Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 144 mal aufgerufen
 NHL & Minor Leagues
C-Gam Offline

Master of CereMONI 5. Reihe
Suche & Biete Mod


Beiträge: 8.888

07.11.2002 08:05
Ergebnisse vom 6.11. antworten

Pittsburgh - Florida 3-4 OT (1-1/1-2/1-0/0-1)
Vancouver - Dallas 0-4 (0-3/0-1/0-0)
Ottawa - Colorado 5-2 (1-0/3-2/1-0)
Nashville - Anaheim 1-2 (0-0/1-1/0-1)

Pittsburgh - Florida 3-4 OT (1-1/1-2/1-0/0-1)

In einer ausgesprochen fairen Partie, das Schiedsrichtergespann musste insgesamt nur zwei Strafen verhängen, bezwangen die Florida Panthers ihre Gäste aus Pittsburgh mit 4-3 Toren. Das einzige Vergehen, dass sich die Penguins leisteten, wurde bitter bestraft. Nach 44 Sekunden in der Verlängerung musste Ian Moran auf der Strafbank Platz nehmen und das daraus resultierende Überzahlspiel nutzte Valeri Bure(63.pp) zum Siegtreffer.
Die Penguins hatten ganz stark die Partie begonnen, waren häufiger in Puckbesitz und auch spielerisch ihren Gastgebern überlegen. Dick Tarnstrom(7.) und Alexandre Daigle(33.) schossen Pittsburgh in der ersten halben Stunde zwei Mal in Front, vor der Pause hatte Viktor Kozlov(19.) noch eine der wenigen Torchancen der Hausherren zum 1-1 Ausgleich genutzt.
Im Mitteldrittel konnten sich die Panthers wesentlich besser in Szene setzen und machten Druck auf das von Johan Hedberg gehütete Gehäuse der Penguins. Binnen knapp drei Minuten durch Tore von Olli Jokinen(35.) sowie Kristian Huselius(38.) drehten die Panthers das Spiel zu ihren Gunsten und diese Führung verteidigten sie bis kurz vor dem Ertönen der Schlusssirene. Acht Sekunden waren in der regulären Spielzeit noch zu absolvieren, als Mario Lemieux(60.) mit seinem achtem Saisontreffer die Penguins in die Overtime rettete und einen Ehrenpunkt sicherte.

Vancouver - Dallas 0-4 (0-3/0-1/0-0)

Ehe sich die Vancouver Canucks umsahen, war ihre erste Auswärtsniederlage in dieser Saison auch schon besiegelt. Mit drei Toren innerhalb der ersten zehn Spielminuten brachten die Dallas Stars ihren fünften Saisonsieg unter Dach und Fach. Mike Modano(2.), nach 75 Sekunden, Brenden Morrow(6.ps) mit einem verwandelten Penalty und Ulf Dahlen(11.pp) aus einer Überzahlsituation heraus, schossen die Texaner uneinholbar mit 3-0 in Front.
Angesichts des sicheren Sieges konnten es sich die Stars erlauben einen Gang zurückzuschalten und ihr Augenmerk auf die Defensivarbeit zu richten. Dies gelang ihnen mit Bravour. Auch die sechs Unterzahlsituationen überstanden die Gastgeber ohne Gegentreffer, im Gegenteil Mike Modano(39.sh) nutzte eine hiervon, in der letzten Minute des Mittelabschnitts, zum 4-0.
Während Gästetorwart Dan Cloutier im Schlussdrittel durch Peter Skudra ersetzt wurde, durfte Dallas Schlussmann Marty Turco sein 'Zu Null'-Spiel in vollen Zügen 60 Minuten lang genießen. Mit 26 Rettungstaten kam Turco zu seinem siebten NHL-Shutout.

Ottawa - Colorado 5-2 (1-0/3-2/1-0)

Erneut kamen 18.007 Besucher in das bis auf den letzten Platz ausverkaufte Pepsi Center, um endlich den ersten Heimsieg ihrer Avalanche feiern zu können, doch auch im sechsten Anlauf schafften es die Mannen aus Denver nicht, zuhause doppelt zu punkten. Die Ottawa Senators verließen mit 5-2 Toren deutlich als Sieger das Eis.
Vor allem das Unterzahlspiel der Hausherren ließ viele Wünsche offen. Drei der fünf Gegentreffer musste Colorado mit einem Mann weniger auf dem Eis hinnehmen. Marian Hossa(3.pp/40.pp) und Daniel Alfredsson(34.pp) sorgten mit ihren Toren für eine Powerplayeffektivität der Senators von 50%. Als dritter Torschütze der Kanadier zeichnete sich Magnus Arvedson(27.) aus. Er hatte, nur fünf Minuten nach dem Ausgleichstreffer von Vaclav Nedorost(22.) auf Vorarbeit von Radim Vrbata(39.pp), der sich selbst auch noch als Vollstrecker auszeichnen konnte, die Gäste erneut in Front gebracht.
Den Schlusspunkt setzte erneut Marian Hossa(59.en). Er komplettierte seinen Hattrick als Colorados Schlussmann David Aebischer seinen Kasten zu Gunsten eines weiteren Feldspielers verlassen hatte.

Nashville - Anaheim 1-2 (0-0/1-1/0-1)

Im Kellerduell der Western Conference verkauften sich die Nashville Predators besser als ihr letzter Tabellenplatz, doch letztendlich stehen die Mannen aus Tennessee erneut ohne Punkte da und damit weiterhin am Ende im Westen mit lediglich sieben Zählern. Neun seiner bisher zehn Saisonniederlagen musste Nashville mit nur einem Treffer Unterschied hinnehmen.
Die Predators begannen bei ihrem Auftritt im Arrowhead Pond entsprechend ihres Standes zunächst zurückhaltend und die Mighty Ducks taten sich gegen das defensive System schwer das Spiel zu gestalten. Es dauerte bis ins zweite Drittel hinein, ehe Paul Kariya(33.) das Heimteam in Führung bringen konnte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gäste aber schon mehr vom Spiel, so dass auf der anderen Seite auch für die Ducks Räume entstanden. Aber Nashville konnte noch in der Mittelperiode ebenfalls treffen. Andy Delmore(39.pp) nutzte 88 Sekunden vor dem zweiten Pausentee eine Überzahlsituation zum bis dato verdienten Ausgleich.
Nach dem Wechsel drängte dann nicht der Gastgeber, sondern die Gäste auf den doppelten Punktgewinn. Einzig Ducks Torhüter Jean-Sebastien Giguere, der in den 20 Minuten 17 Torschüsse abwehren konnte, haben die Ducks zu verdanken, dass die Predators in dieser Phase nicht trafen. Pech kam dann auch noch hinzu, als zunächst Petr Sykora(45.pp) ein Powerplay zum entscheidenden 2-1 nutzen konnte und Verteidiger Jason York knapp vier Minuten vor dem Ende mit seinem Schuss nur den linken Torpfosten traf.

PANTHERS 4, Penguins 3, OT
-----------------------------------------------
PITTSBURGH 1 1 1 0 --3
FLORIDA 1 2 0 1 --4
-----------------------------------------------

ERSTES DRITTEL -- Tore:
1, Pittsburgh, Dick Tarnstrom 3 (Mario Lemieux, Ian Moran),6:11.
2, Florida, Viktor Kozlov 2 (Olli Jokinen), 18:38.

ZWEITES DRITTEL -- Tore:
3, Pittsburgh, Alexandre Daigle 2 (Martin
Straka, Janne Laukkanen),12:55. 4, Florida, Olli Jokinen 6 (Viktor
Kozlov, Brad Ference),14:07. 5, Florida, Kristian Huselius 5 (Marcus
Nilson), 17:03.

Strafzeiten: R Johnson, Fla (tripping), 6:36.

DRITTES DRITTEL -- Tore:
6, Pittsburgh, Mario Lemieux 8 (Alexei Kovalev, Martin Straka),19:51.

OVERTIME -- Tore:
7, Florida, Valeri Bure 4 (power play) (Kristian Huselius, Olli Jokinen)2:19.

Strafzeiten: I Moran, Pit (tripping), 0:44.

Torschüsse:
---------------------------------------------
PITTSBURGH 14 4 11 0 --29
FLORIDA 6 12 5 1 --24
---------------------------------------------

Powerplay: PIT: 0-1, FLA: 1-1.
Torhüter:
Pittsburgh, Johan Hedberg (24-20; L,6-2-2).
Florida, Roberto Luongo (29-26; W,4-7-1).
Zuschauer: 14,244.
Schiedsrichter: Dan O'Halloran, Paul Stewart.
Assistenten: Derek Amell, Gerard Gauthier.
--------------------------------------------------------------------------------
STARS 4, Canucks 0
-----------------------------------------
VANCOUVER 0 0 0 --0
DALLAS 3 1 0 --4
-----------------------------------------

ERSTES DRITTEL -- Tore:
1, Dallas, Mike Modano 7 (Unassisted), 1:15.
2, Dallas, Brenden Morrow 5 (penalty shot), 5:06.
3, Dallas, Ulf Dahlen 7 (power play) (Bill Guerin, Mike Modano), 10:36.

Strafzeiten: J Arnott, Dal (elbowing), 4:26;
D Hatcher, Dal (slashing), 5:39; T Bertuzzi, Van (slashing), 5:39;
D Langdon, Van (roughing), 6:43; T Linden, Van (high sticking), 10:09;
P Turgeon, Dal (holding), 16:17; P Boucher, Dal (holding), 18:30.

ZWEITES DRITTEL -- Tore:
4, Dallas, Mike Modano 8 (shorthanded) (Bill Guerin), 19:15.

Strafzeiten: R Dimaio, Dal (slashing), 12:13; T
Bertuzzi, Van (hooking), 12:16; D Hatcher, Dal (roughing), 17:30.

DRITTES DRITTEL -- Tore: Keine.

Strafzeiten: B Guerin, Dal (high sticking), 3:25.

Torschüsse:
----------------------------------------
VANCOUVER 9 8 9 --26
DALLAS 13 8 3 --24
----------------------------------------

Powerplay: VAN: 0-6, DAL: 1-3.
Torhüter:
Vancouver, Dan Cloutier (21-17; L,5-5-3),
Peter Skudra (start of 3rd period, 3-3).
Dallas, Marty Turco (26-26; W,5-3-2).
Zuschauer: 18,532.
Schiedsrichter: Mike Hasenfratz, Paul Devorski.
Assistenten: Andy Mcelman, Greg Devorski.
--------------------------------------------------------------------------------
Senators 5, AVALANCHE 2
-----------------------------------------
OTTAWA 1 3 1 --5
COLORADO 0 2 0 --2
-----------------------------------------

ERSTES DRITTEL -- Tore:
1, Ottawa, Marian Hossa 4 (power play) (Radek Bonk, Daniel Alfredsson), 2:46.

Strafzeiten: M Skoula, Col (holding),
2:24; S Van Allen, Ott (tripping), 8:52.

ZWEITES DRITTEL -- Tore:
2, Colorado, Vaclav Nedorost 1 (Radim Vrbata, Peter Forsberg), 1:36.
3, Ottawa, Magnus Arvedson 2 (Peter Schaefer, Mike Fisher), 6:22.
4, Ottawa, Daniel Alfredsson 6 (power play) (Jason Spezza, Wade Redden), 13:22.
5, Colorado, Radim Vrbata 3 (power play) (Alex Tanguay, Martin Skoula), 18:28.
6, Ottawa, Marian Hossa 5 (power play) (Wade Redden, Daniel Alfredsson), 19:37.

Strafzeiten: M Arvedson,
Ott (roughing), 4:17; A Foote, Col (roughing), 4:17; C Phillips, Ott
(hooking), 6:40; M Skoula, Col (hooking), 9:03; Bench, Col (delay of
game served by V Nedorost), 12:28; - Bench, Ott (too many men served
by J Spezza), 16:39; M Hejduk, Col (goalie interference), 19:12.

DRITTES DRITTEL -- Tore:
7, Ottawa, Marian Hossa 6 (empty net) (Zdeno Chara), 18:53.

Strafzeiten: Bench, Col (too many men served by M
Hejduk), 7:04; M Skoula, Col (hooking), 11:39.

Torschüsse:
----------------------------------------
OTTAWA 14 7 13 --34
COLORADO 13 11 14 --38
----------------------------------------

Powerplay: OTT: 3-6, COL: 1-3.
Torhüter:
Ottawa, Patrick Lalime (38-36; W,5-4-1).
Colorado, David Aebischer (33-29; L,0-4-0).
Zuschauer: 18,007.
Schiedsrichter: Don Van Massenhoven, Kevin Pollock.
Assistenten: Brad Lazarowich, Mark Pare.
--------------------------------------------------------------------------------
DUCKS 2, Predators 1
-----------------------------------------
NASHVILLE 0 1 0 --1
ANAHEIM 0 1 1 --2
-----------------------------------------

ERSTES DRITTEL -- Tore: Keine.

Strafzeiten: B Gilchrist, Nas (holding), 0:22; D Pittis, Nas (high sticking),
3:33; K Sawyer, Ana (obstruction tripping), 16:50.

ZWEITES DRITTEL -- Tore:
1, Anaheim, Paul Kariya 8 (Mike Leclerc, Steve Rucchin), 12:04.
2, Nashville, Andy Delmore 4 (power play) (Martin Erat), 18:32.

Strafzeiten: B Houlder, Nas (roughing), 0:35; M Leclerc, Ana (interference),
2:49; F Olausson, Ana (slashing), 8:23; V Vishnevski, Ana (holding), 16:58.

DRITTES DRITTEL -- Tore:
3, Anaheim, Petr Sykora 5 (power play) (Steve Rucchin, Paul Kariya), 4:52.

Strafzeiten: C Hulse, Nas (holding), 3:47; A Johansson, Nas (cross checking),
5:49; A Mcdonald, Ana (holding stick), 8:59; M Chouinard, Ana (high sticking),
14:13; K Carney, Ana (holding), 16:21.

Torschüsse:
----------------------------------------
NASHVILLE 5 13 17 --35
ANAHEIM 10 10 5 --25
----------------------------------------

Powerplay: NAS: 1-7, ANA: 1-5.
Torhüter:
Nashville, Tomas Vokoun (25-23; L,0-4-1).
Anaheim, Jean-Sebastien Giguere (35-34; W,3-5-2).
Zuschauer: 11.729.
Schiedsrichter: Dave Jackson, Kelly Sutherland.
Assistenten: Pat Dapuzzo, Steve Miller.


C-Gam
------------------------------------------------------
@CereMONI Ya tyebya lyublyu


Klick to E-Mail --->

mick Offline

Alteuropäer


Beiträge: 1.783

07.11.2002 11:13
#2 RE:Ergebnisse vom 6.11. antworten

EASTERN CONFERENCE

Atlantic Division

g. v. u. Pkt. Tore

Philadelphia 9 1 2 20 44:23
Pittsburgh 7 3 2 17 40:33
New Jersey 7 3 0 14 26:17
N.Y. Rangers 5 8 2 12 37:49
N.Y. Islanders 3 8 1 7 29:47

Northeast Division

Boston 7 2 2 16 37:29
Montreal 4 4 4 12 33:40
Ottawa 5 4 1 11 26:22
Toronto 4 7 2 10 41:42
Buffalo 3 6 3 9 26:28

Southeast Division

Tampa Bay 7 4 2 16 47:36
Carolina 5 6 2 14 29:32
Washington 6 6 1 13 29:36
Florida 5 7 1 12 31:43
Atlanta 1 9 1 4 30:43

WESTERN CONFERENCE

Central Division

St. Louis 9 1 1 19 46:20
Detroit 6 5 2 14 42:35
Chicago 6 5 1 13 27:28
Columbus 5 5 1 12 34:35
Nashville 1 10 1 7 25:39

Northwest Division

Minnesota 9 2 2 20 45:28
Calgary 5 3 3 15 38:38
Vancouver 5 5 4 14 35:38
Colorado 4 4 4 14 33:28
Edmonton 3 6 3 10 29:34

Pacific Division

Dallas 7 4 3 18 44:32
Los Angeles 6 5 2 15 39:38
San Jose 5 7 0 11 34:40
Phoenix 5 8 0 11 28:42
Anaheim 4 6 3 11 33:38
sid hm aar


gruß, mick

Baphomet Offline

männliches Tratschweib
DEL, NHL & Intern. Mod


Beiträge: 6.061

07.11.2002 12:15
#3 RE:Ergebnisse vom 6.11. antworten

dallas trifft wieder, das tifft sich für mich gut *ggg*

Atenio

Bapho!



I started a hockeyfight and finished in bed

chris drury # 18 Offline

Der Getradete


Beiträge: 396

07.11.2002 12:18
#4 RE:Ergebnisse vom 6.11. antworten

... so langsam mach ich mir wegen dieser heimpleiten serie der AVS wirklich gedanken ....

gibt´s denn nicht mal bald EXTRA EXTRA Punkte für die UNENTSCHIEDEN Könige der Liga? :-)

chris


==> The COLORADO AVALANCHE Hockey Club <==
_______Stanley Cup Champions 1996 & 2001_________

http://www.coloradoavalanche.com
Colorado Avalanche Hockey Club
Pepsi Center
1000 Chopper Circle
Denver, CO 80204
303/405-1100


Nachtfalke Offline

DEL-Spieler


Beiträge: 200

07.11.2002 12:32
#5 RE:Ergebnisse vom 6.11. antworten

In Antwort auf:
... so langsam mach ich mir wegen dieser heimpleiten serie der AVS wirklich gedanken

Also ich mach mir keine. Hast Du mal gesehen wer bei den Niederlagen im Tor stand?

zuversichtlich
Nachtfalke

Do you like Rock & Fun ? http://www.thebeamers.de

chris drury # 18 Offline

Der Getradete


Beiträge: 396

07.11.2002 22:16
#6 RE:Ergebnisse vom 6.11. antworten

@ nachtfalke

ja weiss schon, aber das alles an dem jungen schweizer auszulassen wäre ja schon so, wie HIER so oft im forum bei den LIONS! und DAS wäre ein SKANDAL!

ich werd mir mal in einer ruhigen minute die schusstatistiken ansehen .... ich glaube das "hilft" ein wenig ... punkte zählen kann ich ja auch noch im märz!

chris


==> The COLORADO AVALANCHE Hockey Club <==
_______Stanley Cup Champions 1996 & 2001_________

http://www.coloradoavalanche.com
Colorado Avalanche Hockey Club
Pepsi Center
1000 Chopper Circle
Denver, CO 80204
303/405-1100


 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen