Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.853 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Brett Favre Offline

Goalie 5. Reihe


Beiträge: 6.034

12.11.2002 09:51
#16 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

Kleine Frage: War Joe Sacco jemals ein ernsthaftes Thema in Frankfurt ?

P.S.: Ich glaube nicht.




Projekt 04/06

... i'm just a Dreamer...

Klaus I Offline

NHL-Rookie

Beiträge: 710

12.11.2002 09:59
#17 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

O.K. Um wenigstens diesem Thread eine ernsthafte Wendung zu geben, führe ich hier einfach mal ein - wohlgemerkt - fiktives Argument für die Nichtverpflichtung eines Centers an:
es ist schlicht und ergreifend keine Geld da!

Man ist für Belanger bis an die Schmerzgrenze gegangen. Für dieses Geld gibt es zurzeit keinen Mann, der alle Probleme lösen kann oder einfach nur die Mannschaft mitreissen kann.
Mehr ist nicht da und das finanzielle Risiko, eine noch größere Nummer zu verpflichten wollen und können die Lions nicht eingehen. Ich könnte mit einer Mitteilung der Lions, die so oder so ähnlich lauten würde, sehr gut leben.

Nur um eine Attraktion zu bieten, ein möglicherweise unkalkulierbares Risiko einzugehen, halte ich für gefährlich.
Ich bin froh, dass man es in Ffm - trotz der Gurkenjahre - geschafft hat, auch in diesem Jahr einen Etat auf die Beine zu stellen, der unter den Top 6 der DEL liegt. Bei so manchem anderer GmbH wären bereits die Lichter ausgegangen. Das mag natürlich auch daran liegen, dass die Zuschauer immer noch ins Stadion gehen, aber auch daran, dass die Sponsoren bei der Stange bleiben, was wohl daran liegen mag, dass sie wissen, dass seriös gewirtschaftet wird.

Eine Bank als Sponsor kann sich einiges leisten, nur keinen Partner, der mit dem Geld nur so um sich schmeisst.

Gruß

Klaus I

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

12.11.2002 10:06
#18 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
Eine Bank als Sponsor kann sich einiges leisten, nur keinen Partner, der mit dem Geld nur so um sich schmeisst.
Sicher richtig, aber: Eine Eishockey Mannschaft kann sich ebenfalls einiges leisten, nur keine Spieler die nicht spielen!

Sprich: Sollten sich die vorhandenen Verletzungen als längerfristig herausstellen und vielleicht noch ein oder zwei verletzte dazukommen, gehen uns eindeutig die Spieler aus! Es muss also ein Spieler kommen. Handeln ist angesagt - aber nur im Rahmen des finanziell Möglichen - keine Frage.


Yo' can win. Yo' can loose. But Yo' never should loose Yo' pride!

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

12.11.2002 10:36
#19 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
es ist schlicht und ergreifend keine Geld da!

Kann eigentlich nicht sein, da er uns seit Mai versprochen wurde !?

In Antwort auf:
Man ist für Belanger bis an die Schmerzgrenze gegangen.

Komische Schmerzgrenze - ich höre, daß die Freezers mitbieten und höre dann einfach auf weiter zu bieten, mit dem Argumentm, da können wir eh net mithalten !?
Meiner Meinung nach liegt die Schmerzgrenze bei den Lions auf einer Höhe, wo es überhaupt keine Center gibt, die uns weiterhelfen könnten, und da sind wir wieder bei Punkt 1.
Warum ist für Ihn net genug Geld da ? War es vielleicht nie für noch einen Center vorhanden ?

Denn bei aller "Liebe" zu den Lions und Ihrem Management: Wenn Mann/Frau es nicht schaft in 6 Monaten einen Center zu verpflichten, da kann es nicht nur an den Centern gelegen haben, den Spieler die uns hätten weiterhelfen können gab es bestimmt, aber für 3 EUR 50 kriegt Mann/Frau halt keinen.

Wenn dem so ist, sollte man lieber die Wahrheit sagen, die ist allerdings unbequem !!!!
------------------------------

@DEL: Erst wenn Ihr jeden Check mit 2 Minuten geahndet, jeden einzelnen Faustschlag mit Matchstafe bestraft und jeden Körperkontakt aus dem Spiel genommen habt, werdet Ihr merken, daß die DEL nichts mehr mit Eishockey zu tun hat.

Ex-Exil-Lion Offline

Tim Thaler


Beiträge: 1.972

12.11.2002 11:11
#20 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
Kleine Frage: War Joe Sacco jemals ein ernsthaftes Thema in Frankfurt ?

@Brett
Ist doch nur Futter für die Online-Wölfe... Zeitvertreib für die Spurenleger...

Egal wie, für einige wird es doch ein Überraschungs-Coup. Rüdiger schreibt sicher schon am Intro... Brauch man da eigentlich ein "Intro"?



Andy#9, notorischer Bernie-Boy und Pro-Doyler

Das Warten auf Mr.Right hat bald ein Ende


Ex-Exil-Lion Offline

Tim Thaler


Beiträge: 1.972

12.11.2002 11:19
#21 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
Eine Bank als Sponsor kann sich einiges leisten, nur keinen Partner, der mit dem Geld nur so um sich schmeisst.



Also ich glaube ja, dass DPWN aus der Formel 1 aussteigt, um mehr Geld in den werbewirksamen Sport EH zu pumpen. Man braucht wieder Nürnberger Skandale, über die die EH-Welt spricht. Ein sauberes Bench-Clearing in Szene gesetzt, untertitelt etwa mit den Worten: "Die Postbank prügelt sich für Sie" oder "Die Postbank holt das letzte aus dem Markt für Sie heraus"...

Fehlt noch ein Lään des Anstosses... Auf jeden Fall muss ein center terrible her.



Andy#9, notorischer Bernie-Boy und Pro-Doyler

Das Warten auf Mr.Right hat bald ein Ende


Wild-Lion Offline

DNL-Spieler

Beiträge: 126

12.11.2002 12:21
#22 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
O.K. Um wenigstens diesem Thread eine ernsthafte Wendung zu geben, führe ich hier einfach mal ein - wohlgemerkt - fiktives Argument für die Nichtverpflichtung eines Centers an:
es ist schlicht und ergreifend keine Geld da!

Dem gibt es nicht viel hinzuzufügen, ich möchte das gebrüll und gemecker hier im Forum mal hören wenn jetzt irgenein Center z.B Sacco (oder ähnlich) verpflichtet wird und in den nächsten 6 Spielen nicht trifft. Dann heißt es wieder scheiß Manager wie kann man wieder so einen schnell Schuß machen man hätt doch warten können.
Wie sie es machen iss halt falsch, die ganzen Fachleut und Möchtegernmanager hier im Forum die sich jetzt angesproche fühlen können sich ja mal beim Schröder bewerben, nur mit den hier reingestellten Statements wird man es wohl kaum bis zum Pförtner schaffen.

Wie gesagt wir haben 15 neue und der Saisonstart war ordentlichh, laßt die Verletzten wieder das sein und sich die Jungs finden dann wird das schon, Platz 6 - 8 können wir schaffen mehr iss auch net drin.

Übrigens hatten die Eisbären letzte Saison ähnliche Probleme haben das durchgezogen und dieses Jahr die Mannschaft nochnal verstärkt, ich denke so ähnlich kann es hier auch laufen man muß nur wollen, und nicht träumen von tollen unrealisierbaren Namen und denen aus der Vergangenheit.

So die soll nur ein kleiner Denkanstß sein


Viele Grüße aus dem Schwarzwald
Wild-Lion

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

12.11.2002 12:29
#23 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

@Wild-Lion: Perfekter Beitrag! Danke!


Yo' can win. Yo' can loose. But Yo' never should loose Yo' pride!

Barbarossa Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.471

12.11.2002 12:34
#24 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
Auf jeden Fall muss ein center terrible her.

Da hätte ich einen zu bieten, leider zur Zeit aber unabkömmlich:

Center
Born Apr 15 1966 -- Brampton, ONT
Height 6.02 -- Weight 190 -- Shoots L

Regular Season Playoffs
Season Team Lge GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1983-84 Kingston Canadiens OHL 64 5 16 21 17 -- -- -- -- --
1984-85 Kingston Canadiens OHL 34 14 11 25 6 -- -- -- -- --
1984-85 North-Bay Centennials OHL 23 4 6 10 2 4 2 0 2 0
1985-86 North-Bay Centennials OHL 40 12 34 46 20
1986-87 Canadian National Team Intl 1 0 0 0 0
1987-88 Colorado Rangers IHL 81 44 56 100 83 12 8 12 20 9
1988-89 Denver Rangers IHL 28 20 15 35 22 -- -- -- -- --
1988-89 New-Haven Nighthawks AHL 43 11 25 36 31 17 10 12 22 44
1989-90 New-Haven Nighthawks AHL 32 20 23 43 42 -- -- -- -- --
1989-90 Los-Angeles Kings NHL 48 10 23 33 41 10 3 9 12 10
1990-91 Los-Angeles Kings NHL 74 21 37 58 58 12 2 7 9 6
1991-92 Minnesota North Stars NHL 62 15 31 46 125 5 1 1 2 2
1992-93 Minnesota North Stars NHL 46 13 18 31 48 -- -- -- -- --
1992-93 Edmonton Oilers NHL 14 1 9 10 8 -- -- -- -- --
1993-94 Edmonton Oilers NHL 4 0 0 0 6 -- -- -- -- --
1993-94 San-Jose Sharks NHL 75 25 41 66 89 14 5 5 10 12
1994-95 San-Jose Sharks NHL 22 7 10 17 18 -- -- -- -- --
1994-95 St.-Louis Blues NHL 13 2 4 6 4 7 4 3 7 2
1995-96 Providence Bruins AHL 7 2 7 9 10 -- -- -- -- --
1995-96 Boston Bruins NHL 59 13 33 46 40 4 0 2 2 16
1996-97 Providence Bruins AHL 37 16 29 45 63 10 1 6 7 33
1996-97 Boston Bruins NHL 31 4 12 16 16 -- -- -- -- --
1997-98 Lugano LNSw 39 30 36 66 222
1999-00 Canadian National Team Intl 4 4 0 4 0
1999-00 Langnau SC LNSw 41 19 37 56 176 4 0 9 9 33
2000-01 Zug LNSw 37 16 42 58 140 3 2 1 3 16
2001-02 Zug LNSw 41 17 37 54 84
NHL Totals 448 111 218 329 453 52 15 27 42 48

Rossi


HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

12.11.2002 12:52
#25 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
Da hätte ich einen zu bieten, leider zur Zeit aber unabkömmlich:

Stimmt Rossi. Schließlich hat er diese Saison bereits 20 Spiele für Langnau absolviert, zu denen er zurückgekehrt ist. Und hat 7 Tore sowie 18 Assists erziehlt und nebenbei noch 106 Strafminuten gesammelt, der gute Todd Elik

Yo' can win. Yo' can loose. But Yo' never should loose Yo' pride!

Timo Offline

NHL-Legende


Beiträge: 3.046

12.11.2002 13:38
#26 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

Wenn wir noch einen deutschen Center verpflichten , hoffe immernoch auf Palmer , könnte ich gut mit einem ausländischen Außen leben . Sollten wir jedoch keinen deutschen center verpflichten (können) , müssen wir einfach einen ausländischen center holen , da es auf dieser Position am meisten hapert . Und Joe sacco , sowohl auch Steve Kariya sind ja keine Center . Auch wenn sie sehr gute Spieler sind . Aber Jonathan Sim ist doch einer...aber wohl auch nicht finanzierbar



Forumstour 2002 nach HANNOVER - Ich war dabei !!! und
Hannover Revival - Ich bin dabei !!!


San Jose Sharks -- Ein geiles Team das den Stanley Cup auch mal verdient hat

JJ68 Offline

DEL-Spieler

Beiträge: 193

12.11.2002 14:02
#27 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

Fitzgerald hatte ja erst drei Bandscheibenvorfälle, Richer wird noch ein paar Monate ausfallen, Center haben wir nur einen für vier Reihen. WIE WILLST DU ÚM HIMMELS WILLEN ERWARTEN, DASS UNSER MANAGER ÜBERHAUPT IN DER LAGE IST FESTZUSTELLEN, WAS ER ZU TUN HAT. Ich bin der Meinung Geld sparen und im Management ausnahmsweise die richtige Entscheidung zu treffen. Es gibt ja vielleicht auch gute Manager.

gooni Offline

Linksschützen-Fetischist


Beiträge: 4.274

12.11.2002 14:02
#28 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

Je länger sich die Chose hinzieht desto mehr lässt mich der Gedanke an Len Barrie net mehr los...
Gooni

1. offizieller ROB BUSCH Fan

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

12.11.2002 14:13
#29 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
WIE WILLST DU ÚM HIMMELS WILLEN ERWARTEN, DASS UNSER MANAGER ÜBERHAUPT IN DER LAGE IST FESTZUSTELLEN, WAS ER ZU TUN HAT.

Was er mit einem allwissenden und unfehlbaren Menschen wie dir machen müsste, das weiß er hoffentlich noch sehr genau!


Barrie, Chabot, Shank, Savage & Charbonneau - Remember the glory days!
PLAY OFFs 98/99 - THE RED AND BLACK ATTACK! BRING IT BACK!

Brett Favre Offline

Goalie 5. Reihe


Beiträge: 6.034

12.11.2002 14:14
#30 RE:Joe Sacco offenbar kein Thema für die Lions antworten

In Antwort auf:
Je länger sich die Chose hinzieht desto mehr lässt mich der Gedanke an Len Barrie net mehr los...

Wäre doch nicht die schlechteste Alternative, oder ?



Projekt 04/06

... i'm just a Dreamer...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen