Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.436 mal aufgerufen
 DEL & DEB
Seiten 1 | 2
God hates us all Offline

Offenbacher in Siegen


Beiträge: 2.899

15.09.2003 20:09
#16 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

das ist es ja, sie gelten eben NICHT als Ausländer, denn, laut Zeitungsbericht, hat Freibursch nur DESWEGEN WEIL SIE als Deutsch spielen dürfen noch freie Lizenzen, mit denen sie nicht gerechnet haben!



Wer Wind säht, wird Sturm ernten!

Hockeygod Offline

NHL-Star

Beiträge: 793

19.09.2003 19:58
#17 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

http://www.eishockeyzentrum.de/index.php?newsid=3402

DEL korrigiert Lizenzierung

Mares und Vasicek als Ausländer eingestuft

Die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) hat mit sofortiger Wirkung die Lizenzierung der Freiburger Spieler Peter Mares und Michael Vasicek außerhalb des 12er-Kontingents für ausländische Spieler korrigiert. Beide werden daher von der DEL als Ausländer gezählt, so dass die Wölfe danach momentan sämtliche Ausländerlizenzen vergeben hätten.

Die Wertung des gewonnen Spiels bei den Ham-burg Freezers bleibt aber bestehen, weil selbst bei dieser Zählweise nicht mehr als zwölf ausländische Spieler lizenziert und eingesetzt worden waren.
Die DEL beruft sich bei ihrer Entscheidung auf den bindenden Wortlaut von § 23 I der Lizenzordnung, der kein Ermessen zulasse. Bei der Lizenzierung ist von der DEL davon ausgegangen worden, dass die Spieler die deutsche Staatsbürgerschaft besäßen, was aber tatsächlich unstrittig nicht der Fall ist. In diesem Zusammenhang sind Angaben der Wölfe missverstanden worden, nach denen die Spieler seit Jahren im DEB-Bereich nicht unter das Ausländerkontingent zählten, d.h. sog. "Eishockeydeutsche" sind. Diese Regelung gilt aber nicht im Bereich der DEL.

Die Wölfe Freiburg werden diese Entscheidung der DEL durch das zuständige Schiedsgericht überprüfen lassen. Mit einer Entscheidung kann im Laufe der kommenden Woche gerechnet werden.

Veröffentlicht von Ingo Mattern


Richtige Entscheidung, wie ich finde!!

bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

19.09.2003 20:00
#18 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

Haha und ab jetzt bitte:
Einaml AK - immer AK


God hates us all Offline

Offenbacher in Siegen


Beiträge: 2.899

20.09.2003 16:24
#19 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

In Antwort auf:
In diesem Zusammenhang sind Angaben der Wölfe missverstanden worden

Wie schön zu wissen, dass man sich erst mal auf die Aussagen der Clubs verlässt, und dann nachprüft, anderherum wäre deutlich vorteilhafter!



Wer Wind säht, wird Sturm ernten!

Hockeygod Offline

NHL-Star

Beiträge: 793

21.09.2003 00:32
#20 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

http://www.wams.de/data/2003/09/21/171587.html

Täuschung aufgeflogen - jetzt ist das Geheule bei den Wölfen groß
Eishockey-Liga nimmt Freiburgern den deutschen Spieler-Pass weg
München - Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey-Liga DEL, möchte das Wort "Schwindel" mit Rücksicht auf ein bevorstehendes Verfahren nicht benutzen. Sagt aber: "Die Freiburger können von Glück reden, dass die Sache jetzt auffliegt, sonst hätten sie gewonnene Punkte am Grünen Tisch verloren."


Tripcke und Aufsteiger Wölfe Freiburg, der heute zum Baden-Derby Adler Mannheim empfängt (17 Uhr, Premiere live), streiten um den Status der Profis Peter Mares und Michael Vasicek. Ein handfester Skandal. 1994, als 15-Jährige, waren Mares und Vasicek aus Brünn nach Freiburg gesiedelt. Der damalige Zweitligist hatte das Talent der jungen Tschechen früh erkannt. Nach drei Jahren im Nachwuchsbereich bekamen sie vom DEB den Status "Eishockey-Deutsche", so spielten sie sechs Jahre für die Wölfe in der Zweiten Liga. Im April waren Verteidiger Vasicek und Stürmer Mares maßgeblich am überraschenden DEL-Aufstieg beteiligt. Und hatten prompt Probleme: Denn "Eishockey-Deutsche" gibt es in der selbst verwalteten Profiliga DEL nicht. "Bei uns", sagt Tripcke mit Hinweis auf Paragraf 21 der Lizenzordnung, "gilt einzig und allein die Staatsangehörigkeit des Spielers zum Saisonbeginn."


Für eine der zwölf Ausländerstellen, entschied Wölfe-Trainer Thomas Dolak, seien die beiden zu schwach. Freiburg aber täuschte die DEL: Beim Lizenzantrag für Mares und Vasicek fügte der Klub in der Spalte Staatsangehörigkeit "Eishockey-Deutsche" ein. Die zuständige DEL-Sachbearbeiterin stellte beiden, in Unkenntnis der unterschiedlichen Regularien von Liga und Verband, einen deutschen Spielerpass aus. Postwendend verbreiteten die Freiburger glücklich: "Der Spielberechtigung von Mares und Vasicek als Deutsche wurde zugestimmt."


Erst da erkannte die DEL ihren Irrtum. Tripcke: "Wir haben den Freiburgern mitgeteilt, dass beide Spieler Ausländer sind." Freiburg aber nimmt diese nachträgliche Entscheidung nicht hin. "Unser Standpunkt ist und bleibt: Die DEL hat beide als Deutsche lizenziert", sagt Wölfe-Vorstand Werner Karlin.


Mit Mares und Vasicek hätten die Breisgauer ihr Ausländerkontingent erschöpft. Karlin: "Unter diesen Voraussetzungen hätten wir in der vergangenen Woche nicht zwei andere Spieler lizenziert, sondern abgewartet."


Freiburg will nun das Schiedsgericht anrufen. Die Erfolgsaussichten sind gering. Auch ein Bruch mit der von der Liga beschlossenen Selbstbeschränkung auf zwölf Ausländer pro Saison erscheint möglich. "Damit würden wir durchkommen, uns aber in der Liga keine Freunde machen", weiß Karlin. Die Liga wäre gegen eine derartige Verletzung ihrer Statuten ohnmächtig: Einen Ausschluss des Aufsteigers könnte sie sich nicht leisten, da die anderen 13 Klubs die Einnahmen aus zwei Heimspielen gegen die Wölfe fest in ihre knapp kalkulierten Etats eingeplant haben. Dino Reisner

Artikel erschienen am 21. Sep 2003

Meiner Meinung nach sollte da eine dicke Geldstrafe drin sein, toll, wenn jetzt der erste Klub die Ausländerbeschränkung zu Fall bringt...

Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

22.09.2003 14:46
#21 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

Das Pikante an der ganzen Geschichte ist, dass die Ausländerregelung der DEL, so wie sie jetzt besteht, eher halblegal ist, wenn nicht sogar rechtswidrig.
Überspitzt ausgedrückt braucht nur ein Spieler zu klagen, dass er keinen Arbeitsplatz bekommen hat nur weil er Ausländer ist, dann kommen in Köln einige Herren ganz schon ins Schwitzen.

Rossi

bluliner Offline

Laufschüler

Beiträge: 8

22.09.2003 18:58
#22 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

Leuz, ist doch völlig wurst. Der Freiburger Mini-Kader kämpft mangels Kohle eh nur gegen den Abstieg, also, cool bleiben ...

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

23.09.2003 09:14
#23 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

In Antwort auf:
Das Pikante an der ganzen Geschichte ist, dass die Ausländerregelung der DEL, so wie sie jetzt besteht, eher halblegal ist, wenn nicht sogar rechtswidrig.
Überspitzt ausgedrückt braucht nur ein Spieler zu klagen, dass er keinen Arbeitsplatz bekommen hat nur weil er Ausländer ist, dann kommen in Köln einige Herren ganz schon ins Schwitzen.

Gilt aber nur für EU-Bürger, denn keine Lette oder sagen wir Kanadier kann hier auf einen Arbeitsplatz klagen, noch net jedefalls, aber ab nächstem Jahr sieht die Sache bei manchem schon anders aus.

Hoffentlich macht das dann auch einer, damit die blöde Regel dahin kommt wo sie hingehört - in die Mülltonne.

Zum Ganzen kann ich nur sagen, Typisch DEL, Chaos perfekt.




Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.
(Giordano Bruno, ital. Philosoph, 1548-1600)


Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

23.09.2003 09:41
#24 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

In Antwort auf:
Gilt aber nur für EU-Bürger, denn keine Lette oder sagen wir Kanadier kann hier auf einen Arbeitsplatz klagen, noch net jedefalls, aber ab nächstem Jahr sieht die Sache bei manchem schon anders aus.

Richtig.
Allerdings rennen in der DEL auch noch einige Kanadier, Amis usw. rum, die nach einer früheren Regelung als Italo- Austro- oder sonstige Eurokanadier durchgegangen sind (Bsp.: Rosati, Lavoie).
Ich bin mir nicht sicher, meine mich aber auch erinnern zu können, dass es für die Kanadier und Amis im Rahmen der Bosman-Regelung ein Sonderabkommen gab, sie als Europäer zu behandeln.
Dazu käme, dass auch ein Pellegrims, Ullrich oder Brandner (die drei fallen mir spontan ein, sind aber sicher einige mehr) nach der EU-Regelung keine Lizenz mehr "wegnehmen" würden.
Dann klopfen Tschechien, Polen etc. an die Tür der EU.
Als nächstes steht dann die Frage im Raum, warum einer nicht spielen darf, nur weil er zu alt ist (Ü23-Regelung). Ist in meinen Augen auch eine Diskriminierung.

Rossi

bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

23.09.2003 17:18
#25 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

Und schon würd die DEL mehr als ins Schleudern geraten...

AustrianGiant#7 Offline

Berlin Verweigerer


Beiträge: 3.597

23.09.2003 23:29
#26 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

In Antwort auf:
Und schon würd die DEL mehr als ins Schleudern geraten...
Das wäre geil, & diskriminierend ist das ganze seit Jahren. Das ist doch alles nicht mehr Zeit gemäß, hoffentlich geht irgendeiner bald vor Gericht!!!!
AustrianGiant#7

101% anti Joxxer mit recht!!

Hockeygod Offline

NHL-Star

Beiträge: 793

25.09.2003 17:17
#27 RE:Lizenzen, und die Entscheidung der DEL ob jemand dt. oder Ausländer ist... Antworten

25.09.2003

DEL Schiedsgericht entscheidet über Freiburger Klage


Das Schiedsgericht der Deutschen Eishockey Liga hat in seiner heutigen Sitzung am Flughafen München entschieden, dass die Wölfe Freiburg in der laufenden Saison 2003/2004 noch eine weitere Lizenz an einen ausländischen Spieler vergeben können, sofern zuvor eine der Lizenzen der Spieler Matt Smith oder Petr Korinek zurückgegeben wird.

http://www.del.org

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz