Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 232 mal aufgerufen
 NHL & Minor Leagues
Kallewirsch Offline

Nationalspieler


Beiträge: 428

07.11.2002 09:09
Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

Mindestens zwölf Wochen Pause: Uwe Krupp am Rücken operiert

Rochester (dpa) - Der einzige deutsche Stanley Cup-Gewinner steht erneut vor einer längeren Zwangspause. Uwe Krupp, seit Saisonbeginn in der National Hockey League (NHL) bei den Atlanta Trashers unter Vertrag, hat sich am Mittwoch in Rochester (US-Bundesstaat New York) einer Operation an der Bandscheibe unterzogen. Er werde mindestens zwölf Wochen pausieren müssen, teilte sein Verein mit.

Der 37 Jahre alte Verteidiger klagte bereits seit längerem über Rückenbeschwerden. Nun wurde als Ursache ein Knochensplitter festgestellt, der auf den Nerv drückte, wodurch ein Taubheitsgefühl im linken Bein auftrat. Die Probleme waren Ende der Saison-Vorbereitung aufgetreten. Krupp kam bei den Trashers nur im ersten NHL-Spiel zum Einsatz.

Probleme mit den Bandscheiben hatte der Ex-Kölner schon während seiner vier Jahre bei den Detroit Red Wings, mit denen er im Juni zum zweiten Mal nach 1996 mit den Colorado Avalanche den Stanley Cup gewonnen hatte. Diese zog sich der 19-malige Nationalspieler angeblich bei Hundeschlittenrennen zu, an denen er ohne Genehmigung des Vereins teilgenommen hatte.

In seiner ersten Saison hatte Krupp für die Red Wings 22 Spiele bestritten, als ihn ein stechender Schmerz im Rücken über zwei Jahre außer Gefecht setzte. In der letzten Spielserie laborierte er lange an einer Schulterverletzung, so dass er erst in den letzten acht Partien, einschließlich zwei Playoff-Spielen, noch einmal das Trikot der Red Wings überstreifen durfte.

Wegen seiner unerlaubten Teilnahme an den Hundeschlittenrennen hatte ihm der Verein die Lohnzahlungen verweigert, woraufhin es zum Rechtsstreit kam. Dabei geht es um 8,2 Millionen Dollar ausstehendes Gehalt. Ein Urteil soll noch in diesem Jahr gefällt werden.

Bei den Trashers unterschrieb Krupp einen Ein-Jahres-Vertrag mit einem Grundgehalt von 500 000 Dollar plus leistungsbezogenen Prämien, <<Wir wussten, dass es ein Risiko war, als wir ihn im Sommer holten. Aber Krupp erzählte, dass er sich in bester körperlicher Verfassung befindet>>, sagte Atlantas Generalmanager Don Waddell. Im Trainingscamp habe Krupp dann auch eine gute Figur abgegeben.


Gruß vom Kallewirsch

AustrianGiant#7 Offline

Berlin Verweigerer


Beiträge: 3.597

07.11.2002 10:50
#2 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

aufhören, aufhören, aufhören......der sollte doch irgendwann mal von selbst merken, wann schluß ist!!
ÖsiGiant#7[
GegenDoppelstockhalter beim Eishockey!!

Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

07.11.2002 13:36
#3 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

In Antwort auf:
aufhören, aufhören, aufhören......der sollte doch irgendwann mal von selbst merken, wann schluß ist!!

@öSI

was soll das, Dir ist schon bewußt, das er verletzt ist und nicht wegen schlechter Leistung nicht spielt.

Am besten hören Fitzgerald, Sandner, Richer & Adams auch gleich auf, die sind ja verletzt....

Sorry aber was so ein Posting soll ist mir ein Rätsel.
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Looking forward, Play Offs 2003 here we come

Probie Offline

NHL-Legende


Beiträge: 4.010

07.11.2002 14:00
#4 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

In Antwort auf:
@öSI
was soll das, Dir ist schon bewußt, das er verletzt ist und nicht wegen schlechter Leistung nicht spielt.
Sorry aber was so ein Posting soll ist mir ein Rätsel.

Na, weil Krupp schon seit Jahren nur verletzt ist, kaum spielt, und zu allem Überfluss dann auch noch seine Clubs auf Zahlung von Gehalt verklagt !

Da er schon wirklich seit ewiger Zeit nicht länger verletzungsfrei gespielt hat, meinte der Ösi sicher, dass es höchste Zeit für Krupp ist, seine Karriere zu beenden !
Und damit hat er IMHO völlig recht ! In diversen Nord-amerikanischen Eishockey-Foren habe ich auch schon viele schlechte Meinungen über Krupp gelesen...


-------------------------------------------
Offizielle Werbung für das Heimspiel der Houston Aeros gegen die Milwaukee Admirals (AHL):
"If there is not a single five-minute fighting major given to a player, every fan in attendance will receive a free ticket to the following home game."
Leider mittlerweile von der AHL verboten

Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

07.11.2002 14:30
#5 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

@Probie

das ist jetzt aber eine sehr einseitige Darstellung, ich habe auch schoin diverse andere Berichte gesehen, mit dem Tenor Detroit verweigert Krupp die Zahlung, da er nicht alles für seine Genesung tut.....

Aber bleiben wir doch bei den Fakten:

Er hat sich nach 2 Jahren Pause wieder zurückgekämpft, beim särksten Team der Liga und ist auch auf das Play Off Roster gekommen, nach 2 Spielen ist er dann aber rausgeflogen.

Er hat trotz seines Alters wieder eine Verein gefunden und hat es auch hier auf Roster geschafft und auch für Atlanta die beiden ersten Saisonspiele gemacht, dann hat er sich verletzt.

Natürlich hast Du insoweit Recht, daß er sich selbst fragen muß ob es noch Sinn macht sich das anzutun.

Das Niveau für die NHL scheint er noch zu haben, das hat er bei 2 Vereinen in diesem Jahr nachgewiesen, also was ist ihm vorzuwerfen ?
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Looking forward, Play Offs 2003 here we come

Aeppler Offline

Right Defender 5.Reihe


Beiträge: 4.646

07.11.2002 17:31
#6 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

Waere der nicht was fuer uns???



Ciao Aepp(ner)


Stimmung kann man nicht herbeidiskutieren, sie muss einfach entstehen!

LB9 Offline

Harry Potter


Beiträge: 7.531

07.11.2002 19:56
#7 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

@a-eppler

stimmt wäre sogar nicht der älteste in der mannschaft
die idee ist an für sich nicht schlecht, nur wird er einiges wollen und ich denke er ist verletzungsanfälliger als manch ein anderer spieler bei uns...



Gruss
Alper

AustrianGiant#7 Offline

Berlin Verweigerer


Beiträge: 3.597

08.11.2002 00:55
#8 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

@Boby Orr
An seinen verdiensten aus der Vergangenheit gibt es nicht´s zu meckern, aber statt rechtzeitig aufzuhören macht er so was!!! Natürlich verletzt sich niemand mit absicht(so was wünsche ich niemanden!), aber er ist nun mal nicht mehr der Jüngste. Mit den Aktionen die er in den letzten Jahren gerissen hat, macht er sich bei den Clubs nur unbeliebt!! Wenn er nicht im guten aus der NHL abtreten will, ist das ja seine sache.

Hier noch ein Zitat Bei den Trashers unterschrieb Krupp einen Ein-Jahres-Vertrag mit einem Grundgehalt von 500 000 Dollar plus leistungsbezogenen Prämien, <<Wir wussten, dass es ein Risiko war, als wir ihn im Sommer holten. Aber Krupp erzählte, dass er sich in bester körperlicher Verfassung befindet>>, sagte Atlantas Generalmanager Don Waddell. Im Trainingscamp habe Krupp dann auch eine gute Figur abgegeben

PS. Das du fabel für Deutschespieler hast weiß ich ja, aber bei jedem anderen Spieler(egal welchen Pass!) hätte ich mich genauso aufgeregt. Und "uns Uwe" hat ja Heintje mäßig geflännt als er keinen Ring bekam und sein Name nicht auf dem Cup stand. Sein Auftritt war auch unter aller Kanonne!!(sehr unprofessionell) Hoffe die sache ist hiermit aufgeklärt!!
ÖsiGiant#7[
GegenDoppelstockhalter beim Eishockey!!

Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

08.11.2002 19:16
#9 RE:Uwe Krupp am Rücken operiert antworten

@Ösi

klar kein Problem, ich hatte einfach das Gefühl das er etwas zu negativ wegkommt.

Inwieweit er das ein oder andere Wehwechen bei der Unterschrift verheimlicht hat weiß ich natürlich nicht, da muß sich dann aber auch Atlanta fragen lassen ob die medizinische Abteilung gut gearbeitet hat.

Und mit dem Detroit Thema nach dem Cup Gewinn hast Du auch recht, da hat er sich wirklich peinlich benommen.

Allerdings ist auch oft so rüberkommen, daß es in den Play Offs erst lief nachdem er draußen war. Das stimmt zwar anhand der Zahlen, aber ich denke da war er einfach der Sündenbock und die Wings hätten das mit ihm genau wie ohne ihn geschafft. Er war einfach "just another guy" in diesem Team.

...und mit dem Faible für Deutsche da hast Du Recht, einer muß ja den Gegenpart zur kandadisch/amerikanischen Fraktion setzen
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Looking forward, Play Offs 2003 here we come

 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen