Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.557 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2
chabot Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 705

27.08.2003 11:16
#16 RE:Bresagk Antworten

In Antwort auf:
Egal wo er nochmals spielen wird, ich wuensche ihm alles nur erdenkliche Gute fuer die Zukunft

Unterschreib!!
___________________________________________________________________________________________
Das beste Musical aller Zeiten!!!!

Stern-Sakic Offline

Nationalspieler


Beiträge: 406

27.08.2003 11:33
#17 RE:Bresagk Antworten

Ich weiß das Michael meinen " Pay & Play " Vertrag in FFM unterschrieben hat! Er wird nicht wechseln! Wenn er spielen spielt er wenn er nicht spielt dann bekommt er trotzdem sein Geld! Das finde ich eine sehr gute Entscheidung von der GmbH!

Stern-Sakic Offline

Nationalspieler


Beiträge: 406

27.08.2003 11:34
#18 RE:Bresagk Antworten

Sorry Schreibfehler es sollte heißen " einen " und nicht " meinen "

Martin Reichel Offline

NHL-Star


Beiträge: 820

27.08.2003 11:48
#19 RE:Bresagk Antworten

HÄTTEST DOCH edit KÖNNEN... NA JA EGAL FÜRS NÄCHSTE MAL ;)



http://www.board2003.de.vu
deutschlandweit,übersichtlich,modern!

Lionsboy Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 214

27.08.2003 12:49
#20 RE:Bresagk Antworten

das wäre ja schwachsinn wenn bresagk jetzt irgendwo anders hinwechseln würde. Er hat ja erst seinen vertrag in iserlohn gekündigt. Er wird bleiben!!!

Der Löwe Offline

Nationalspieler


Beiträge: 481

27.08.2003 12:51
#21 RE:Bresagk Antworten

sehe ich genauso

Supa Borschie

sandy69 Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.307

27.08.2003 13:16
#22 RE:Bresagk Antworten

Vielleicht hätte er gerne auch ein Vertrag für die ganze Saison und nicht nur ein paar Spiele.Er muß ja noch sein Kind ernähren.



UF Sektion "Lions-Board"

Super Ente Offline

Laufschüler


Beiträge: 16

27.08.2003 13:30
#23 RE:Bresagk Antworten

Ihr solltet aber auch bedenken, dass er nicht nur eine "Lösung" für sich sucht, er wird bestimmt eine Lösung suchen, bei der auch Emma nicht zu kurz kommt (denke ich zumindest als Vater)
So wie ich alles verstanden habe, will er sich doch intensiver um sie kümmern.
Das ginge ja eigentlich nur mit dem Play & Pay Vertrag bei den Lions relativ gut. Wenn er woanders einen "vollen" Vertrag unterschreibt, braucht er jemanden für seine Tochter, mal ganz abgesehen von dem Umzugsstress.
Auf der anderen Seite stellt sich mir die Frage, ob jemand mit so einem Play & Pay Vertrag überhaupt in eine Mannschaft richtig reinfinden kann und genügend Spielpraxis bekommt/hat, um ein gewisses nötiges Niveau zu halten. Also, ob nicht zwangsläufig dabei die Leistung des Spielers nachlässt.

Aber auch ich kann nur sagen, er muß es für sich selbst entscheiden und egal, was er macht: viel Erfolg und alles Gute dabei !

Mr Hunter Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 155

27.08.2003 14:09
#24 RE:Bresagk Antworten

Klar wäre ein Vetrag über ein ganzes Jahr lang sinnvoll wegen der Kiohle, aber er wollte doch extra seiner Tochter (oder wars ein Sohn??) wegen wieder nach Frankfurt. Damit das Kind hier weiter in die Schule kann...
oder ??
_____________________________________________________________________________________________________

-------------------------------------- Hier könnte ihre Werbung stehen --------------------------------------------

!!! http://www.nhl-tribute.de -> Forum -> DEL Board !!!

Stoppt Bush! Now.

mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

27.08.2003 14:16
#25 RE:Bresagk Antworten

emma heisst seine kleine

gruß, mick (bekennender alteuropäer)

Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

27.08.2003 14:24
#26 RE:Bresagk Antworten

In Antwort auf:
Play & Pay Vertrag

mmmmh hört ich wirklich gut an, den sollten wir mehr Spieler anbieten, die bezahlen dafür wenn sie spielen, vieleicht bekommen wir dann Geld für zuschauen so eine Art pay per watch.

Ganz abgesehen davon würde ich an seiner Stelle nach Berlin oder Hannover gehen, ein kleines Kind findet sich in der Regel schnell in einer neuen Umgebung zurecht und diese Vereine wollen ihn, im Gegensatz zu uns, wo er seit Jahren die Zielscheibe von Hohn & Spott ist, was sollte ihn hier halten ?

Ich auf jeden Fall würde es sehr gerüßen wenn er bleiben würde, da er für mich auf jeden Fall ein Defender mit DEL Format ist.
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Looking forward, Play Offs ???? here we come

Linus Offline

DNL-Spieler


Beiträge: 142

27.08.2003 14:28
#27 RE:Bresagk Antworten

Ich weiß nicht, aber wenn sowas passiert, man "alleine" mit dem Kind dasteht, würde ich es wirklich nicht aus der gewohnten Umgebung reißen. Gerade dann ist es wichtig, dass die kleine Emma (außer ihren Dad) noch ihre Freunde um sich herum hat. Schlimm genug, dass die Mutter nicht mehr da ist

Und ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass er irgendwo einen richtigen Vertrag unterschreiben wird. Jeder weiß, wieviel Eishockeyspieler unterwegs sind, wie wenig zu Hause. Bei wem soll Emma dann immer bleiben? Ich habe Michael oft mit der Kleinen gesehen und ich kann mir (von meinem Eindruck her) nicht vorstellen, dass er sie "abschiebt", damit er Eishockey spielen kann....

DENNOCH: sollte es der Fall sein, dass er nach Berlin etc. wechselt, kann man ihm und Emma für den Neuanfang nur alles Gute wünschen. Egal wie, auch was ich oben geschrieben habe (was ja auch nur meine Meinung ist), denke ich, kann ein Neuanfang an einem anderen Ort, ohne viele Erinnerungen, sich vielleicht auch positiv auswirken.

Ich wünsch'ihm alles Gute, ob als "pay & play"-Spieler in Frankfurt oder als Spieler bei den Berlinern.


STUPID IS AS STUPID DOES

Doc Shaijtan Offline

Left Wing 5. Reihe


Beiträge: 5.282

27.08.2003 14:31
#28 RE:Bresagk Antworten

Und was soll er machen, wenn er durch den Pay per Play Vertrag nur zu 3 Einsätzen in der Saison kommt ? Verhungern ? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass er versuchen wird, in der gewohnten Umgebung zu bleiben, aber würde ihm ein Vollzeitvertrag in Nauheim finanziell vermutlich mehr weiterhelfen als ein Pay per Play Vertrag in Ffm. Wofür er sich auch entscheiden sollte, ich wünsche ihm viel Glück und Kraft auf seinem Weg...



If you can't beat em, at least beat'em up !
Norrie/Rich/Tasker/Verbeek/Lakos - Toledo Storm Fighting Brigade 2001

"We are team tough, and that includes our fans."- Toledo Storm GM Pat Pylypuik
"Toledo is nothing but a bunch of goons who would even mug the pope if he had skates on !" - Ein Dayton Bombers Fan

Normann Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 678

27.08.2003 17:38
#29 RE:Bresagk Antworten

In Antwort auf:
aber würde ihm ein Vollzeitvertrag in Nauheim finanziell vermutlich mehr weiterhelfen
Von Langen aus ist man aber auch schnell in Mannheim

[duck und weg]


Normann

bigfoot49 Offline

Titel gesucht
Co-Admin

Beiträge: 11.081

27.08.2003 17:45
#30 RE:Bresagk Antworten

In Antwort auf:
Ich weiß das Michael meinen " Pay & Play " Vertrag in FFM unterschrieben hat! Er wird nicht wechseln! Wenn er spielen spielt er wenn er nicht spielt dann bekommt er trotzdem sein Geld! Das finde ich eine sehr gute Entscheidung von der GmbH!

IMHO ist play&pay nen Vertrag wo er Geld kommt wenn er spielt. Wäre dann von dir falsch beschrieben.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz