Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.418 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Seiten 1 | 2 | 3
Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

06.03.2002 13:23
#16 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
...aber 5.000 € traust Du Dich nie + Karten für die World Series
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Play Offs 2002 we will see it on TV

Mr.Met Offline

NHL-Legende


Beiträge: 6.662

06.03.2002 13:25
#17 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
So reich bin ich als armer Student leider nicht, aber willst willst du denn mit KArtn für die World Series???

Etwa im Oktober 02 dir Yankees gg. Braves ansehen???


Coming soon to your TV, PC and Radio Station
April 2002- Watch the METS rock, watch watch the METS rock

Bobby Orr Offline

NHL-Legende


Beiträge: 1.855

06.03.2002 13:28
#18 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
@ Mr. Met

klar wraum nicht, würdest Du nicht auch Toronto vs. Mlwaukee schauen, wenn es dazu käme ???

Aber zurück zum Thema, was macht Dich so sicher ?
Die Statuten der DEL oder andere Gründe
still believe, to see the cup sometimes.
Thanks Charlie Simmer for the memories.
Same to you Jiri, you are the best.
Play Offs 2002 we will see it on TV

HCZ#20 Offline

Forums-Hobbit


Beiträge: 5.238

06.03.2002 13:31
#19 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
Ich denke auch, dieses Gemurkse am grünen Tisch sollten wir uns nicht geben! Entweder man schafft es sportlich oder man hat halt Pech gehabt! Das ist nun mal im Sport so!
Schließlich haben wir Fans jahre lang gefordert, dass wieder echter sportlicher Wettkampf her muss, um die Liga glaubwürdig zu machen! Und jetzt wo wir eventuell in den sauren Apfel beißen müssten, soll es dann doch über den grünen Tisch gehen. Das ist doch Quatsch!

@Freestyler:
In Antwort auf:
Auch ich werde nächstes Jahr wieder in der Halle sein und die Lions unterstützen
Och nööööööö! Ich hab's befürchtet!

Ich bin 1. offizieller Bienchen-Fan!
Ich trage mein Charbonneau-Jersey mit Respekt und Stolz!
@F-Maus: HDL! München wir kommen!

Freestyler Offline

NHL Commissioner


Beiträge: 140

06.03.2002 13:45
#20 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
In Antwort auf:
Och nööööööö! Ich hab's befürchtet!


Ich bei Dir auch, leider!!!

Saison = Zeitspanne, in der sich ein grundlegender Wechsel von Optimismus in Pessimismus vollzieht!

We've seen our share of ups and downs
Oh how quickly life can turn around
In an instant


Gruß Freestyler

Madden Offline

Forums-Organizer


Beiträge: 5.053

06.03.2002 14:38
#21 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
Ich hatte gestern schon in einem anderen Thread erwähnt, das meiner Meinung die drei vorentscheidende Spiele kommen. Am Freitag gehts nach Oberhausen, am Sonntag kommt der KEV und Dienstag gehts zu den WildWings. Insbesondere die Spiele in Oberhausen und im Schwarzwald sind ungemein wichtig. Die müssen gewonnen werden, das ist klar!!

Allerdings glaube ich nicht daran das wir noch einen der letzten beiden Plätze verlassen. Dafür stimmen die letzten schwachen Auftritte keineswegs positiv. In den Play-Downs wird es dann ganz schwer sich durchzusetzen. Wie gesagt die nächsten drei Spiele werden ausschlaggebend sein.


http://www.sg-wolf-aulendiebach.de
http://www.newjerseydevils.com
http://www.swgalaxies.de

bembeldomi Offline

assimilierter DEL-Fan


Beiträge: 3.908

06.03.2002 15:12
#22 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
In Antwort auf:
Schließlich haben wir Fans jahre lang gefordert, dass wieder echter sportlicher Wettkampf her muss, um die Liga glaubwürdig zu machen!

Ich nicht !! Kein Abstieg heisst für mich für finanzschwächere Clubs mehr Planungssicherheit.
Attraktiver wird die Liga mit Abstieg auch net und mehr ZUschauer kommen schon gar net, wenn eine Mannschaft am Ende steht kommen weniger Zuschauer, mit oder ohne Abstieg.

In Antwort auf:
Und jetzt wo wir eventuell in den sauren Apfel beißen müssten, soll es dann doch über den grünen Tisch gehen. Das ist doch Quatsch!


Da stimme ich Dir uneingeschränkt zu, wenn die Regel da ist, muss sie angewandt werden. Auch wenn es uns trifft. Wäre dann allerdings das erste Mal das die DEL ihre Regeln auch wirklich einhält.
------------------------------
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt... Es gibt eine andere Theorie, nach der das bereits passiert ist
(Vorwort von Das Restaurant am Ende des Universums)



Blackhawk#24 Offline

NHL-Rookie


Beiträge: 748

06.03.2002 16:26
#23 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
In Antwort auf:
Insbesondere die Spiele in Oberhausen und im Schwarzwald sind ungemein wichtig. Die müssen gewonnen werden, das ist klar!!

GENAU DAS IST ES!
In diesen Spielen wird sich zeigen wohin der Weg geht.
Grüße vom Blackhawk#24


Es ist das, was ich meinen Kindern oft sage und meine Spieler werden es mich oft sagen hören. Das Eishockey ist doch nur ein kleines Spiel in unserem Leben.[Brian Sutter / Blackhawks Headcoach]
Chicago Blackhawks 62G 33W 20L 9T 175:165 / current streak LLWLWWLL / Next game Sun 03 vs. Ananheim Mighty Ducks
...Es ist egal, ob wir das Spiel verlieren...Ole ole ole ola - uns ist egal, wer heute siegt! [Die Toten Hosen]

Fischkopp Offline

DNL-Spieler


Beiträge: 132

06.03.2002 17:23
#24 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
okay, ich greife den Gedanken an Liga 2 mal auf und ertappe mich bei der Frage "na und?"...

Na und deshalb, weil viele von uns nach grundlegenden Aenderungen und Reformen, auch im Frankfurter Eishockey, schreien oder geschrien haben. Unter Umstaenden wird das Frankfurter reformiert und steigt nach dieser mittleren Katastrophe "wie Phoenix aus der Asche" empor??? - Waere mir persoenlich lieber als eine weitere schlechte Saison...

Sei's drum, ich gehe auch in die die Eissporthalle wenn zum Derby gegen Nauheim geladen wird !

Gruss
Fischkopp
_________________________________
Ausser Ruedi koennt Ihr (fast) alle gehen!!!

http://www.lions-database.de

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

06.03.2002 17:36
#25 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
@fischkopp,
_____________
Sei's drum, ich gehe auch in die die Eissporthalle wenn zum Derby gegen Nauheim geladen wird
_____________

gerade dann

Balrog Offline

Heimschläfer
Auswärts-Mod


Beiträge: 3.745

06.03.2002 17:38
#26 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
Schließe mich der Mehrheit mal an....Auch wenn wir absteigen werde ich nächstes Jahr wieder ne DK haben.
Vielleicht würde der Abstieg ähnlich wie bei der Eintracht sogar zu einem Aufleben der Fankultur führen. Nach dem Motto: "Wir sind wenige, aber wir sind geil!"
Hoffe allerdings dass Schröder keinen Scheiß macht und weiter dafür sorgt, dass Eishockey in Frankfurt bestehen bleibt. Selbst wenn´s nicht mehr so viel zu verdienen gibt.....




http://www.fuenfte-reihe.de
Dipl. Jersey Bitch

prankster Offline

NHL-Legende

Beiträge: 4.115

06.03.2002 17:40
#27 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
Selbst wenn´s nicht mehr so viel zu verdienen gibt.....
__________________

kostet dann ja auch nicht mehr so viel

Dennis-ETCC Offline

NHL-Star


Beiträge: 959

06.03.2002 18:20
#28 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
FALLS ihr wirklich absteigt,muß das nicht das ende des frankfurter eishockey bedeuten.schaut euch die DEG an.ihr würdet eh maximal ein jahr in der 2.buli bleiben.in diesem jahr würdet ihr die liga dominieren und zum ende der saison wieder nen fantastischen zuschauerschnitt haben,weil alles gewonnen wird.ihr hättet dann ne menge deutscher spieler im kader,da in der 2.buli nur 6 ausländer erlaubt sind.ihr könntet dann die a-lizenzen ganz beruhigend vergeben.außerdem würden wir endlich gegeneinander spielen! ihr würdet die besten fans deutschlands kennenlernen und den sahnpark.

nee,spaß beiseite,ich glaub nicht das ihr absteigt.es erwischt auf JEDEN fall die caps oder essen.der sportliche absteiger wird KEINE relevanz haben.is doch typisch DEL.macht euch mal keen kopp!

mfg dennis,der sich auf die playoffs freut

Denis #30 Offline

NHL-Legende

Beiträge: 3.172

06.03.2002 23:27
#29 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
Ich denke mal muss sicher auf jeden Fall damit beschäftigen - ich bin mir z.B. ziemlich sicher das wir in die Playdowns kommen. Was dann wird weiss ich nicht, traue dem Team aber alles zu - einerseits und anderseits. Ich denke aber auch nicht das ein Abstieg der Weltuntergang wäre. Wie Dennis schon sagte, könnte der den Lions den nötigen schub geben endlich mal ein Team stellen zu können das WIRKLICH Erfolg hat!

Und ich würd endlich mal sagen können das ich nen Abstieg mitbekommen habe ...

Gruss, Denis

#33 - Rulez

member of the Len-come-back-circle
member of the FICKEN-(und das mach\' ich nuuur um die Moderatoren zu ärgern! *g*)-circle

#9 Len Barrie - EishockeyGOTT

Madden Offline

Forums-Organizer


Beiträge: 5.053

06.03.2002 23:33
#30 RE:Abstieg, auch wenns weh tut, man muß sich damit beschäftigen Antworten
@Denis

...auf das Gefühl abzusteigen kann ich gut verzichten.

http://www.sg-wolf-aulendiebach.de
http://www.newjerseydevils.com
http://www.swgalaxies.de

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz