Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 2.727 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Timo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 3.046

13.11.2002 15:46
#46 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

Der Gary Suter ist doch frei . der wäre sowas wie 2 in einem . enorm offensivstark . Schaltet sich viel in die Offensive ein . Die Strafbank würde natürlich auch öfter ebsucht werden . Und wahrscheinlich wären wir dann auch noch Pleite .... Ne nur Spaß , meiner meinung brauchen wir jetzt 2 Spieler . Einen deutschen und einen ausländer . wer welche Position besetzt ist mir eigentlich egal . Würde aber den Ausländer als Stürmer bevorzugen . Nur welcher deutsche Verteidiger ist noch frei ??? Vielleicht zieht der Bernie ja einen aus NA hervor...



Forumstour 2002 nach HANNOVER - Ich war dabei !!! und
Hannover Revival - Ich bin dabei !!!


San Jose Sharks -- Ein geiles Team das den Stanley Cup auch mal verdient hat

JJ68 Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 193

13.11.2002 16:49
#47 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Dann muss der Trainer eben auch mal Frenzel spielen lassen. Es zeigt sich ja, das leider die Unkenrufe wegen Durchschnittsalter und Verletzungsgefahr nicht unberechtigt waren. Aber wir haben ja einen seit mehreren Jahren erfolgreichen Manager, der wird schon für eine Verstärkung des Medizinerteams sorgen
--------------------------------------------------------------------------------

Und wir haben einen Trainer, dessen Wünsche der Manager erfüllt hat!

Lieber HCZ !

Deine Versuche, jede Kritik am Manager zu kommentieren und die Versuche, die Kritik auf den Schreiber oder den Trainer zu lenken ehren Dich (wer hat eigentlich den Trainer verpflichtet ???). Nichts desto trotz hat der Mann seit drei Jahren keinen Erfolg mehr, während Nethery der Mannschaft wenigstens mehr Charakter beigebracht hat als BJ (wer hat eigentlich den Trainer verpflichtet ?).

Ex-Exil-Lion Offline

Tim Thaler


Beiträge: 1.972

13.11.2002 18:09
#48 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

In Antwort auf:
Deine Versuche, jede Kritik am Manager zu kommentieren und die Versuche, die Kritik auf den Schreiber oder den Trainer zu lenken ehren Dich (wer hat eigentlich den Trainer verpflichtet ???). Nichts desto trotz hat der Mann seit drei Jahren keinen Erfolg mehr, während Nethery der Mannschaft wenigstens mehr Charakter beigebracht hat als BJ (wer hat eigentlich den Trainer verpflichtet ?).



Nethery war schon lange Wunschkandidat Schröders. Und die positive Resonanz des Feuerwehrengagements MacDonalds bewog Schröder dazu, gegen den Widerstand Johnstons seinen Initialvetter weiter zu verpflichten, allerdings ohne Co Russel.

Das Johnston die letzten zwei Jahre nicht den gewünschten Erfolg hat, ist jedoch unbestritten.



Andy#9, notorischer Bernie-Boy und Pro-Doyler

Das Warten auf Mr.Right hat bald ein Ende


LenFfm Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 176

13.11.2002 19:31
#49 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

Ich hab keine Ahnung, aber ich hab noch Hoffnung, denn Kreuzbandrisse sind von der Genesung grund verschieden. Die meisten brauchen 6 Monate, manche viel länger und für manche heißt es Ende der Karriere. ABER: Es kann auch viel schneller gehen! Wer war es? Ich glaub Ulrich von der DEG ist nach einem Kreuzbandriss nach 4!!!! WOCHEN wiedergekommen! Also nicht den Kopf in den Sand stecken!

Bring Len Barrie back to Frankfurt!!!

Timo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 3.046

13.11.2002 20:27
#50 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

Meine einzige Hoffnung ist , dass bis jetzt noch nichts von offizieller seite kam sondern nur von der bild . Vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm ... *hoff*



Forumstour 2002 nach HANNOVER - Ich war dabei !!! und
Hannover Revival - Ich bin dabei !!!


San Jose Sharks -- Ein geiles Team das den Stanley Cup auch mal verdient hat

AustrianGiant#7 Offline

Berlin Verweigerer


Beiträge: 3.597

14.11.2002 01:11
#51 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

frage....@Timo
hast du in den letzten Jahren von offizieller Seite negative Nachrichten gelesen/bekommen/gehört??? Ich nicht, daß wird noch dauern
ÖsiGiant#7[

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

14.11.2002 07:54
#52 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

In Antwort auf:
Deine Versuche, jede Kritik am Manager zu kommentieren und die Versuche, die Kritik auf den Schreiber oder den Trainer zu lenken ehren Dich
Danke! Aber das ist nicht mein Ziel! Es geht mir nur darum, dass Bernie Johnston, ob man ihn nun mag oder nicht, nicht alleine für Erfolg oder Misserfolg verantwortlich ist, wie es in vielen Kommentaren dargestellt wird. Seine Teilschuld streite ich nicht ab.
In Antwort auf:
(wer hat eigentlich den Trainer verpflichtet ???).
Ich vermute, nein ich bin sicher, auf dem Vertrag steht die Unterschrift von Gerd Schröder.
In Antwort auf:

Nichts desto trotz hat der Mann seit drei Jahren keinen Erfolg mehr,
Wenn, dann bitteschön 2 Jahre (wobei dieses Jahr noch nicht rum ist und wir vielleicht noch abwarten sollten. Das letztjährige Team hat versagt und wurde von ihm zusammengestellt. Davor war es Ricki Alexander, der mit der Zusammenstellung des Teams betraut war. Zuvor, sprich bei Johnstons erstem Engagement, wurden jedes mal die PlayOffs erreicht! Macht also genau genommen 1 Jahr Erfolgslosigkeit unter Bernie!
In Antwort auf:
während Nethery der Mannschaft wenigstens mehr Charakter beigebracht hat als BJ
Das ist sein Job. Schön das er ihn erfüllt. Bernie soll sich ja nicht ins Training einmischen. Also is doch alles in Butter. Oder meinst du jetz mit BJ den MacDonald? Dann verstehe ich nicht, was das mit Bernie zu tun haben soll.


Barrie, Chabot, Shank, Savage & Charbonneau - Remember the glory days!
PLAY OFFs 98/99 - THE RED AND BLACK ATTACK! BRING IT BACK!

MaMo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.092

14.11.2002 08:02
#53 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

Gute Beserung Stephane Richer! Ich hoffe das Beste zum Heilungsprozeß!

Mein Beitrag zur Diskussion:

Ganz klar vorne fehlts, neben der Steigerung Fortiers & Fitzgerald, könnte auch Dylla, Danielsmeier, Francz und Girad öfter das Tor treffen!
In der Verteidigung kann nun Frenzel und/oder Hemmes mehr zum Einsatz kommen!
Und die Playoffplätze sind noch nicht vergeben!
*****************************************************************
MM
CSC find ich gut!

The coolest game on Earth!!

Flyer Offline

Nationalspieler

Beiträge: 361

14.11.2002 08:17
#54 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

In Antwort auf:
ABER: Es kann auch viel schneller gehen! Wer war es? Ich glaub Ulrich von der DEG ist nach einem Kreuzbandriss nach 4!!!! WOCHEN wiedergekommen!

Ein Kreuzbandriss dauert immer einige Monate. Ulrich hatte nur einen Kreuzbandanriss anstatt eines Kreuzbandrisses. Das geht in 4 Wochen mit Spezialschiene wieder.

Gruß
Flyer

JJ68 Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 193

14.11.2002 09:27
#55 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

Das ist sein Job. Schön das er ihn erfüllt. Bernie soll sich ja nicht ins Training einmischen. Also is doch alles in Butter. Oder meinst du jetz mit BJ den MacDonald? Dann verstehe ich nicht, was das mit Bernie zu tun haben soll.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Entschuldige den Initialenausrutscher. Ich meinte da natürlich MacDonald.
Ansonsten geht einem da Gesummse um die letzte Lizenz tierisch auf den Keks. Erstens einmal haben wir einen SuperGoalie, dann 6 gute Verteidiger (wenn auch der gute Chris im Moment tierisch durchhängt), ausserdem glaube ich das ein Super Center auch wenig ausrichten kann, wenn er nicht vor dem Tor sein darf, sondern immer (wohl die Nethery Taktik)irgendwo in der Nähe der blauen Linie rumkurven muss.
Und daran ist sicher nicht der Bernie schuld

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

14.11.2002 09:33
#56 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

In Antwort auf:
Und daran ist sicher nicht der Bernie schuld

Aber dann der Bersagk oder ?

P.S: Das musste ich jetzt einfach schreiben !!!
------------------------------

@DEL: Erst wenn Ihr jeden Check mit 2 Minuten geahndet, jeden einzelnen Faustschlag mit Matchstafe bestraft und jeden Körperkontakt aus dem Spiel genommen habt, werdet Ihr merken, daß die DEL nichts mehr mit Eishockey zu tun hat.

JJ68 Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 193

14.11.2002 09:56
#57 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

Entschuldigung angenommen

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

14.11.2002 10:23
#58 RE:Presse vom 13.11.2002 antworten

In Antwort auf:
Ansonsten geht einem da Gesummse um die letzte Lizenz tierisch auf den Keks. Erstens einmal haben wir einen SuperGoalie, dann 6 gute Verteidiger (wenn auch der gute Chris im Moment tierisch durchhängt), ausserdem glaube ich das ein Super Center auch wenig ausrichten kann, wenn er nicht vor dem Tor sein darf, sondern immer (wohl die Nethery Taktik)irgendwo in der Nähe der blauen Linie rumkurven muss.
Und daran ist sicher nicht der Bernie schuld

Hier treffen sich unsere Meinungen wieder! Daran ist Bernie wirklich nicht schuld, denn "seine" Art von Hockey ist das sicher nicht!

PS: Siehste es geht doch!


Barrie, Chabot, Shank, Savage & Charbonneau - Remember the glory days!
PLAY OFFs 98/99 - THE RED AND BLACK ATTACK! BRING IT BACK!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen