Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.138 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3
lion84 Offline

DEL-Ligenleiter

Beiträge: 362

17.11.2002 11:20
#31 RE:The same precedure as every year antworten

In Antwort auf:
Warten wir...
... warten wir erst mal die Vorrbereitung ab...
... warten wir mal ab bis sie eingespielt sind...
... warten wir mal den September, Oktober, November usw. ab...
... warten wir mal das neue Jahr ab...
... warten wir mal bis kurz vor den Playoffs...

Weil, dann kommt nämlich das Daueroptimistische "Warten wir mal ab, wir steigen schon wieder auf, dann werden wir auch Meister..."


Treffer, so sehe ich das auch. Klar gewinnt man im November keine Meisterschaft, aber man kann einen Grundstein zur Teilnahme an den Play-Offs legen. Wir haben einen Top-Goalie, die Defense ist auch ok aber:

seit der vorbereitung haben wir einen sturm, der sich zwar chancen erspielt, aber beim abschluss meist so kläglich versagt, das es einem umhaut. ich sag auch nicht, das bereits alles verloren ist, aber die blickrichtung geht (sinnigerweise) seit unserem ersten 6 Punktewochenende nach unten.

@bine: hamburg mag zwar letzter sein, aber haben sechs Spiele weniger. Wenn ich mich nicht irre, dürften das alles so ziemlich heimspiele sein. von max. 18 punkten werden die meiner Meinung nach so zwischen 10 und 12 punkte zuhause holen. und dann sind sie halt an uns dran oder sogar vorbei. zudem kommen sie dann endlich in einen gescheiten spielrythmus und dann sehe ich sie als sicheren play-off kanditaten.

auch die andren auf den plätzen 5-9 sind noch nicht so weit weg, aber wir müssen halt langsam aber sicher anfangen eine dentenz nach oben zu entwickeln. sonst stehen wir im januar, februar wieder weit weg von den play-offs, holen michel petit zurück und schauen uns die play-offs im fernsehen an.
---------------------------

Alles über die Frankfurt Lions vom einzigen Webmaster:
http://www.lions-eishockey.de

lion84 Offline

DEL-Ligenleiter

Beiträge: 362

17.11.2002 11:22
#32 RE:The same precedure as every year antworten

In Antwort auf:
wissen wir mehr
...präsentieren wir...
...Stadion (um mal was Unwichtiges zu bringen)

und den videowürfel bitte nicht vergessen.
---------------------------

Alles über die Frankfurt Lions vom einzigen Webmaster:
http://www.lions-eishockey.de

Bine Offline

Spam Mod
Stammtisch-Mod


Beiträge: 8.717

17.11.2002 11:33
#33 RE:The same precedure as every year antworten

@ lion84

Selbstverständlich hast du recht, wenn man die Rechnung so aufstellt. Hamburg ist sicherlich ein Team, das, wenn es einen vernünftigen Rythmus hat, weiter oben stehen kann und noch Reserven hat.

Ich habe halt nur etwas gegen ständige hin und her Rechnereien. Dieses, wenn die gegen den gewinnen und dann noch so und soviel Punkte holen, dann sind sie an uns vorbei Gerechne geht mir auf die Nerven. Es wird der eigenen Mannschaft abgesprochen, auch noch zu punkten. So liest es sich hier in vielen Fällen. Und das sind Dinge die ich nicht verstehen kann. Wie die nächsten Spiele/Monate laufen kann keiner voraussehen. Weder das Frankfurt nur noch verlieren wird, noch dass Mannheim oder Berlin alles gewinnen, sich Hamburg da unten wieder rausschaft....wir wissen es heute noch nicht. Aber es wird hier stellenweise so hingestellt, dass einige Leute die kommenden Spieltage schon kennen und wissen wie es ausgeht.

Fakt ist, wir haben noch alle Chancen auf die Play-offs, stehen gerade mal 3 Punkte hinten dran.

Ich möchte dieses Team sicherlich nicht in den Himmel heben. Wie du oben schon schön schreibst, wir haben einen klasse Goalie und eine kompakte Defensive. Das wir im Sturm noch besser werden müssen wissen die Spieler genauso wie wir. Und die Spieler mit "Ladehemmungen" nervt es mit Sicherheit noch mehr an, wie uns, wenn sie das Tor nicht treffen. Schau ihnen in der Halle einfach mal ins Gesicht. Manch einen könnte ich wirklich trösten, nach dem Motto "Wird schon noch mein Bub!" Die leiden genauso.

Was ich damit sagen will: STEHT ZU EUREM TEAM, feuert es an, unterstützt es. Das ist das, was sie jetzt brauchen. Denn den Kampfgeist und den Willen gewinnen zu wollen kann man ihnen, im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren, nun wirklich nicht absprechen.

....von daher ist es für mich eben nicht das gleich wie die letzten Jahre.


Gruß Bine

Ü30???......Find ich gut!!!
....und die Hoffnung stirbt zuletzt

Highty76 Offline

FGOTH-Rookie


Beiträge: 1.790

17.11.2002 22:22
#34 RE:The same precedure as every year antworten

On Top

denn es ist wie ich sagte.

Es wird nur noch schlimmer, man hats heute ja wieder gesehen.

Ein Trauerspiel schlechthin


CU
--------------------------------------------------
CSC, Creativ Supporters Crew / Zu jung für ne Leichenhalle


Gehaßt, verdammt, vergöttert, BO 4ever!!!

test ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2002 22:24
#35 RE:The same precedure as every year antworten

ich bin heute Megafrustriert aus der Halle geschlichen

Gruß Caipi




Alles ist für irgend was gut!
Dauerkarteninhaber2002/2003
Hannoverfahrer 2002

MZ#26 Offline

Nationalspieler

Beiträge: 366

17.11.2002 23:41
#36 RE:The same precedure as every year antworten

Bei mir gings eigentlich - weil ich hab dazu eine "andere" Meinung. Mal ehrlich: Berlin ist dieses Jahr nicht unsere "Gewichtsklasse" - und dieser Leistungsunterschied wurde heute sehr deutlich. Unsere Gegner sind nicht Berlin, Köln oder Mannheim (rein sportlich!) entscheidend sind die Spiele gegen die anderen. Besser einmal richtig die Packung kriegen als so weiterwurschteln. Stell die vor, wir hätten mit 1-2 Toren Unterschied verloren....
So werden jetzt einige wach,... oder auch nicht... Aber zumindest die Chance ist größer.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen