie singt ein Lied, singt ein Lied......."


AustrianGiant#7 Offline

Berlin Verweigerer


Beiträge: 3.597

10.10.2003 00:25
#10 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

@Lionshai
scheiß auf die Bruchbude, Arena_Hockey herrscht wie Sau!!
AustrianGiant#7

101% anti Joxxer mit recht!!

toelzerhuskie Offline

NHL-Star

Beiträge: 983

10.10.2003 00:41
#11 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Und im richtigen Moment, wenn keiner mehr dran glaubt, bekommt der Hansi das Team wieder in die Spur und leitet die Trendwende ein!!!!

Man muss halt nur Geduld mit unserem Bundestrainer haben. Vielleicht werden sogar noch die Haiefans lernfähiger.

Servus

Tölzer

Czechomania Offline

Colgate Zahnputzbieber


Beiträge: 3.970

10.10.2003 00:43
#12 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Zu diesem Zeiptunkt kann man über sowas noch nicht urteilen ... nach weihnachten werden wir sehen was die kölner wirklich drauf haben.



Lionshai Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 260

10.10.2003 12:01
#13 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Taugenix, Dein Kommentar taugt nix !

Madden Offline

Forums-Organizer


Beiträge: 5.053

10.10.2003 12:20
#14 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

In Antwort auf:
Zu diesem Zeiptunkt kann man über sowas noch nicht urteilen ... nach weihnachten werden wir sehen was die kölner wirklich drauf haben.

...sehe ich genauso. Es ist früh in der Saison und Köln wird sich mit Sicherheit noch steigern.

EINMAL LÖWE, IMMER LÖWE

http://www.sg-wolf-aulendiebach.de

Taugenix Offline

Tuckers Masseur


Beiträge: 3.727

10.10.2003 12:43
#15 RE:10 Gründe für den Haie-Niedergang Antworten

Taugenix, Dein Kommentar taugt nix !

*gääähn*


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz